mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Somfy Rolladensteuerung via Raspberry


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Matthias H. (matthias_h310)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich entschuldige mich schonmal wenn das Thema schonmal behandelt wurde, 
ich hab in der Forensuche nur 3 Threads gefunden, die alle nicht mein 
Problem/Frage zum Inhalt hatten.

Ich habe 2 Rolladen die mit der im Bild gezeigten Steuerung gesteuert 
werden (jeweils 1 Fernbedienung pro Rolladen)
Ich möchte das ganze aber umstellen:
Ich würde gerne die Steuerung automatisieren via Raspberry (oder nem 
anderen kleinstrechner) und am liebsten würde ich die Steuerung direkt 
übernehmen, sprich die Fernbedienungen gar nicht an den Raspberry 
anschließen, sondern er sollte via Funkmodul direkt die Rollläden 
ansteuern.
Ich weiß nicht ob das möglich ist und wenn ja wie. Ich habe mir jedoch 
gedacht hier ist die beste Möglichkeit danach zu fragen.
Im Anhang meine Fernsteuerung.

Vielen Dank schonmal.

Autor: Klaus R. (klausmeisterr)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias H. (matthias_h310)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> schau mal hier:
>
> https://wiki.fhem.de/wiki/SOMFY
>
> oder hier:
>
> https://wiki.fhem.de/wiki/Somfy_via_SIGNALduino

Das ging schnell! Vielen Dank! Genau sowas hab ich gesucht - ist zu FHEM 
generell zu raten oder irgendeine Alternative?

Autor: Klaus R. (klausmeisterr)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir läuft FHEM seit vielen Jahren, wobei ich es zugegeben mehr als 
Hardware-Interface für die verschiedendsten Protokolle nutze, die 
Steuerung oft auch was selbst zusammen gestricktes aus Bash-Skripten ist

FHEM braucht Einarbeitungszeit, wenn Du wirklich nur 2 Rolläden steuern 
willst würde ich die Finger davon lassen

ABer wenn Du dich mal eingearbeitet hast wird DIr ganz viel einfallen 
das Du steuern willst

Grüße

Klaus

Autor: Matthias H. (matthias_h310)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,
anscheinend würde das ja auch mit openhab gehen. ob FHEM oder Openhab... 
mal sehen, ich will nicht nur 2 Rolladen steuern - ich will nur bis 
jetzt nur 2 Rolladen steuern.
Hab dazu allerdings noch ein paar Fragen bzgl. des CUL:
Brauche ich dann für jeden Rolladen 1 CUL? oder reicht einer?
Brauche ich so einen "Doppel CUL" also sowas 
Ebay-Artikel Nr. 372666403939 
(verzeiht mir wenn Links nicht erlaubt sind - ich will keine Werbung 
machen nur Fragen stellen) oder brauch ich nur 2 CUL wenn ich beide 
Rolladen gleichzeitig steuern will?
Vielen Dank nochmals

Autor: Sebastian L. (sebastian_l72)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst du? Was ist "automatisieren"?

Etwas andere Hardware als die 3 DO am Funksender?
Dann nimm 3 andere Funksender.

A) Sollen die 3 Taster auf einen Handybildschirm?

B1) Sollen die Signale aufgrund 1 bis 2 bestimmten angesteuert werden?

B2) Sollen da irgendwelche Funktionen mehrere Zustände in komplexen 
Zusammenhängen (Urzeit, Sonnenstand, An-Abwesenheit von Personen, 
Temperatur, Fensterflügelstellung) berücksichtigen?

C) Sollen das ganze evt. noch präemtiv statt finden? )

  * *

ad A) da reicht ein Mikroprozessor. Ein Raspi wird sich langweilen und 
die Stromrechnung nach oben treiben.

ad B1) Mach das logisch verdrahtet. Selbst Almanarken (Astro Uhr, die 
weiss wo wann die Sonne aufgeht) bekommst du fertig für die Hutschiene.

ad B2) Du brauchst eine zentrale Einheit FHEM, OpenHAB, NoteRED, 
younameit und musst sie selber aufsetzen.

ad C) Du musst dich mit APIs für deine zentrale Einheit 
auseinandersetzen.

Autor: Matthias H. (matthias_h310)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian L. schrieb:
> Was willst du?
Verzeihung wenn das weiter oben nicht ersichtlich wurde: Ich möchte 
anstatt der 2 Schalter die ich jetzt zur Steuerung der Rolläden verwende 
eine Zentrale Steuerung, welche die Steuerung für mich präemtiv 
übernimmt. Dazu soll mir jedoch noch die Möglichkeit bleiben selbst 
korrigierend einzugreifen, falls dies nötig wird - am besten auch aus 
der Ferne, sprich Internet. Natürlich ist mir klar, dass solch ein Setup 
zur alleinigen Steuerung zweier Rolläden etwas überdimensioniert 
erscheint, jedoch sind die Rolläden auch nur der Anfang, später möchte 
ich meine Heizung (bisher über Fritzbox) und weitere Dinge auf diese Art 
und Weise steuern können, ich möchte mich sozusagen in die Materie eines 
open source smart home langsam einarbeiten und mit den Rolläden 
beginnen. Meine ursprüngliche Frage zielte darauf ab, ob es generell 
irgendwie möglich ist die Funksignale, die bis jetzt von den Tastern 
gesendet werden, von anderer Hardware, die ich computergestützt 
kontrollieren kann, senden kann, oder ob es da ein Hindernis gibt. Diese 
Frage ist ja sehr zu meiner Freude sehr schnell und freundlich geklärt 
worden.

