mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung C/C++ Dateiverarbeitung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Thomas C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich benötige von ein paar C/C++-Spezialisten Hilfe.

Ich habe eine Textdatei (datei.txt), die folgend aufgebaut ist:

anl1
anl1
anl1
anl2
anl2
anl2
anl3

Es sei hier erwähnt, dass der Inhalt der Datei variabel ist, d.h. es 
kann von "anl1" eine Variabel oder auch 100 geben. Das gilt auch für die 
Variablen "anl2" und "anl3", usw.

Jetzt das Problem. Ich benötige für die weitere Verarbeitung genau eine 
Variable von jeder Anlage (anl1, anl2, anl3,...).
Wie schon erwähnt, wenn mir eine neue Datei zur Verfügung gestellt wird, 
kann der Inhalt variieren, es könnte zum Beispiel dann so aussehen.

anl1
anl1
anl4
anl4
anl4
anl5

Wie kann ich das mit einem String auslesen?

Ich habe schon eine Funktion geschrieben, dort lese ich allerdings jede 
Zeile aus. Somit habe ich, wie im oben genannten Beispiel, dreimal die 
"anl1".

Alternativ habe ich folgende Funktion geschrieben, bei der ich nun nicht 
weiterkomme.



 using namespace std;
        string str = {file_anlage};

        // Lese erste Position vom String ein
        size_t found = str.find(str);
            found = str.find(str, found+1);
            if (found != string::npos)
            {
                if (str[0] == str[1])
                {
                    logger->printNotification(_FILE_, _LINE_, 
"Nächster Anlagenknoten wird angelegt.");
                    addProjectNode(sitefolderobjectptr, &siteindex, 
&siteident);
                }
            }

Autor: rµ (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas C. schrieb:
> Alternativ habe ich folgende Funktion geschrieben, bei der ich nun nicht
> weiterkomme.
>
>  using namespace std;
>         string str = {file_anlage};
>
>         // Lese erste Position vom String ein
>         size_t found = str.find(str);
>             found = str.find(str, found+1);
>             if (found != string::npos)
>             {
>                 if (str[0] == str[1])
>                 {
>                     logger->printNotification(FILE, LINE,
> "Nächster Anlagenknoten wird angelegt.");
>                     addProjectNode(sitefolderobjectptr, &siteindex,
> &siteident);
>                 }
>             }

Das ist keine Funktion sondern eine zusammengekürzte unsinnige 
Textwurscht. Vor weiteren Problemlösungen empfehle ich Lektüre von "Das 
Schweigen der Lämmer", dabei vor allem die Denk- und 
Problemlösungskompetenz von Hannibal Lekter zu verinnerlichen.

Btw, str[0] == str[1] vergleicht das erste mit dem zweiten Zeichen in 
"str", das kann ja nicht so gemeint sein oder?

Autor: Oliver S. (oliverso)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas C. schrieb:
> using namespace std;

WEnn du eh schon mit C++ und der Standardbibliothek unterwegs bist, 
gibts da doch unzähliche Möglichkeiten.

std::map, std::set als container, oder std::count, std::unique als 
Algorithmen auf beliebige container, usw.

Oliver

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.