mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schwefelsäuredämpfe neutralisieren - PVC Laserschneiden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Winne Z. (rugbywinne)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich schneide gelegentlich (alle 1/2 Jahr) PVC Folie mit einer 
Fräsmaschine die zum Laserplotter umgebaut ist. Meistens wird das Teil 
aber als Fräsmaschine genutzt.

Dabei entstehen u.A. Schwefelsäuredämpfe.

Absaugen ist schon ein wichtiger Schritt denn ich auch mache.

Als Absaugung verwende ich einen Industriestaubsauger.

Das "holt" schon mal die Dämpfe vom Werkstück und der Maschine weg.
Bleibt nur noch der Sauger der duch die Dämpfe in Mitleidenschaft gerät.
Außerdem ist der Staubfilter des Saugers bestimmt nicht geeignet für 
Säure.

Im Netz habe ich Säureabscheider gefunden, die wären genau richtig, aber 
für die gelegentliche Nutzung zu viel des Guten.
https://www.kwerk.de/saeuredunstabscheider/

Ich dachte mir die belastete Abluft durch ein Behälter mit einer 
neutralisierenden Flüssigkeit (Lauge) zu leiten. Oder aber einen anders 
gearteten Säurefilter, wenn es sowas überhaupt gibt.

Hat jemand sowas schon im Einsatz ?

Autor: Michael B. (laberkopp)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Winne Z. schrieb:
> Dabei entstehen u.A. Schwefelsäuredämpfe.

Nein.

Es entsteht Chlorwasserstoff, Dioxine und Aromaten.


Aktivkohlefilter könnten etwas helfen, so lange sie aufnahmefähig sind.

Autor: Winne Z. (rugbywinne)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ich meinte auch Salzsäuredämpfe

egal, es ist auf alle Fälle nicht besonders gesund.

https://www.unfallkasse-nrw.de/fileadmin/server/download/Archiv_bcp/Kunsststoffschweissen.pdf

: Bearbeitet durch User
Autor: Lukas T. (tapy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Salzsäure" (tatsächlich Chlorwasserstoffgas) in der freiwerdenden Menge 
ist "kein Problem".

Willst du allerdings wirklich unbedingt die Säure los werden, schalte 
deinem Sauger einen Eimer mit Lappen mit Sodalösung vor.

Im Kontakt mit Chlorwasserstoff gibt das in der Lösung die Bildung von 
Salzsäure, die das Carbonat als CO2 aus dem Soda (Natriumcarbonat) 
vertreibt und Kochsalz (Natriumchlorid) bildet.

Ist aber eher überflüssig.

Die restlichen eher unlustigen Verbrennungsprodukte des PVC schlagen 
sich ebenfalls am feuchten Tuch zumindest teilweise nieder und machen 
dieses (im Prinzip) zu Sondermüll.

Autor: Winne Z. (rugbywinne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Loswerde ? Ja auf alle Fälle.

Wenn ich nicht absauge "rostet" die Maschine.
Es stinkt und es brennt auf der Haut.
(hatte ich zu Anfang).

Für den Sauger ist das bestimmt auch nicht so gut.

Deshalb dieser thread.

Danke für den Tipp

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.