mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Funksteckdose mit Statusabfrage


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Marc S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
ich hoffe ich bin mit meiner Frage jetzt im richtigen Forum gelandet...

Ich arbeite hier aktuell an einem Projekt mit einem ESP8266, der zur 
Überwachung eines Grundwasser-Brunnens einen Ultraschallsensor 
ansteuert.
Dieser misst alle 5h, um einen langfristigen Verlauf zu zeigen. So weit 
so gut.

Jetzt zur Frage:
An den Brunnen ist eine Gartenpumpe angeschlossen, die es schafft, in 
ca.112 - 15 Minuten den Brunnen so leer zu pumpen, dass sie selbst Luft 
saugen würde.
Um das zu verhindern würde ich den US-Sensor immer dann, wenn die Pumpe 
läuft, alle 10 Sekunden eine Messung durchführen lassen, um bei einem 
kritischen Wasserstand die Pumpe auszuschalten. Eine Art Not-Aus.

Ich will also eine Funksteckdose (an der die Pumpe hängt) mit dem ESP 
steuern (was an sich kein Problem ist), um die Pumpe ggf. vom Netz zu 
trennen.
Allerdings muss der ESP noch merken, wann die Pumpe läuft :/
Bekommt man aus einer Funksteckdose auch die Information, wann sie 
"genutzt" wird? Also wann die Pumpe viel Strom benötigt - und somit 
läuft?
Oder habt ihr andere Ideen, wie der ESP merkt ob die Pumpe gerade läuft 
und um dann in einer höheren Frequenz den Füllstand zu überprüfen?

Danke, falls ihr bis hier gelesen habt :)
LG, Marc

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht z.B.: einen Sonoff S20

Autor: Thomas V. (tomv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OBI-WLAN-Steckdose (hat auch einen ESP8266) mit TASMOTA-Firmware. Die 
spricht dann u.a. mosquitto oder auch HTTP, worüber man den Status 
rausbekommt.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eher eine Sonoff Powr2:

https://sonoff.tech/product/wifi-diy-smart-switches/powr2

Da ist der Zähler (und auch der ESP) schon eingebaut. Es gibt 
alternative, offene Firmware, z.B. Tasmota.

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marc S. schrieb:
> Um das zu verhindern würde ich den US-Sensor immer dann, wenn die Pumpe
> läuft, alle 10 Sekunden eine Messung durchführen lassen, um bei einem
> kritischen Wasserstand die Pumpe auszuschalten. Eine Art Not-Aus.

Sicherheitsfunktionen, egal ob zum Schutz von Menschen oder von 
Hardware, sollten nicht in Software realisiert werden. Die sinnvollste 
Lösung wäre hier, zusätzlich einen Schwimmerschalter vor die Pumpe zu 
schalten, der diese hardwareseitig abschaltet, sobald die Gefahr 
besteht, daß die Pumpe Luft ansaugt.

Sowas wäre zum Beispiel geeignet dafür:
https://www.amazon.de/Doepke-Schwimmerschalter-09921006-Wechsler-4014712063044/dp/B0014DQLP0/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1J16SMPTAJPRR&keywords=schwimmerschalter+230v&qid=1572559246&sprefix=schwimmerschalter%2Caps%2C188&sr=8-8

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.