mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Git Repository auf externe Festplatte an Fritzbox möglich?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine externe Festplatte an eine Fritzbox angeschlossen. Auf 
dieser kann ich über myfritz drauf (auch von aussen) zugreifen.
Ist es möglich, auf dieser Festplatte ein Git-Repo anzulegen? Also dass 
das von überall Clonen und neue änderungen wieder einchecken kann?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn mit "überall" das LAN gemeint ist, müsste das schon mal gehen. Die 
Fritzbox stellt den Platteninhalt über Samba bereit.
$ git clone /X/Pfad/zum/Repo.git

X ist dein eingebundenes Netzlaufwerk.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bob schrieb:
> Wenn mit "überall" das LAN gemeint ist, müsste das schon mal gehen. Die
> Fritzbox stellt den Platteninhalt über Samba bereit.

Von überall meinte ich auch eigentlich außerhalb meines Heimnetzwerkes.

Aber hier würde ich es zunächst mal probieren.

Habe jetzt auf der Festplatte einen Ordner angelegt. Wenn ich jetzt auf 
meinem pc aber
git clone N:\Seagate_HDD\Private\Coding\NeuronalNet mache, bekomme ich 
den Fehler

fatal: 'N:Seagate_HDDPrivateCodingNeuronalNet' does not appear to be a 
git repository
fatal: Could not read from remote repository.

Autor: Oliver S. (oliverso)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du denn per Explorer auf den Ordner zugreifen?

Prinzipiell ist es git egal, wo ein Ordner liegt, ob auf einem 
Netzlaufwerken oder lokal auf der Platte.

Oliver

Autor: foobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> git clone N:\Seagate_HDD\Private\Coding\NeuronalNet mache, bekomme ich
> den Fehler
>
> fatal: 'N:Seagate_HDDPrivateCodingNeuronalNet' does not appear to be a
> git repository

Probiers mal mit / statt \.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
foobar schrieb:
> Probiers mal mit / statt \.

Das war ein teil des Fehlers.
Der andere war: ich durfte nicht N:/... sonder //fritz.box/fritz.nas/...

jetzt läuft es.

Danke

Autor: Gitinator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Habe jetzt auf der Festplatte einen Ordner angelegt.

Mit 'git init'? Ansonsten ist es doch kein Wunder, dass sich git 
beschwert:

Michael schrieb:
> does not appear to be a
> git repository


Tipp: Lass' den ganzen Netzwerkquatsch erstmal weg. Entweder benutzt du 
Infrastruktur, die dir jemand zur Verfügung stellt, oder du verwendest 
git zunächst nur lokal. Sobald dir der Workflow vertraut ist und du die 
Begriffe verstehst, kannst du dir dann Gedanken machen, wie man git 
sinnvoll hostet.

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:

> Von überall meinte ich auch eigentlich außerhalb meines Heimnetzwerkes.

Dann ist der beste Weg: VPN. Dann bist du von überall in deinem 
Heimnetzwerk.

Autor: Rene K. (xdraconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Michael schrieb:
>
> Von überall meinte ich auch eigentlich außerhalb meines Heimnetzwerkes.
>
> Dann ist der beste Weg: VPN. Dann bist du von überall in deinem
> Heimnetzwerk.

Macht er doch, geht auch garnicht anders. //fritz.box/fritz.nas/ ist die 
lokale Adresse im Netz für die Laufwerke an einer Fritzbox.

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rene K. schrieb:

> Macht er doch, geht auch garnicht anders.

Hoffentlich...

> //fritz.box/fritz.nas/ ist die
> lokale Adresse im Netz für die Laufwerke an einer Fritzbox.

Oder eine gültige Adresse in der öffentlichen Domain fritz.box, die 
NICHT AVM gehört und selbst wenn sie das täte, keinesfalls korrekt auf 
die nur lokal gültige Adresse von fritz.box aufgelöst werden könnte...

Weil: es gibt ziemlich viele dieser Fritzboxen...

Autor: S. R. (svenska)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Weil: es gibt ziemlich viele dieser Fritzboxen...

Und alle davon nennen sich lokal "fritz.box".

Übrigens ist "box" keine gültige TLD. Dein Argument fällt allein 
deswegen schon flach. Und das ursprüngliche Problem ist gelöst.

Autor: SVNfan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gitinator schrieb:
> Tipp: Lass' den ganzen Netzwerkquatsch erstmal weg. Entweder benutzt du
> Infrastruktur, die dir jemand zur Verfügung stellt, oder du verwendest
> git zunächst nur lokal. Sobald dir der Workflow vertraut ist und du die
> Begriffe verstehst, kannst du dir dann Gedanken machen, wie man git
> sinnvoll hostet.

Eben - eine echte Versionsverwaltung erfordert Software die irgendwo 
laufen muss. Für Dich alleine würde es ja ein RasPi in Deinem Netz schon 
tun. Ob dieser dann die Daten aus einem Share in Deinem Netz oder von 
einer Festplatte an seinen Anschlüssen schaufelt ist ihm egal.

Autor: Ralf D. (doeblitz)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
S. R. schrieb:
> Übrigens ist "box" keine gültige TLD. Dein Argument fällt allein
> deswegen schon flach. Und das ursprüngliche Problem ist gelöst.

Hüstel, aber diese gTLD gibt es ja auch erst knapp drei Jahre ...

https://www.iana.org/domains/root/db/box.html

Autor: Bernd K. (prof7bit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf D. schrieb:
> Hüstel, aber diese gTLD gibt es ja auch erst knapp drei Jahre ...
>
> https://www.iana.org/domains/root/db/box.html

Und deshalb ist das Hijacking dieser TLD durch die Fritzbox nicht 
statthaft. Was wenn eine wichtige (oder auch unwichtige, ganz egal) 
Webseite unter der offiziellen Domain fritz.box zu finden wäre und alle 
Besitzer von Fritzboxen wären daran gehindert diese jemals aufzurufen?

Autor: c-hater (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
S. R. schrieb:

> Übrigens ist "box" keine gültige TLD.

Du bist so dermaßen von vorgestern, dass selbst Schweine nicht mit dir 
diskutieren wollen würden...

Autor: npn (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Du bist so dermaßen von vorgestern, dass selbst Schweine nicht mit dir
> diskutieren wollen würden...

Jetzt rutscht dein Niveau (wenn man es überhaupt so nennen kann)
wieder in den Keller.
Du bist wirklich im Tiefflug durch die Kinderstube geflogen, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.