Sebastian L. schrieb:
> Was ist "automatisieren"?
Verzeih mir, ich bin sicherlich zu einfach gestrickt, aber ich verstehe 
deine Frage nicht. Ich habe mir die Freiheit genommen das mal zu googlen 
und bin auf folgendes gestoßen:

> au·to·ma·ti·sie·ren
> /automatisiéren/
> schwaches Verb
> auf vollautomatische Fabrikation, Steuerung o. Ä. einstellen
> "einen Betrieb automatisieren"

Ich hoffe dir damit weitergeholfen zu haben - falls nicht, bitte ich mir 
meine Unwissenheit nachzusehen und mir weiter auf die Sprünge zu helfen.

Sebastian L. schrieb:
> Etwas andere Hardware als die 3 DO am Funksender?
> Dann nimm 3 andere Funksender.
Vielen Dank für den Hinweis, aber das möchte ich nicht. Ich hoffe ich 
habe meine Intension ausführlich genug weiter oben beschrieben.

Sebastian L. schrieb:
> A) Sollen die 3 Taster auf einen Handybildschirm?
So formuliert höre ich das zum ersten mal. Die Antwort darauf ist ein 
deutliches "Jain". Ja letztendlich soll die Steuerung auch via 
Handybildschirm möglich sein, jedoch nicht nur.

Sebastian L. schrieb:
> B1) Sollen die Signale aufgrund 1 bis 2 bestimmten angesteuert werden?
Wie schon weiter oben beschrieben, bin ich nur eine sehr, sehr kleine 
Leuchte und ich habe hier große Schwierigkeiten diese Frage zu 
verstehen. Ich bitte dies zu verzeihen. Was genau ist denn 1 und 2? Was 
soll bestimmt werden? Ich blicke bei der Frage überhaupt nicht durch.

Sebastian L. schrieb:
> B2) Sollen da irgendwelche Funktionen mehrere Zustände in komplexen
> Zusammenhängen (Urzeit, Sonnenstand, An-Abwesenheit von Personen,
> Temperatur, Fensterflügelstellung) berücksichtigen?
Vielleicht nicht sofort, aber im weiteren zeitlichen Verlauf meines 
"Projekts" sollte das möglich sein.

Sebastian L. schrieb:
> C) Sollen das ganze evt. noch präemtiv statt finden? )
Wie gesagt vielleicht noch nicht am Anfang, jedoch im weitern Verlauf 
sicherlich.

Sebastian L. schrieb:
> ad A) da reicht ein Mikroprozessor. Ein Raspi wird sich langweilen und
> die Stromrechnung nach oben treiben.
Das ist ein sehr valider Punkt, allerdings möchte ich die Steuerung im 
weiteren Verlauf deutlich ausweiten. Demnach werde ich irgendwann etwas 
mehr als einen Mikroprozessor brauchen. Da ich mich in diese ganze 
Materie einarbeiten möchte und ganz offensichtlich auch noch muss, 
stellt sich für mich die Frage ob ein Mirkoprozessor am Anfang sinnvoll 
ist, oder ob ich zwecks des potientiellen Lernerfolgs nicht direkt mit 
einem Raspberry und einer smart home software wie openhab oder FHEM 
beginnen soll.

Sebastian L. schrieb:
> ad B1) Mach das logisch verdrahtet. Selbst Almanarken (Astro Uhr, die
> weiss wo wann die Sonne aufgeht) bekommst du fertig für die Hutschiene.
Da ich schon die Frage B1 nicht verstanden habe, tue ich mich hier auch 
mit der Antwort schwer. Ich bitte abermals um Verzeihung.

Sebastian L. schrieb:
> ad B2) Du brauchst eine zentrale Einheit FHEM, OpenHAB, NoteRED,
> younameit und musst sie selber aufsetzen.
Das möchte ich gerne tun, es erscheint mir aktuell als sinnvollste 
Variante.

Sebastian L. schrieb:
> ad C) Du musst dich mit APIs für deine zentrale Einheit
> auseinandersetzen.
Das wird dann auch unumgänglich sein.

Bleibt aber noch die eigentliche Frage:
Da ich zur Steuerung der Rolläden einen(?) CUL brauche, es aber 
verschiedene gibt, bzw ich verschiedene gefunden habe, würde ich gerne 
wissen was für einen ich denn brauche und ob ich für jeden Rolladen 
einen einzelnen/zusätzlichen brauche bzw wo ich diese Informationen 
finden kann.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.