mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Schutzfolie für LCD-Display gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei neuen LCD-Displays ist oft eine anhaftenden Schutzfolie aufgebracht, 
die man üblicherweise erst mal abzieht. Diese Folie ist nicht 
aufgeklebt, sondern haftet wie statisch aufgeladen. Einmal abgezogen 
will das dann nicht mehr vernünftig haften.

Wie funktioniert das und kann man solch eine Folie nachkaufen?

Hintergrund: Ich muss die Folie aus bestimmten Gründen abziehen, möchte 
sie aber später wieder zum Schutz drauf machen. Oder eben eine andere 
Schutzfolie, die ich passend zuschneiden würde.

Klaus

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unwissender schrieb:

> Oder eben eine andere Schutzfolie, die ich passend zuschneiden würde.

Da bietet sich doch eine Handyschutzfolie an. Folien für inzzwischen
ungebräuchliche Handys gibts oft in der "Restekiste" für 1€ o.ä.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unwissender schrieb:
> kann man solch eine Folie nachkaufen

Du suchst nach "Haftfolie" oder "Adhäsionsfolie", kleine Mengen dürften 
problematisch sein. Die typische Küchenfolie ist sowas, aber leider 
etwas dünn geraten.

Den G* angeworfen, finde ich weit vorne z.B. 
https://www.selbstklebefolien.com/Adhaesionsfolie---72.html

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Du suchst nach "Haftfolie" oder "Adhäsionsfolie", kleine Mengen dürften
> problematisch sein.

Vielen Dank für den Link. Habe dort mal ein Muster geordert.

So richtig erschließt sich mir der Unterschied zwischen "Haftfolie" oder 
"Adhäsionsfolie" nicht. Auch konnte ich nicht klären, ob diese Folie auf 
einem Trägermaterial daher kommt. Denn ein Fussel dazwischen und man hat 
eine deutlich sichtbare Blase.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unwissender schrieb:
> ob diese Folie auf einem Trägermaterial daher kommt.

Ich kenne diese Folien als Rollenware aus einer Serienfertigung. Ich 
habe keine Ahnung, wer der Lieferant war und kann es leider auch nicht 
mehr hinterfragen.

Eine Trägerschicht hat das nicht.

Die per G* gefundene Folie mit 0,15mm Stärke dürfte zu dem mir bekannten 
Zeug passen.

Und ja, man muß extrem sauber arbeiten, jedes Schmutzkörnchen gibt eine 
Blase.

Autor: my2ct (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Unwissender schrieb:
> ... bei neuen LCD-Displays ...

Ja, ja - Liquid Crystal Display-Displays

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
my2ct schrieb:

> Unwissender schrieb:
>> ... bei neuen LCD-Displays ...
>
> Ja, ja - Liquid Crystal Display-Displays

Nun, Stottern ist immerhin nicht strafbar...

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Die per G* gefundene Folie mit 0,15mm Stärke dürfte zu dem mir bekannten
> Zeug passen.

Ich lese dort, beidseitig haftend. War das bei deinen Folien ebenso?
Ich meine, die Schutzfolien bei den LCDs sind nur einseitig haftend.

Autor: Manfred (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unwissender schrieb:
> Ich lese dort, beidseitig haftend. War das bei deinen Folien ebenso?

Nein, es haftet nur eine Seite. Etwas vertan habe ich mich mit der 
Dicke, meine Schieblehre zeigt 0,05 mm an.

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist eigentlich der oberste Polarisationsfilter auf einem LCD-Display 
aufgebracht? Ist das auch nur solch eine Haftfolie, oder ist das 
aufgeklebt?

Denn ich finde eben eine glasklare Klebefolie, die man auch verwenden 
könnte. Allerdings sollte die Klebefolie beim Entfernen nicht den 
Polarisationsfilter mit entfernen.

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: Eine Haftfolie scheint etwas anderes zu sein als eine 
Adhäsionsfolie. Meine Muster-Haftfolie haftet auf Glas nicht. Nicht mal 
ansatzweise. Da muss wohl noch irgendeine klebende Flüssigkeit zwischen.

Dann ist diese Folie zwar transparent, aber alles andere als glasklar. 
Satiniert würde besser passen. Damit ist diese Folie als Schutzfolie am 
LCD gleich 2x nicht zu gebrauchen.

Autor: der Messschieber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Schieblehre

Ja ja, der stirbt wohl nie aus!?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
der Messschieber schrieb:

> Ja ja, der stirbt wohl nie aus!?

Es heisst eigentlich Schablehre, denn damit werden Anreissstriche
in die Metalloberfläche geschabt. :-)

Autor: Unwissender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mittlerweile eine passende Folie gefunden: HAMA 76558

Die Folie kommt auf einem Träger und haftet sofort, verschieben geht 
nicht. Man muss das Display nass machen, dann kann man die Folie 
verschieben.

Man muss EXTREM sauber arbeiten, denn um Fremdkörper bilden sich später 
unweigerlich Blasen. Weil das Wasser irgendwann weg trocknet. Ob das 
wirklich perfekt geworden ist, erkennt man erst paar Tage später.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.