mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Atmel Studio: uralter AVR-GCC?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir das "aktuelle" Atmel Studio von Microchip geladen. Was mir 
auffiel, der GCC ist uralt. Das Studio meldet: "AVR/GNU C Compiler : 
5.4.0".

Hier ist man bereits bei Version 9: https://gcc.gnu.org/

Kann man die 9er über die 5er installieren? Lohnt sich das oder ist es 
für die AVR-Controller egal?

Autor: Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> Lohnt sich das oder ist es für die AVR-Controller egal?

Die wesentlichen Optimierungen, die Johann seinerzeit mal so eingebracht 
hatte, sind auch im 5er schon drin. Danach sind die Änderungen zumindest 
in Hinsicht auf das AVR-Backend nicht mehr so groß.

Ist also eher eine Frage, was du für ein Frontend brauchst: wenn du da 
irgendwelche modernen C++-Dialekte benötigst, dann wirst du mit der 
alten Version nicht glücklich. Wenn du nur C99 brauchst, wird's die auch 
tun.

Ansonsten würde ich sie nicht drüber installieren, sondern parallel 
woanders hin, und dann gucken, wie man dem Studio den Pfad zur Toolchain 
beibiegt.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:

> Ist also eher eine Frage, was du für ein Frontend brauchst: wenn du da
> irgendwelche modernen C++-Dialekte benötigst, dann wirst du mit der
> alten Version nicht glücklich. Wenn du nur C99 brauchst, wird's die auch
> tun.

Vielen Dank für die Antwort. C ist für mich ausreichend :)

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> Habe mir das "aktuelle" Atmel Studio von Microchip geladen. Was mir
> auffiel, der GCC ist uralt. Das Studio meldet: "AVR/GNU C Compiler :
> 5.4.0".
>
> Hier ist man bereits bei Version 9: https://gcc.gnu.org/

Die v8+ willst du verwenden wegen http://gcc.gnu.org/PR81268

Die v9 willst du nicht verwenden wegen http://gcc.gnu.org/PR91189

Autor: Theor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:
> Bernd schrieb:
>> Habe mir das "aktuelle" Atmel Studio von Microchip geladen. Was mir
>> auffiel, der GCC ist uralt. Das Studio meldet: "AVR/GNU C Compiler :
>> 5.4.0".
>>
>> Hier ist man bereits bei Version 9: https://gcc.gnu.org/
>
> Die v8+ willst du verwenden wegen http://gcc.gnu.org/PR81268
>
Hübsch. :-)

> Die v9 willst du nicht verwenden wegen http://gcc.gnu.org/PR91189

Ach Du Sch... :-(

Autor: Udo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 4.9.2 produziert bei mir immernoch den kleinsten Code. Zumindest bei 
größeren Projekten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.