mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Zugriff IPV6 link local Adresse FE80::/10


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe eine Anwendung (http server) auf IPV6 umgeschrieben.

Der Zugriff über einen Browser über localhost [::1] funktioniert.

Im lokalen Netzwerk (Fritzbox) kann von einem anderen Rechner aber nicht 
zugegriffen werden über die link local Adresse fe80:x:x:x...

ping6 -i 1 -I enp3s0 fe80::0222:4dff:feb7:2765
funktioniert jedoch!

Was ist zu tun?
Hat das was mit scope zu tun?
Da gibt es eine Datenstruktur beim Programmieren.

Autor: DPA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einer URL nicht vergessen, die [] um die IPv6 Addresse zu setzen.

Schau mal mit "netstat -tulpn" nach, ob das auch überall auf 
Verbindungen wartet, oder ob es das nur lokal tut.

Wenn das in ordnung ist, kannst du's mal mit "tcpdump port 80" und 
"telnet <addresse> 80" versuchen weiter zu analysieren.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Link Local Adressen funktionieren in der Regel nur, wenn man zusätzlich 
ein Interface angibt, da alle Netzwerkinterfaces das selbe Subnetz für 
die Link Local Adresse verwenden.

Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten schrieb:
> Link Local Adressen funktionieren in der Regel nur, wenn man
> zusätzlich
> ein Interface angibt, da alle Netzwerkinterfaces das selbe Subnetz für
> die Link Local Adresse verwenden.

Funktionieren die dann auch nur auf dem selben Rechner?
Oder auch über PC - Router - PC?

Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DPA schrieb:
> In einer URL nicht vergessen, die [] um die IPv6 Addresse zu
> setzen.

Ja! localhost [::1] funktioniert ja.

> Schau mal mit "netstat -tulpn" nach, ob das auch überall auf
> Verbindungen wartet, oder ob es das nur lokal tut.

Ja, wartet

> Wenn das in ordnung ist, kannst du's mal mit "tcpdump port 80" und
> "telnet <addresse> 80" versuchen weiter zu analysieren.


Wenn ich mit
ip -6 addr add 2001::1/64 dev enp3s0
eine zusätzliche Adresse dem Interface zuweise geht es erst mal mit 
dieser Adresse auf dem gleichen Rechner.
PC - Router - PC geht (noch) nicht.

Autor: Tim S. (freak_ts) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es echt nicht mehr weiter geht: Wireshark (oder vergleichbares!) am 
Host und Client(s) verwenden - und gucken wie weit du kommst und wo es 
klemmt...

Rainer S. schrieb:
> mit ip -6 addr add 2001::1/64 dev enp3s0
> eine zusätzliche Adresse dem Interface zuweise geht es erst mal

Und diese zweite Adresse (in dem Bereich) hat dein Client auch bekommen?

: Bearbeitet durch User
Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim S. schrieb:
> Und diese zweite Adresse (in dem Bereich) hat dein Client auch bekommen?

Ja.


Das geht aber komischerweise nicht auf allen Linux Rechnern.
Haber hier mehrere.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer S. schrieb:
> Funktionieren die dann auch nur auf dem selben Rechner?
> Oder auch über PC - Router - PC?

Die Adresse funktioniert nur im selbem Layer 2 Segement und wird nicht 
geroutet.

Also
  PC - Switch - PC
geht, aber
  PC - Router - PC
geht nicht.

Außerdem muss das Ausgangsinterface mit angeben werden. Z.B.:
  telnet fe80::0222:4dff:feb7:2765%enp3s0 80
sollte Dich mit dem Webserver verbinden.

Autor: derneue (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich glaube Firefox akzeptiert z.B. keine Linklocal Adressen aus 
Sicherheitsgründen...

https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=700999

Autor: DPA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Problem nur das Parsen in Firefox ist, kann man es ja eventuell 
einfach in der /etc/hosts eintragen.

Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IPV6 ist ja komplizierter als IPV4.

Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thorsten schrieb:
> Rainer S. schrieb:
>> Funktionieren die dann auch nur auf dem selben Rechner?
>> Oder auch über PC - Router - PC?
>
> Die Adresse funktioniert nur im selbem Layer 2 Segement und wird nicht
> geroutet.
>
> Also
>   PC - Switch - PC
> geht, aber
>   PC - Router - PC
> geht nicht.
>
> Außerdem muss das Ausgangsinterface mit angeben werden. Z.B.:
>   telnet fe80::0222:4dff:feb7:2765%enp3s0 80
> sollte Dich mit dem Webserver verbinden.

Unter Firefox geht das nicht mit dem Interface.

Die Frage ist ja dann:
Wie kann ich im lokalen Netzwerk über IPV6 auf den Rechner mit Webserver 
zugreifen?
Geht das dann nur noch mit Angabe des Netzwerkinterfaces?
Oder kann man auch eine (zusätzliche)  IPV6 definieren?
Welche Adressen werden denn geroutet?

Autor: Rainer S. (rsonline)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich in der FritzBox die IPV6 Unterstützung aktiviere bekommt der 
Rechner 2 neue fd00:.... Adressen (ein anderer im Netz nur eine) und 
dann geht der Zugriff vom Browser über den Router.
Ohne Angabe vom Netzwerkinterface.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.