mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Win10, Dell U3011, schlechte Auflösung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Joachim D. (Firma: JDCC) (scheppertreiber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Umstieg auf Windows 10 ;(

Alles funktioniert, Daten sind umgezogen, alle Programme drauf.

Die Grafik zickt.

Ich habe einen 30-Zöller mit der Auflösung 2560 x 1600, W10
besteht aber darauf max 1920 x 1200 darzustellen (W7 kann das).

Grafik ist Intel UHD Graphics 630 über ein HDMI-Kabel.
Intetreiber ist aktualisiert.

Was kann/muß ich da tun ?

Autor: herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal gezielt nach einem anderen Treiber suchen und einfach 
ausprobieren.
Auszug aus einem Posting in einem anderen Forum mit Link der aber nicht 
geht.
"Hallo
Ich traue mich mal eine Frage zu stellen
Wie kann ich Mit win 10 64 bit auf intel UHD Graphics 630 Grafik 
zugreifen.Ich finde einfach keine Einstellung.Ich habe den Monitor 
(BenQ) mit einem HDMI Kabel verbunden ,
Es ist das erste Mal das ich win 10 Installiere .
mfg yalus (guenter)

Ich habe es selber gelöst.
Auf der Intel Homepage habe ich den Treiber gefunden ,nach der 
Installation war alles Klar.
Da mus man mal draufkommen"

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann hier im Intel UHD Graphics Control Panel auch:
"Custom Resolutions" einstellen.
Falls irgendeine Automatik versagt.

Autor: Joachim D. (Firma: JDCC) (scheppertreiber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es im weltweiten gefunden:

Es liegt an HDMI, das geht nur bis 1920

https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000023781/graphics-drivers.html

Also eine Grafikkarte und ein Displayport-kabel bestellt ;(

Autor: Jim M. (turboj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim D. schrieb:
> Grafik ist Intel UHD Graphics 630 über ein HDMI-Kabel.
> Intetreiber ist aktualisiert.

Versuche mal die Bildwiederholrate auf 30 Hz zu stellen. Bei 60Hz reicht 
es IMO tatsächlich nicht über HDMI 1.4 Version.

Intel HD630 aus Kaby Lake kann 4k@60Hz nur über DisplayPort.

Autor: Joachim D. (Firma: JDCC) (scheppertreiber)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HDMI kann max díe 1920.

Die manuelle Einstellung der Auflösung hatte ich natürlich
auch probiert ;) Der Treiber faselte da etwas von Überhitzung
und außerhalb der Spezifikation :)))

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.