mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Suche Duschofen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin leidenschaftlicher Camper und fahre im Jahr desöfteren für ein 
paar Wochen mit meinem Wohnwagen auf eine Range von einem Freund.

Da ich dort auch in der kalten Jahreszeit nächtige, suche ich einen mit 
Holz (!) betriebenen Ofen, der "einfach" Wasser zum Duschen aufheizt.

Es soll so etwas wie ein Badeofen sein. Frischwasser steht mir durch 
einen Brunnen zur Verfügung, allerdings kein Warmwasser.

Habt ihr Ideen?

Autor: Rolf B. (falker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, kein Holz ich mache das seit Jahren mit

Ebay-Artikel Nr. 333290700050

outdoormäßig.

welch ein Wort?

btw. für ausreichend frische Luft sorgen beim Duschen!

solong

Autor: vn n. (wefwef_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: Trekker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> ich bin leidenschaftlicher Camper und fahre im Jahr desöfteren für ein
> paar Wochen mit meinem Wohnwagen auf eine Range von einem Freund.
>
> Da ich dort auch in der kalten Jahreszeit nächtige,(...)

Wintercamping im unbeheizten Wohnwagen? Sportlich!

Vor längerer Zeit habe ich in meinem kleinen Wohnmobil (VW-Bulli T2)
eine warme Dusche mit einfachen Mitteln realisiert.

Zunächst wurde in einem Topf Wasser auf dem Gaskocher erhitzt und
dann in einen Kanister mit kaltem Wasser zugegeben. Über das
Mischungsverhältnis liess sich die gewünschte Duschtemperatur
recht genau einstellen.

Mittels einer kleinen Handbrause (geringer Wasserdurchsatz) konnte
man sich ausserhalb des Fahrzeugs im Freien abduschen. Dies ist
prinzipiell wintertauglich. Aber nur für die ganz Harten. :-)

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Es soll so etwas wie ein Badeofen sein. Frischwasser steht mir durch
> einen Brunnen zur Verfügung, allerdings kein Warmwasser.

Die Dinger heissen wie richtig vermutet "Badeofen".
Die Frage ist nun, ob er drucklos oder druckfest sein soll.

Aus drucklosen Badeöfen läuft das Warmwasser mittels Gravitation. Das 
Ding muss also höher stehen als der Brausekopf. Die klassischen Badeöfen 
waren alle drucklos. Das ist simple Technik und etwas unkonfortabel.

Für einen druckfesten Badeöfen brauchst du eine Druckhaltestation - aka 
Kleinwasserwerk (mit Windkessel) das mindestens so viel Wasser liefern 
kann wie aus der Brause läuft (10 l/min). Der Brunnen muss natürlich 
auch soviel liefern können.

Bei einem druckfesten Badeofen hast du dann eine Temperaturschichtung 
des Wassers und irgendwann ist der Kessel leer und es kommt kaltes 
Wasser.
60l sollte man schon haben damit man in Ruhe warmduschen kann.

Hersteller von druckfesten Badeöfen für Festbrennstoffe sind z.B. 
Thermona, Wittigsthal, andere Mütter haben vielleicht auch schöne 
Töchter.

Warmwasserberereiter, die man mit F-Gas betreiben kann gibt es sehr sehr 
viele.

Autor: Tek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde so einen Holz befeuerten drucklosen Badeofen nehmen und wenn 
kein Strom vorhanden ist ein Handpumpe wie diese verwenden:

https://www.blurea.de/fasspumpen-umfuellpumpen/wasser-handpumpe/hebel-wasserpumpe.html

Das sollte zu Duschen reichen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.