mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik perpetuum mobile Display


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Franco O. (comsys)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Habt Ihr schon mal was vom einem Display gehört der durch einen 
Kondensator betrieben wird der durch die in der Luft schwirrende EMV 
oder so ähnlich aufgeladen wird ?

Wenn ja habt ihr etwas zum Lesen dafür ?

Mfg

Autor: Elektrofan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Nähe von starken (meist MW-)Sendern konnte man (unerlaubterweise)
Glühlampen betreiben:
https://izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=thread&id=31197

Autor: A. S. (achs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt LCD-spannungsprüfer, Berührungslos.

Eine kurze Antenne ist in der Lage, LCD-segmente anzuschalten.

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franco O. schrieb:
> Habt Ihr schon mal was von (...) gehört

Ich habe schon viel gehört, aber das noch nicht.

Allerdings ist "Freie Energie" durchwegs entweder
(betrifft die meisten Fälle/"Erfindungen") Unsinn,
oder aber (z.B. g. Anzapfen starker HF-Quellen)
iwo zwischen sinnfrei, weil ... und eh verboten.

Was man liest und hört diesbzgl. sind einfach nur
die schamlosen sowie Geld- und Ruhm-geilen Leute,#
die Versuchen, etwas abzugreifen hierdurch.


Mittels einer nicht all zu kleinen PV Zelle jedoch
kann man durchaus etwas versorgen. Ganz ehrlich.

Ja, das ist nicht, was Du meintest. (Gibt es nicht
in sinnvoller/nutzbarer Version.) Aber es ist real.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keyword - Energy Harvesting.

Es gibt Teile die können Energie aus kleinen Solarzellen (auch 
IR-Bereich) beziehen, aus Schall, aus geringen Temperaturdifferenzen, 
schwache Funkwellen und elektrostatische Ladungen. Das reicht aber nur 
zum Ansteuern von kleinen Ziffernanzeigen, wie bei den E-Book-Readern. 
Die benötigen nur Energie zur Änderung der Anzeigepixel und bleiben dann 
im letzen Zustand stehen.

Autor: Sven S. (schrecklicher_sven)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franco O. schrieb:
> in der Luft schwirrende EMV

EMV = Elektro-Magnetische-Verträglichkeit.
Das meintest Du aber nicht wirklich, oder?

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven S. schrieb:
> EMV = Elektro-Magnetische-Verträglichkeit.

Ach, daß Laien Fachbegriffe (und deren Kürzel) nicht
einzuordnen wissen, ist doch nichts besonderes.

Sven S. schrieb:
> Das meintest Du aber nicht wirklich, oder?

Mögliche Gegenfrage: "Das ... nicht ernst, oder?"
Mögliche Antworten: "Doch. Nein. Ich weiß nicht."

Egal, ein reiner Laie darf das ja auch falsch machen.

(Witzig ist die ständige / laufende Verwendung falsch
verstandener Kürzel u. ä. erfolgend durch begeisterte
Vorführer jenes Unsinns.

Was sie sogar für andere Laien, die zufällig den betr.
Begriff kennen, unglaubwürdig macht - da aber zu deren
Glück auch laufend neue Laien nachkommen, ...)

Autor: Franco O. (comsys)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> Keyword - Energy Harvesting.

Das war das was mir nicht eingefallen ist danke

Sven S. schrieb:
> Das meintest Du aber nicht wirklich, oder?

ESD. also wie oben schon geschrieben wurde elektrostatische Ladung

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franco O. antwortete Sven S. im Beitrag #5967334 auf
die Frage, was er mit EMV wirklich gemeint hatte:
>
> ESD ... also wie oben schon geschrieben wurde
>>>>>>> _elektrostatische_Ladung_

...und die nächste Kürzel-Fehlverwendung --- frei
nach dem Motto: "Wen interessiert das schon."  :-)


ESD ist das Kürzel von E.lectro - S.tatic  D.ischarge
(sprich: "electrostatic discharge").

@pegel: "Discharge" ist mit dem Bildchen gut getroffen.



Also ein Umstand verwundert mich doch sehr, @Franco:

Der ersten Fehler dort oben brachte Dich also absolut
nicht auf die Idee, solche Kürzel in Zukunft ein wenig
genauer prüfen (oder gar sicher verifizieren) zu wollen,
bevor Du wieder eines verwendest (und das ebfs. HIER)?

