mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED Mit Drehschalter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich habe folgende Situation:

- Zwei Blau LEDs
- Zwei Grüne LEDs
- Zwei Rote LEDs
- Zwei Drehschalter mit 1xCOM und 3xLOAD
- Stromquelle

ich versuche folgende Funktion umzusetzen:

Wahlschalter Farbe
1: rot
2: grün
3: blau
LED Auswahlschalter:
1: LED 1 ist selektiert
2: LED 2 ist selektiert
3: LED 1+2 sind selektiert

Leider komme ich einfach auf keine Schaltung mit sowas möglich ist :(
Kann mir jemand weiterhelfen? Mir einen Denkanstoß geben?

Mfg
Anton

Autor: Ach Du grüne Neune (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ODER-Verknüpfung mit zwei Dioden (1N4148).

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anton schrieb:
> 3: LED 1+2 sind selektiert

Häh, wozu hast du die blauen LEDs ?

Bei Konstantstromversorgung geht auch:
+20mA
  |
  +-------------+
  |    A        |
LED1           |
  |       /o--+ LOAD1
  +--COM--o/      LOAD2
  |    A    o--+ LOAD3
LED2           |
  |             |
  +-------------+
  |
Masse

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du grüne Neune schrieb:
> Eine ODER-Verknüpfung mit zwei Dioden (1N4148).

Wie meinst du das?

MaWin schrieb:
> Häh, wozu hast du die blauen LEDs ?

Ich habe ja jeweils 2 LEDs pro Farbe die ich getrennt bzw. gemeinsam 
schalten möchte. Über Schalter 1 wird die Farbe ausgewählt und über 
Schalter 2 die Anzahl der leuchtenden LEDs.

MaWin schrieb:
> +20mA
>   |
>   +-------------+
>   |    A        |
> LED1           |
>   |       /o--+ LOAD1
>   +--COM--o/      LOAD2
>   |    A    o--+ LOAD3
> LED2           |
>   |             |
>   +-------------+
>   |
> Masse

Das würde bei einem LED-Paar bzw. bei einem Schalter mit 3xCOM und 
9xLOAD, habe ich beides aber leider nicht.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den einen Drehschalter mit COM an Plus, den anderen mit COM an Minus der 
Spannungsquelle anschließen. Für die 1/2/1+2 Auswahl brauchts noch 
Entkopplungsdioden am 1+2 Anschluss.

Autor: Anton (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Den einen Drehschalter mit COM an Plus, den anderen mit COM an
> Minus der
> Spannungsquelle anschließen. Für die 1/2/1+2 Auswahl brauchts noch
> Entkopplungsdioden am 1+2 Anschluss.

Meinst du so?

So verändert sich ja die Helligkeit der LEDs, dass möchte ich nicht. 
Tschuldige habe ich vergessen zu erwähnen

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anton schrieb:
> So verändert sich ja die Helligkeit der LEDs, dass möchte ich nicht.

Da du oben geschrieben hast:

Anton schrieb:
> - Stromquelle

verändert das nicht die Helligkeit.
Nur wenn du statt dessen eine Spannungsquelle hättest ...

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK schrieb:
> Anton schrieb:
> So verändert sich ja die Helligkeit der LEDs, dass möchte ich nicht.
>
> Da du oben geschrieben hast:
>
> Anton schrieb:
> - Stromquelle
>
> verändert das nicht die Helligkeit. Nur wenn du statt dessen eine
> Spannungsquelle hättest ...


Da die LEDs parallel sind teilt sich der Strom doch auf ...?!

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast wirklich eine *STROM*quelle?

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja hab einen LM334.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wirds halt etwas auswändiger: Stromverteil- und Ballastwiderstände, 
und weitere Entkopplungsdioden für 1/2.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Anton schrieb:
> Ich habe ja jeweils 2 LEDs pro Farbe die ich getrennt bzw. gemeinsam
> schalten möchte. Über Schalter 1 wird die Farbe ausgewählt und über
> Schalter 2 die Anzahl der leuchtenden LEDs.

Oh, eine weitere Salamischeibe, hübsch.

Anton schrieb:
> Da die LEDs parallel sind teilt sich der Strom doch auf ...

Wann begreifen die Ewiggestrigen endlich, dass LEDs keine Glühlampen 
sind...

Autor: Anton (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wann begreifen die Ewiggestrigen endlich, dass LEDs keine Glühlampen


Wie bitte?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.