mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Fritzbox von aussen erreichen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Mauro E. (waldeule)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich möchte auf mein Heimnetzwerk von ausserhalb zugreifen. Ich habe eine 
Fritzbox 4040 CU und ein Modem vom Kabelnetzbetreiber. Ist das technisch 
möglich?

Wenn ja, wie lässt sich das realisieren?

Danke

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mauro E. schrieb:
> Wenn ja, wie lässt sich das realisieren?

Steht sowas nicht mehr im Handbuch?
Damals konnte man sowas über Dyndns oder andere ÍP-Hoster erledigen, 
dann hatte AVM ein solches Portal.
Ich meine, dass es mit meine 7390 geht (noch nicht ausprobiert).
Es kann natülich sein, dass deine das gar nicht unterstützt.
Das sollte sich aber über die AVM-Support-Seite herausfinden lassen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mauro E. schrieb:
> Ich möchte auf mein Heimnetzwerk von ausserhalb zugreifen. Ich habe eine
> Fritzbox 4040 CU und ein Modem vom Kabelnetzbetreiber. Ist das technisch
> möglich?

Das wird davon abhängen, ob du echtes IPv4 hast, oder bloss IPv6 mit 
IPv4 über Provider-NAT (Dual Stack lite). Bei Letzterem hilft es, wenn 
das Teil, mit dem du sie ansprechen willst, auch IPv6 kann.

Bei DSlite und IPv4 geht es nicht direkt. Da kann das hier helfen: 
http://www.feste-ip.net/

: Bearbeitet durch User
Autor: Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVM bietet von Hause aus ein kostenloses DynDNS unter der Bezeichnung 
MyFritz.net.

Das ist in der Firmware einer jeden Fritzbox fest integriert und in 
wenigen Minuten eingerichtet ... sobald das Problem mit IP v4/v6 geklärt 
ist.

Danach muss man nur noch entscheiden, ob man sich per Port-Forwarding 
oder über VPN Zugriff ins eigene Netz verschafft ... und schon ist man 
"drin".

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mauro E. schrieb:

> Ich möchte auf mein Heimnetzwerk von ausserhalb zugreifen. Ich habe eine
> Fritzbox 4040 CU und ein Modem vom Kabelnetzbetreiber. Ist das technisch
> möglich?

Kommt drauf an. Wie ist lautet denn die Adresse, die die FB als externe 
Adresse zugewiesen bekommt? Wenn das bezüglich IPV4 einem der folgenden 
Schemata folgt, kannst du die Sache für IPV4 vergessen:

10.x.y.z
172.16..31.y.z
192.168.y.z

Wenn das so ist, kannst du die FB nur über IPV6 von außen erreichen. 
Diese Scheiße nennt sich "carrier grade NAT". Und ist leider bei 
Consumer-Kabelanschlüssen Standard. Ggf. bietet der Provider allerdings 
eine (natürlich kostenpflichtige) Option für eine öffentliche 
IPV4-outbound-Adresse. Ansonsten musst du dich mit IPV6 anfreunden. Das 
ist im Prinzip kein grosses Ding, wären da nicht die vielen 
liebgewordenen Anwendungen, die halt mit IPV6 (immer noch) nicht so 
richtig können...

Autor: JJ (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Zunächst einmal wäre ja wichtig, was du überhaupt vor hast:

- Willst du bei dir zuhause öffentliche Dienste wie Webserver hosten?
- Willst du auf private Dateien zugreifen?
- Willst du auf private Dienste (Homeautomationserver und Co) zugreifen?
- Geht es nur darum herauszufinden wie es geht?

Autor: GEKU (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.
Wenn ein Server im Heimnetzwerk betrieben werden soll, dann müssen 
folgende Bedingungen erfüllt sein:

-  Portweiterleitung für den gewünschten Dienst (Port) einrichten

- den Namen Fritzbox ermitteln, der anstelle der IP Adresse verwendet 
werden kann

- erfolgt der Internetzugang des Heimnetzes nicht über eine öffentliche 
IP-Adresse, dann muss der Klient im gleichen Netz liegen

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Wenn das so ist, kannst du die FB nur über IPV6 von außen erreichen.

Was heutzutage im Mobilfunk allerdings möglich sein kann. Die Telekom 
kann es schon langer und auch Vodafone versucht sich mittlerweile an 
IPv6. Bei O2 weiss ich es nicht.

> Diese Scheiße nennt sich "carrier grade NAT". Und ist leider bei
> Consumer-Kabelanschlüssen Standard.

Andere Anbieter versuchen mittlerweile ebenfalls, Anschlüsse auf DSlite 
umzustellen, wenn die Analyse der Box nichts ergibt, was dagegen 
spricht.

Autor: pegel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Port Weiterleitung klar ist, kommt man schon über die IP v4 von 
außen dran.

Die aktuelle IP kann man sich mit dem PUSH Service als email senden 
lassen.
Dann braucht man keine weiteren Dienste bemühen.

Ist jedenfalls bei meiner so.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
AVMs MyFritz Service enthält ein DynDNS. Man kann also per DNS arbeiten.

Autor: F. F. (foldi)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STK500-Besitzer schrieb:
> Ich meine, dass es mit meine 7390 geht (noch nicht ausprobiert).

Ich mache das genau so bei meiner 7390.
netiofank.xxxxxxxxx.myfritz.net
Die xxxxx sind der Schlüsselname.

Ist bei AVM auf der Seite alles beschrieben.

Allerdings geht das auch mit der aktuellen IP deiner Box und 
Portfreigabe.
Da ich die IP sowieso immer von meiner Fritz Box zugesendet bekomme,. 
habe ich nicht immer einen Kanal auf. Ein kleines Bisschen sicherer.

: Bearbeitet durch User
Autor: F. F. (foldi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann bitte ein Moderator die überflüssigen Bilder löschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.