mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche Triac BTA12-600TW


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Thomas F. (mcgyver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Bei meinem 9 Jahre alten Siemens-Kühlschrank hat der Triac zur Steuerung 
des Kompressors das zeitliche gesegnet.
Es handelt sich um einen BTA12-600TW
Wie kommt man als normaler Bürger an ein Ersatz ran?
Die einzige Quelle die ich gefunden habe, ist Ebay, mit Lieferzeit von 6 
Wochen aus China.
Gibt es Alternativ-Typen die dafür genommen werden könnten?

Autor: Carsten S. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Thomas F. schrieb:
> Bei meinem 9 Jahre alten Siemens-Kühlschrank hat der Triac zur Steuerung
> des Kompressors das zeitliche gesegnet.
> Es handelt sich um einen BTA12-600TW

Der ist sowohl bei Mouser wie auch bei Farnell für 1,xx Euro auf Lager.
Bei Mouser können auch "Normalbürger" Problemlos bestellen.
Es lohnt aber erst ab 50 Euro Bestellwert, also nicht für ein 
Einzelstück.

Allerdings gibt es hier regelmäßig Sammelbestellungen an denen du dich 
beteiligen könntest. Oder du Fragst aktiv nach ob jemand der demnächst 
bestellt bereit ist dir für einen Fünfer via PP - FF (Ware und Porto zu 
dir) so ein Ding mitzubestellen.

https://www.mouser.de/ProductDetail/STMicroelectronics/BTA12-600TWRG?qs=%2Fha2pyFadui%2F1%252Bz6mn7TGMSyfnzQJYaDfuP2mgiP5cQ%3D

https://de.farnell.com/stmicroelectronics/bta12-600twrg/triac-600v-12a-to-220ab/dp/3214524?st=BTA12

> Gibt es Alternativ-Typen die dafür genommen werden könnten?

Vermutlich...
Welche GENAU geeignet sind kommt aber immer auf die Schaltung an, man 
müsste halt schauen welche der Specs WIRKLICH mit dem BTA12-600TWxx 
übereinstimmen müssen.

Auf jeden Fall gehen sollte die BTA Versionen mit höherer Spannung. Also 
der BTA12-800TW.
Im Notfall könnte man auch einen BTB12 nehmen und diesen selbst Isoliert 
befestigen. (Aber nur wenn man weiß was zu beachten ist. Mit dem 
Wärmewiderstand fängt es ja schon an...)

Und dann könnte man natürlich auch noch schauen ob nicht vielleicht doch 
ein BTA16 geht. Aber der hat etwas andere Werte, braucht z.B. in der BW 
Version schon einen doppelt so hohen Zündstrom (10mA statt 5mA).
Da müsste man also die Schaltung kennen um zu sehen ob das kritisch wird 
oder vielleicht sowieso ein deutlich höherer Zündstrom vorhanden ist.
Also alles NICHT ganz trivial mit den Ersatz. Da muss man schon 
hinreichend Fachkenntnis haben
Daher besser die Variante mit der Mitbestellung!

Gruß
Carsten

: Bearbeitet durch User
Autor: Thorsten .. (tms320)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab hier noch eine Stange BTA12-600BW liegen. Kann allerdings auch nicht 
mit Bestimmtheit sagen, ob der in deiner Anwendung funktioniert.

Autor: Thomas F. (mcgyver)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BW = 50mA Snubberless
TW = 5mA logic level
Ich vermute, der wird nicht funktionieren.

Anbei mal 3 Bilder von Platine und Triac

Eine neue Platine liegt bei 90€.

Ich werde mal schauen, ob ich hier irgendwo mitbestellen kann.

Danke schonmal für die Infos

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
...nicht dass es am C-NT liegt das den Strom nicht mehr liefert? Den 
foko würd ich aber in jedem fall mal prüfen.

Klaus.

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas F. schrieb:
> Wie kommt man als normaler Bürger an ein Ersatz ran?

Ich würde 800V nehmen, der 600V hat ja nicht überlebt

T1210T-8T, MAC12SNG

Und dann gibt es noch den Unterschied isoliert oder nicht isoliert.

Ein BT139-800E sollte es auch tun.

: Bearbeitet durch User
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:

> Den foko würd ich aber in jedem fall mal prüfen.

"foko" wie Forkondensator? :-)

Autor: Thomas F. (mcgyver)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund des Aussehens des Triacs ist für mich eindeutig dieser die 
Fehlerursache
Zumal das Licht und die Temperatureinstellung (Anzeige über LEDs) 
einwandfrei funktionieren.
Der Kompressor ist mit der Platine im Dauerbetrieb.
Ich werde den Kondensator aber trotzdem mal messen.

Ich werde mein Glück mit dem MAC12SNG versuchen.

Besten Dank für die Hilfe

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
...ouuuha - hatte mit den Triac nicht angeschaut O.o


Klaus.

Autor: Thomas F. (mcgyver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, kurze Rückinfo:
Ich habe mich für den MAC12SNG entschieden und eingebaut.
Es sieht so aus, als würde der Kühlschrank wieder korrekt funktionieren.

Besten Dank für den/die Tipps...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.