mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Senseo Kaffe Maschine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Der Kaffe ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, immer wenn ich Wasser nachfülle und dann die Maschine anstelle um 
Kaffe zu bruehen dann blinkt die Taste schnell.

Habt ihr einen Loesungsvorschlag?

Autor: Andrea (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Stehe den Stecker der Kaffeemaschine in der Steckdose um 180°. Eventuell 
einfach nur falsch gepolt?

Autor: 50c (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
...Taste langsam drücken.

Beitrag #6015037 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Taste schnell blinkt, bedeutet das meistens, daß die Maschine 
den Füllstandsgeber im Tank nicht erkennt und Wassermangel meldet. 
Meistens ist dann der Schwimmer abgesoffen.

Mit geschickten und kleinen Händen kann man den Schwimmer ausbauen. Dann 
kann man ihn reinigen und trocknen und mit einem wasserfesten, 
geschlossenporigen Schaumstoff neu füllen, damit er wieder schwimmt. Der 
Einbau ist dann etwas knifflig, weil man die Metallklammer wieder 
montieren muss, aber bisher habe ich das mit etwas Geschick immer 
geschafft. Die Alternative wäre ein neuer Wassertank, mit der 
Gewissheit, daß der Schwimmer irgend wann wieder absäuft.



Andrea schrieb:
> Stehe den Stecker der Kaffeemaschine in der Steckdose um 180°. Eventuell
> einfach nur falsch gepolt?


50c schrieb:
> ...Taste langsam drücken.

Typische Antworten im µC.net. Aber es ist Freitag, was will man 
erwarten...

: Bearbeitet durch User
Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dr Sommer schrieb im Beitrag #6015037:

> Knopf drücken

Ein chinesischer Kollege von mir hat dafür mal einen neuen Ausdruck
kreiert: "Bitte knopfen sie..."

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig! (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
50c schrieb:
> ...Taste langsam drücken.

Das hat gholfen, wieso eigentlich? Ich bediente die Maschine immer so 
und hatte bisher nie Probleme.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig! schrieb:
> 50c schrieb:
>> ...Taste langsam drücken.
>
> Das hat gholfen, wieso eigentlich? Ich bediente die Maschine immer so
> und hatte bisher nie Probleme.

Ist schon klar, lass Dir den Freitagskaffee mal schmecken;-)


Wenn schon, dann ist dieser Kommentar richtig.

Frank B. schrieb:
> Wenn die Taste schnell blinkt, bedeutet das meistens, daß die Maschine
> den Füllstandsgeber im Tank nicht erkennt und Wassermangel meldet.
> Meistens ist dann der Schwimmer abgesoffen.


@TO
Hatte die Maschine noch nie einen leeren Wassertank...?

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig! (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ja, das kam schon mal vor. Warum fagst Du danach?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig! schrieb:
> Oh, ja, das kam schon mal vor.

Was?


> Warum fagst Du danach?

Wer?

: Bearbeitet durch User
Autor: Dududu (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Du

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffe ist  nicht fertig schrieb:
> Hallo, immer wenn ich Wasser nachfülle und dann die Maschine
> anstelle um
> Kaffe zu bruehen dann blinkt die Taste schnell.
>
> Habt ihr einen Loesungsvorschlag?

Du musst den Tank nach dem befüllen mit Wasser wieder in die Maschine 
stecken;-)

: Bearbeitet durch User
Autor: Väterchen Frost (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:

> Du musst den Tank nach dem befüllen mit Wasser wieder in die Maschine
> stecken;-)

Ja! Lach Dich tot...

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Väterchen Frost schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>
> Du musst den Tank nach dem befüllen mit Wasser wieder in die Maschine
> stecken;-)
>
> Ja! Lach Dich tot...

Nö😀😀😀

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bin da gerade wieder dran. Es geht um das Modell Senseo Type 
HD 7810 und bekomme das Unterteil nicht ab.

Hat da jemand einen guten Tip fuer mich? Entkalkt habe ich die Maschine 
schon. Jetzt muss ich das Geraet oeffnen.

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe sie jetzt auseinander bauen koennen. Alte Maschine und in den 
Ritzen saß dieses Rueckteil fest.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> Es geht um das Modell Senseo Type
> HD 7810 und bekomme das Unterteil nicht ab.

Youtube-Video "Philips Senseo kaputt? Reparatur ganz einfach!"

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei ein Foto vom Wasserstands Sensor. Wie funktioniert der?

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> Wie funktioniert der?

Wenn er bei deiner kaputt ist, funktioniert er: nicht.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> Anbei ein Foto vom Wasserstands Sensor. Wie funktioniert der?

Magnetisch....sozusagen magisch;-)

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6019195 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Schwimmer ist definitiv defekt. Wie bekomme ich den ausgebaut ohne 
was kaputt zu machen?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> Der Schwimmer ist definitiv defekt. Wie bekomme ich den ausgebaut
> ohne was kaputt zu machen?

Was soll an dem kaputt gehen? Der kann höchstens festklemmen.

