mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Makita Boxen rollbar machen, Ideensuche


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Andre (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich helfe der Familie in 400km Entfernung und muss dafür Werkzeug mit 
den Öffentlichen transportieren. Soweit kein Problem, hab ja alles 
griffbereit in Makita Boxen mit Tragegriff.
Aber: Das Zeug ist sackschwer. Zwei Umstiege später und ich höre jetzt 
schon alle Bandscheiben schreien.
Habt ihr eine Idee wie man aus dem Werkzeugstapel einen "Rollkoffer" 
machen kann?
Einfach Rollen drunter schrauben wird das Plastik nicht aushalten 
fürchte ich & will's nicht riskieren.
Ne Sackkarre mitzunehmen hatte ich kurz überlegt, aber dann wird das 
Ganze nur noch unhandlicher.
Schönen Rest Feiertag!

Autor: Johannes S. (jojos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die Systemboxen wie L-Boxx oder Makita Makpac gibt es passende, 
teure Sackkarren: 
https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=makita+makpac+trolley

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre schrieb:
> Rollen drunter schrauben

Für meine Dienstreisen waren Kofferroller recht nützlich und universell.

Autor: Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürn 10er nen Rollbrett aus dem Baumarkt holen und festgurten?

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark schrieb:
> Rollbrett

Rollbrett kann man "schlechter" oben anfassen als Kofferroller. Er 
sollte allerdings größere Räder haben, wenn man über Pflaster rollen 
muß.

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre schrieb:
> ich helfe der Familie in 400km Entfernung und muss dafür Werkzeug mit
> den Öffentlichen transportieren.

Mietwagen?

Autor: Walter T. (nicolas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> teure Sackkarren

120 Euro paßt ja noch. Ansonsten: Wenn's unter dem Namen "Makpak" zu 
teuer ist, ist "Systainer" manchmal günstiger.

Autor: BastelIng (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt doch diese leichten Klappsackkarren aus relativ dünnem 
Stahlrohr. In meiner Kindheit habe ich damit immer meinen riesigen 
Akkordeonkoffer durch die Stadt gezogen. zusätzlich mit einem 
Kofferfgurt drumherum.


Riesen Werkzeugberge in der Bahn gehen aber auch. Ich habe vor Jahren 
mal für einen Grossmaschinenkauf meinen alten stabilen 
Kunstoffreisekoffer mit ca 50 -70kg Werkzeug und Spanngurten beladen - 
um damit von Hannover nach München zu fahren. Rückweg war dann 7,5to Lkw 
in Einwegmiete. Wichtig ist immer gutes vergurten und stabile Rollen, 
damit einem nix aufgeht oder auseinanderfliegt.

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre schrieb:

> Einfach Rollen drunter schrauben wird das Plastik nicht aushalten

Ich weiss nicht genau, wie diese Boxen aussehen, aber kann man
in diese nicht ganz unten eine Metallplatte zum Festschrauben
einlegen?

Autor: Toby P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre schrieb:
> muss dafür Werkzeug mit den Öffentlichen transportieren.

Die Bahn hat einen Gepäckservice (Hermes). Tarn die Dinger als Koffer 
und verschicke Sie.


> Habt ihr eine Idee wie man aus dem Werkzeugstapel einen "Rollkoffer"
> machen kann?

Ein Skateboard drunter und festschrauben oder festgurten. Moderne 
Alternative wäre ein E-Roller.

Autor: Audiomann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich plädiere für die Rollbretter aus dem Baumarkt. Aber nicht Gurten, 
sondern durchschrauben. UNd zwar Hochkant an den Koffer, damit man ihn 
in 45 Grad ziehen kann.

Autor: der Informant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.