mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Graka lässt sich trotz Treiber nicht in XP installieren - UEFI-Bios-Problem?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der eine oder andere hat sicher das Thema hier verfolgt und vielleicht 
sogar mitgepostet.
Beitrag "Win10 installiert, XP 'verschwunden' - alles noch mal neu installieren?"

Aktuell habe ich folgendes Problem:
Eine Radeon HD5450 Grafikkarte lässt sich unter Win XP prof. S3 nicht 
richtig installieren.

Unter Win10 läuft sie einwandfrei.

Sowohl die Win10-Treiber als auch die XP-Treiber habe ich aktuell hier 
bei AMD runtergeladen:
https://www.amd.com/de/support

Das Mainboard ist ein Asrock 960GM-VGS3 FX. Hier findet man ganz 
übersichtlich die Spezifikationen:
https://www.asrock.com/mb/AMD/960GM-VGS3%20FX/

Das Mainboard hat eine Onboard-VGA-Grafikkarte und ich glaube, da liegt 
der Hase im Pfeffer.
Ob ich nämlich die Onboard-Grafikkarte im Bios deaktiviere oder nicht, 
beim Hochfahren fragt WinXP jedes mal nach den VGA-Treibern - obwohl die 
Radeon HD5450 im PCIe-Slot sitzt und über DVI mit dem Monitor verbunden 
ist.

Kann es sein, dass das am UEFI-BIOS liegt, weil das XP damit nicht 
zurecht kommt und die Bios-Einstellungen für die Onboard-Grafikkarte 
nicht "mitschneidet"?

Oder könnte es auch andere Ursachen dafür geben, dass die installierten 
Treiber (Catalyst) für die Radeon HD5450 nicht "eingebunden" werden?

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Treiber werden denn im Grätemanager für die Graka angezeigt?

Wenn da "Microsoft" steht, ist was bei der Installation schief gelaufen. 
Eventuell lässt sich das nur mit einem Removertool (DDU) und erneuter 
Installation des korrekten Treibers beheben.

Autor: Thomas Z. (Firma: Unaffiliated) (usbman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst als erstes den Treiber für die interne Graka 
installieren(Intel?). Dann klappt es auch mit der Radeon. Das setzt aber 
vorraus dass es für deine interne Graka auch XP Treiber gibt.

Thomas

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten!

Thomas Z. schrieb:
> Du musst als erstes den Treiber für die interne Graka
> installieren(Intel?). Dann klappt es auch mit der Radeon. Das setzt aber
> vorraus dass es für deine interne Graka auch XP Treiber gibt.
>
> Thomas

Die Treiber gibt es, extra darauf geachtet.

Ok, werde das testen. Solle die PCIe-Karte (HD5450) bei der Installation 
der Onboard-VGA besser nicht im Sockel sein?

Autor: Thomas Z. (Firma: Unaffiliated) (usbman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte egal sein. Wichtig wäre noch dass die Chipsatztreiber drauf 
sind. Das sollte man immer als erstes machen.

Thomas

Autor: herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhardt_K schrieb:
> Ok, werde das testen. Solle die PCIe-Karte (HD5450) bei der Installation
> der Onboard-VGA besser nicht im Sockel sein?

Lass sie mal draußen und bring das erstmal mit der Onboard Grafik zum 
laufen.
Wenn das geht ,dann schaltest du die Onboard im Bios aus ,steckst  die 
neu rein ,schließt den Monitor an und fährst den Pc hoch. Xp meldet sich 
dann schon ,dass eine neue Hardware gefunden wurde und fragt nach dem 
Treiber den du dann installierst. Fertig soweit,außer,dass du die 
Auflösung noch manuell einzustellen hast.

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wichtig wäre noch dass die Chipsatztreiber drauf sind.
Danke Thomas!