Erschütternd.  ;-)

Ich empfehle Dir dringend, Deine diesbzgl. Einstellung
("Da steht ein unbekanntes Wort/Kürzel. Ah - fragen!")
zügig zu ändern.

Du wirst doch eine Google-Suche hinkriegen...?

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perpetual Damnation schrieb:
> ... ein reiner Laie darf das ja auch falsch machen.

Dem habe ich übrigens im 3. Post nicht widersprochen -
auch wenn es vielleicht den Anschein erweckt haben mag.


Im Moment bin ich ziemlich gespannt, was Du sagen wirst,
wenn (und das wird es) Dir klar wird, daß eben das sog.
Energy_Harvesting leider nicht genau so etwas ermöglicht,
wie es Dir vorschwebte.   :-(

Autor: Dyson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Perpetual Damnation (Gast): Ist dieses Forum die Müllkippe für dein 
Dummgeschwätz?

Autor: Arno K. (Firma: advanced microsystems) (radiosonde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So etwas wäre kein Perpetuum Mobile!
Ein PM wäre ein System mit einem Wirkungsgrad größer 100%.
Es gibt auch keine freie Energie....

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dyson schrieb:
> @ Perpetual Damnation (Gast): Ist dieses Forum die
> Müllkippe für dein Dummgeschwätz?

Da Dich meine Meinung dazu scheinbar interessiert:

Manchmal trifft das zu. Jeder schreibt mal was Dummes.
Ok, obige Posts meinerseits enthalten größere Anteile
an Unnötigem - waren aber grundlegend on -topic.

Immerhin hatten die enthaltenen Ratschläge imho doch
ihren Sinn, auch wenn ich mich "hinreißen lassen habe".

Nun, ich muß (und kann) noch viel lernen im Internet.

Aber vermutlich nicht von Dir, da Du - statt ein wenig
höflicher und/oder konstruktiver zu kritisieren - ganz
allein mit verbalen Tiefschlägen aufzuwarten scheinst.
In der Stunde schwänze ich besser, gibt eh nur 'ne 6.


Greets from hell, P. D.

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perpetual Damnation schrieb:
> Greets from hell, P. D.

;-)

Autor: Franco O. (comsys)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno K. schrieb:
> So etwas wäre kein Perpetuum Mobile!
> Ein PM wäre ein System mit einem Wirkungsgrad größer 100%.
> Es gibt auch keine freie Energie....

Das war auch eher überspitzt dargestellt :)


Ich Frage mich wie groß der Kondensator sein müsste um ihn durch einen 
Blitz aufladen zu können.

Ich weiß was ESD heißt. Wenn ich ESD höre weiß ich direkt was gemeint 
ist auch wenn's in diesem Kontext falsch ist. deswegen hab ich daneben 
ja auch geschrieben elektronische LADUNG aber nun gut meckern ist ja 
immer einfacher

Mfg

: Bearbeitet durch User
Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franco O. schrieb:
> Ich Frage mich wie groß der Kondensator sein müsste um ihn durch einen
> Blitz aufladen zu können.

Kann man abschaetzen. 400kA Blitz, Dauer ein paar zehntel Sekunden.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C ~ I x t / U ~ 400F pro 0.1s 1000V Kondis.

Autor: Franco O. (comsys)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter schrieb:
> C ~ I x t / U ~ 400F pro 0.1s 1000V Kondis.

was für ein Zufall habe ich hier so rumliegen. Ab aufs Dach

Autor: Sven S. (schrecklicher_sven)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 1-2 Blitzen pro km² im Jahr ist zwischen Aufwand und Nutzen einer 
Blitzenergiespeicherung ein krasses Missverhältnis.
In Zentralafrika sähe die Sache etwas besser aus.

Autor: Perpetual Damnation (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven S. schrieb:
> In Zentralafrika sähe die Sache etwas besser aus.

Super... Das noch abgleichen mit der topographischen Karte, um
nach maximal hohen Erhebungen suchen zu können. Aber dann noch
möglichst nahe eines Standortes für Kupfergewinnung. Und nein,
ich meine nicht Minen, es sei denn natürlich, Du kennst Herrn
Outokumpu (ja, klar - der Name muß ja zentralafrikanisch sein)
so gut, daß das egal ist - der verhilft Dir zu Kupfer in Massen.

Mensch, wie das alles zusammenpaßt. Du wirst wohl schwer reich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.