mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gehäuseloch zu groß => Adapter?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte ein bisschen Resteverwertung machen und mir ist leider erst 
nach dem Bohren des Loches in das Kunststoff-Gehäuse aufgefallen, dass 
der 22mm (oder waren es doch 20mm) Leuchtmelder ein 230V Typ ist, und 
nicht wie erforderlich 24V.

24V Typen habe ich natürlich wieder nur mit 16mm Durchmesser da.

Gibt es schöne Lösungen, wie ich das Loch wieder passend bekomme?

Simpleste Idee wäre natürlich zwei Bleche zurechtzuzimmern, eines vorne 
drauf, eines hinten drauf, 16mm Loch durch. Klemmt schonmal durch den 
Leuchtmelder, und dann noch Doppelseitiges Klebeband und/oder das 
hintere Blech mit Heißkleber fixiern.

Aber evt. hat ja jemand noch eine schönere Lösung parat?

Autor: Philipp G. (geiserp01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Kunststoffspachtel zumachen, 16 Loch bohren. Alternativ 
Glasfasermatten und Epoxyd.

Autor: MeierKurt (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Passendes Zwischenstück (3D-) drucken, mit Epoxy verkleben

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:

> ich wollte ein bisschen Resteverwertung machen und mir ist leider erst
> nach dem Bohren des Loches in das Kunststoff-Gehäuse aufgefallen, dass
> der 22mm (oder waren es doch 20mm) Leuchtmelder ein 230V Typ ist, und
> nicht wie erforderlich 24V.
>
> 24V Typen habe ich natürlich wieder nur mit 16mm Durchmesser da.

Da würde ich 1 oder zwei (Kunststoff-)Unterlegscheiben verwenden.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Mit Kunststoffspachtel zumachen, 16 Loch bohren. Alternativ
> Glasfasermatten und Epoxyd.

Matthias S. schrieb:
> Aber evt. hat ja jemand noch eine schönere Lösung parat

Frontplatte aus Alu machen (lassen) mit kleinerem Loch (und allen 
anderen Löchern) und vollflächig aufkleben.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:

> Frontplatte aus Alu machen (lassen) mit kleinerem Loch (und allen
> anderen Löchern) und vollflächig aufkleben.

Etwas billiger wäre eine gedruckte Papierfrontplatte plus passend
gebohrter Plexiglasplatte als Abdeckung.

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neee, Frontplatte ist dann zu Aufwendig.
Auch zuspachteln gefällt mir irgendwie nicht...

Evtl. habe ich Glück und ich finde in unserem unendlichen Fundus 
passende, oder passend machbare, Beilagscheiben.

Ich hätte jetzt auch mal beim Conrad geguckt, ob es passende Adapter 
gibt. Ich bin der Meinung sowas schonmal gesehen zu haben, aber wohl 
irgendwie auch Fehlanzeige...

Autor: Crazy H. (crazy_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat denn der Leuchtmelder vorne für einen Durchmesser?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kabelverschraubung Reduzierung Conrad 601021 ?

Autor: L. H. (holzkopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20x2mm-Rohrscheibe zur Zentrierung verwenden und hinten und vorn 
Unterlegscheiben zum Spannen einsetzen.

Alternativ:
Passende Gummitülle zur Zentrierung verwenden und Unterlegscheiben zum 
Spannen.

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. den 230V Leuchtmelder mit einer 16mm Bohrung versehen.

Autor: René F. (therfd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
230V Leuchtmelder auf 24V umbauen?

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> 230V Leuchtmelder auf 24V umbauen?

Das habe ich jetzt tatsächlich gemacht.

Leuchtmelder war mit 2Stk 15k Vorwiderständen versehen. Damit hat der 
Leuchtmelder bei 24V sogar schon geleuchtet, noch nicht hell, aber es 
hätte geklappt.

Trotzdem die beiden Rs mal durch einen 3k (1/10) ersetzt, schaut gut 
aus.

Danke natürlich auch an alle anderen Tippgeber, ich hoffe ich kann mir 
das eine oder andere im Hinterkopf behalten, wenn ich mal wieder zu doof 
bin, und nicht umbauen kann ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.