Das sind die Treiber, die man hier für XP angezeigt bekommt.
https://www.asrock.com/mb/AMD/960GM-VGS3%20FX/#Download

Welcher davon könnte nun der Chipsatztreiber sein? 'AMD all in one'?
AMD all in 1 driver ver:8.512-127  
Windows® XP
  4.97MB  2012/12/5  Global  China

Realtek high definition audio driver ver:6728  
Windows® XP
  130.39MB  2012/12/5  Global  China

Onboard HDMI HD audio driver ver:8.71  
Windows® XP
  11.79MB  2012/12/5  Global  China

AMD Cool'n'Quiet driver ver:1.3.2_2007_AUG  
Windows® XP
  6.68MB  2012/12/5  Global  China

Atheros Lan driver ver:2.1.0.7  
Windows® XP
  5.56MB  2012/12/5  Global  China

AppCharger ver:1.0.6  
Windows® XP
  644.25KB  2013/7/2  Global  China

SATA RAID Driver (For systems to get the drivers from USB stick during Windows installation)
[Installation Guide]
  
Windows® XP
  1.41MB  2012/12/5  Global  China

SATA RAID utility ver:2.4.1540.8  
Windows® XP
  60.03MB  2012/12/5  Global  China

VGA driver ver:8.631  
Windows® XP
  153.96MB  2012/12/5  Global  China

ASRock 3TB+ Unlocker utility ver:1.1.1  
Windows® XP
  1.12MB  2015/2/6  Global  China

Instant Boot ver:1.31  
Windows® XP
  1.02MB  2015/2/6  Global  China

OC DNA ver:1.12  
Windows® XP
  976.66KB  2012/12/5  Global  China

OC Tuner ver:2.4.83  
Windows® XP
  3.29MB  2012/12/5  Global  China

CyberLink MediaEspresso ver:6.5.1611 37043 (trial)  
Windows® XP
  119.81MB  2012/12/5  Global  China

ASRock XFast LAN utility ver:6.61  
Windows® XP
  3.94MB  2012/12/5  Global  China

ASRock XFast USB utility ver:3.02.31  
Windows® XP
  4.50MB  2012/12/5  Global  China

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hupps, die Liste ist ganz schön lang geworden, sorry!

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> Lass sie mal draußen und bring das erstmal mit der Onboard Grafik zum
> laufen.
> Wenn das geht ,dann schaltest du die Onboard im Bios aus ,steckst  die
> neu rein ,schließt den Monitor an und fährst den Pc hoch. Xp meldet sich
> dann schon ,dass eine neue Hardware gefunden wurde und fragt nach dem
> Treiber den du dann installierst. Fertig soweit,außer,dass du die
> Auflösung noch manuell einzustellen hast.

Hatte den Treiber für die PCIe mittlerweile wieder deinstalliert.
Ansonsten die HD5450 aus dem Slot genommen.

Nach Aktivierung der onboard-VGA-Karte im Bios und Hochfahren wurden 
wieder fehlende VGA-Treiber angemeckert.

Ignoriert und das Setup von dem hier gestartet:
VGA driver ver:8.631  
Windows® XP
  153.96MB  2012/12/5  Global  China
Die Install-Software ging dann los und hat NET2.0 installiert 
(vermutlich NET Framework 2.0).
Danach Neustart und wieder fehlende VGA-Treiber angemeckert.

Habe dann in dem "VGA driver ver:8.631"-Verzeichnis von Hand im Ordner 
"DRIVER" das Setup aufgerufen. Dann wurde wohl der VGA-Treiber richtig 
installiert, weil nach anschließendem Neustart die onBoard-VGA-Karte nur 
richtig installiert zu sein scheint.
In der Systemsteuerung wird sie übrigens als AMD 760G aufgeführt.
Also der erste Teilerfolg! :)

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, mittlerweile die HD5450 wieder in den PCIe-Slot gesteckt und vor dem 
Hochfahren im Bios die onBoard-Graka deaktiviert.