Ansonsten...neuer Wassertank.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> Der Schwimmer ist definitiv defekt. Wie bekomme ich den ausgebaut
> ohne
> was kaputt zu machen?

Youtube-Video "🔨 Senseo Wassersensor defekt 👍 Reparatur des Schwimmers"

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
>> Der Schwimmer ist definitiv defekt. Wie bekomme ich den ausgebaut
>> ohne
>> was kaputt zu machen?
>
> Youtube-Video "🔨 Senseo Wassersensor defekt 👍 Reparatur des
> Schwimmers"

..oder so;-)

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
>> Der Schwimmer ist definitiv defekt. Wie bekomme ich den ausgebaut
>> ohne
>> was kaputt zu machen?
>
> Youtube-Video "🔨 Senseo Wassersensor defekt 👍 Reparatur des
> Schwimmers"

Das ist die Lösung. :) Danke für den Link.

Autor: Der Kaffee ist nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe den Schwimmer ausgebaut und festgestellt das das Kunststoff 
Gehäuse undicht geworden ist und das eindringende Wasser den Magneten so 
angegriffen so das das gesinterte Material so aufgequollen ist und das 
Gehäuse gesprengt hat.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
> So, ich habe den Schwimmer ausgebaut und festgestellt das das
> Kunststoff
> Gehäuse undicht geworden ist und das eindringende Wasser den Magneten so
> angegriffen so das das gesinterte Material so aufgequollen ist und das
> Gehäuse gesprengt hat.

Jörg R. schrieb:
> ...neuer Wassertank.

Autor: Foto fehlt noch (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee wird nicht mehr fertig:(

Autor: Der Kaffee is nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
>> So, ich habe den Schwimmer ausgebaut und festgestellt das das
>> Kunststoff
>> Gehäuse undicht geworden ist und das eindringende Wasser den Magneten so
>> angegriffen so das das gesinterte Material so aufgequollen ist und das
>> Gehäuse gesprengt hat.
>
> Jörg R. schrieb:
>> ...neuer Wassertank.

Nein das ist ein Totalschaden bei dem Alter der Maschine.

Autor: Vanadium (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee is nicht fertig schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Der Kaffee ist nicht fertig schrieb:
>>> So, ich habe den Schwimmer ausgebaut und festgestellt das das
>>> Kunststoff
>>> Gehäuse undicht geworden ist und das eindringende Wasser den Magneten so
>>> angegriffen so das das gesinterte Material so aufgequollen ist und das
>>> Gehäuse gesprengt hat.
>>
>> Jörg R. schrieb:
>>> ...neuer Wassertank.
>
> Nein das ist ein Totalschaden bei dem Alter der Maschine.

Bei meiner Maschine hat sich der Magnet ebenso aufgelöst und ist 
sicherlich zum Teil in das Kaffeewasser übergegangen. Irgendwie 
unappetitlich daran zu denken.

Ist aber noch kein Totalschaden. Ich habe einen dünnen Neodymmagnet 
6x1mm mit Tesafilm an die richtige Stelle auf den Tank geklebt, und die 
Maschine läuft so schon über 2 Jahre lang. Die Tankerkennung 
funktioniert damit, aber nicht mehr die Überwachung des Wasserstands, 
den muss man nun selbst im Blick behalten.

Autor: Vanadium (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vanadium schrieb:
> Ist aber noch kein Totalschaden. Ich habe einen dünnen Neodymmagnet
> 6x1mm mit Tesafilm an die richtige Stelle auf den Tank geklebt, und die

Der Magnet ist natürlich außen aufgeklebt, damit der nicht korrodieren 
kann.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Die Maschine war bei der Herstellung schon ein Totalschaden :-))

Autor: Thomas S. (thschl)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan schrieb:
> Die Maschine war bei der Herstellung schon ein Totalschaden :-))

nee die hat eine Anti-Greta Bewegung erfunden, zur Erzeugung von 
Müllbergen

Beitrag #6019666 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Der Kaffee wird nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
So ein schleichender Fehler ist ein Fall für den Staatsanwalt!

Das sich ein Magnet im Wasser auflösen kann und in die Nahrungskette 
gelangen kann ist nicht tolerierbar!

Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee wird nicht fertig schrieb:
> Das sich ein Magnet im Wasser auflösen kann und in die Nahrungskette
> gelangen kann ist nicht tolerierbar!

Aber das Mikroplastik, für das du durch deine Pads sorgst, und welches 
über kurz oder lang den Weg in deinen Wasserbehälter und somit Kaffee 
findet, ist okay für dich?

Autor: Der Kaffee wird nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann bei der Maschine keine Pads benutzen.

Beitrag #6019742 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Achim B. (bobdylan)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kaffee wird nicht fertig schrieb:
> Ich kann bei der Maschine keine Pads benutzen.

Dann will ich nochmal ein Auge zudrücken!

Autor: Der Kaffee wird nicht fertig (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Im Keller fand ich noch einen Porzellan Filter von Mel....

Beitrag #6020134 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.