Dann nach XP-Start -> Fehlermeldung, Treiber fehlt.

Dann die XP-AMD-Catalystsoftware gestartet und es wurde dann 
installiert. Am Ende folgende Meldung:
Installation erfolgreich.
Während der Installation kam es zu Warnungen.
Protokoll:
AMD-Bildschirmtreiber
Endgültiger Status: nicht erfolgreich

Denke mal, das mit dem Bildschirmtreiber ist nicht so schlimm, alles 
andere wurde korrekt installiert.

Dann Neustart.
Und wieder Fehlermeldung, Treiber fehlt.
Gleichzeitig Popup-Fenster:
(i) Neue Hardware gefunden:
Videocontroller (VGA-kompatibel)

Dann geht ein anderes Fenster auf:
Es ist kein AMD-Grafiktreiber installiert, oder der AMD-Treiber funktioniert nicht richtig. Installieren Sie den für Ihre AMD Hardware geeigneten AMD-Treiber

In der Systemsteuerung steht nun bei 'Grafikkarte' mit gelbem 
Ausrufezeichen:
(!) Videocontroller (VGA-kompatibel)

Hat jemand eine Idee, wo man nun ansetzen könnte?

Autor: herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhardt_K schrieb:
> Hat jemand eine Idee, wo man nun ansetzen könnte?

Ich würde erstmal im Netz versuchen einen Treiber für deine externe 
Graka zu finden. Sichergestellt muss sein ,dass der mit xp funktioniert.
Hast du eine Treiber-Cd DVD für deine Graka? Wenn ja, dann lasse xp auf 
der Scheibe suchen.

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> Hast du eine Treiber-Cd DVD für deine Graka? Wenn ja, dann lasse xp auf
> der Scheibe suchen.

War eine gute Idee!
Habe zwar keine Treiber-CD, die Software 14-4-xp32-64-dd-ccc-pack2.exe 
von AMD (also der Catalyst-Installer) erstellt auf C: aber einen Ordner 
namens AMD.

Als WinXP beim nächsten Start wieder einen Treiber sehen wollte, habe 
ich nach einiger Suche hier den Passenden gefunden:
C:\AMD\Support\14-4-xp32-64-dd-ccc-Pack2\Packages\Drivers\Display\XP_INF

Dann mussten noch zwei Treiber/Dateien von Hand gesucht werden und 
fertig war die Installation.

Neustart, im Bios noch die onBoard-Graka deaktiviert und nun 
funktioniert alles mit der AMD Radeon HD 5450 (wie sie bei XP und Win10 
in der Systemsteuerung genannt wird).

Juhuhhh! :)

Autor: herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhardt_K schrieb:
> Neustart, im Bios noch die onBoard-Graka deaktiviert und nun
> funktioniert alles mit der AMD Radeon HD 5450 (wie sie bei XP und Win10
> in der Systemsteuerung genannt wird).
>
> Juhuhhh! :)

Ok,du hattest deine Treiber in einem Ordner auf der Festplatte 
liegen.Ist auch egal musst nur dem Betriebssystem sagen wo in welchem 
Ordner er suchen muss. Na dann...herzlichen Glückwunsch!

Autor: Bernhardt_K (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke!

herbert schrieb:
> Ok,du hattest deine Treiber in einem Ordner auf der Festplatte
> liegen.

Nicht nur das, es war ja sogar der Ordner, den die Catalyst-Software 
selber erstellt hat bei der -Graka-Treiber-Installation. Warum dann 
anschließend der Treiber nicht von XP gefunden wurde, sondern noch mal 
von Hand mitgeteilt werden musste, bleibt mir ein Rätsel.

Auf jeden Fall läuft XP angenehm schnell :)

Autor: herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernhardt_K schrieb:
> Auf jeden Fall läuft XP angenehm schnell :)

Firewall und AV-Software nicht vergessen wenn du damit surfen willst.;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.