mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Papilio Duo + DesignLab


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir den Papilio Duo geholt, weil ich einen kleinen FPGA mit 
SRAM und einem AVR gesucht habe.

Von dem DesignLab wusste ich zuerst gar nichts, aber da es mit dabei 
ist, habe ich mal einen Blick darauf geworfen ...



Nun habe ich mich ein paar Stunden damit beschäftigt und ich muss sagen, 
es haut mich richtig vom Hocker!

Genau das hätte ich mir gewünscht, wo ich mit FPGA angefangen habe!

- unzählige kleine Zusatzboards (Wings)
- jedes Arduino Shield läuft darauf
- die Papilio Shields decken alle Grundbedürfnisse ab
- für alles gibt es Code und Lösungen

Selbst wenn man keine Ahnung hat von FPGA's, man klickt sich einfach die 
benötigte Hardware Konfiguration zusammen und bekommt ein fertiges 
Bitfile.

Wenn man es genau wissen will, gibt es für alles ISE Projektfiles und 
VHDL Sourcecode.

Der AVR und der FPGA können auf die Arduino Header zugreifen, auch 
gleichzeitig. Es geht 5V und 3,3V auf den Arduino Header. Die anderen 
Pins nur 3,3V.

Wenn man kein Shield verwendet, dann ist der AVR breit an dem FPGA 
angebunden. Zum testen von komplexeren Designs ist das einfach genial!

Das SRAM mit 2MB ist ein eigenes Thema, ich persönlich bin ein Fan von. 
SDRAM ist halt gleich viel komplexer.

=====

Also für Anfänger, die von der AVR Programmierung kommen, kann ich das 
Board sehr empfehlen.

Autor: Hört sich gut an (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohja sowas suche ich schon länger. Muss ich mir mal anschauen. Kosta 
quanta?

Autor: Peter B. (funkheld)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: Thomas W. (diddl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 512KB Variante kostet $70 (ca 65€) und die 2MB kostet $95 (ca. 87€).
https://www.seeedstudio.com/catalogsearch/result/?cat=&q=papilio+duo


Bei SeedStudio gibt es auch das Computing Shield verbilligt ($15):
https://www.seeedstudio.com/Classic-Computing-Shield-V1-01.html



Und bei Gadget Factory gibt es die Wings verbilligt (nur $2,99):
http://store.gadgetfactory.net/papilio-wings/

Autor: Fitzebutze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Papilio-Familie gibt es schon lange, scheinen hierzulande aber eher 
als Geheimtip zu gelten. Schade nur dass es da lange keine Lösung mit 
Ethernet gab, das könnte sich inzwischen geändert haben.
Die Community ist auf jeden Fall recht gross und aktiv.
AUch die Anzahl der CPUs die man auf dem Ding rasseln lassen kann ist 
inzwischen beachtlich.
Schade halt, dass das alles recht Xilinx spezifisch bleibt, zumindest 
der Top-Level-Schematic klicki-verdrahti-Ansatz.

Autor: Weltbester FPGA-Pongo (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Fitzebutze schrieb:
> AUch die Anzahl der CPUs die man auf dem Ding rasseln lassen kann ist
> inzwischen beachtlich.

Mit Verlaub, welche CPU soll denn da bitte "rasseln"?

Verbaut ist laut Beschreibung ein "Spartan 6 LX9 FPGA". Der Chip ist 
nicht nur klein sondern auch veraltet.

Autor: Fitzebutze (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Weltbester FPGA-Pongo schrieb im Beitrag #6035212:
> Mit Verlaub, welche CPU soll denn da bitte "rasseln"?
>

AVR-Clone, div ZPU (ZPUino, Zealot, ZPUng), MIPS, msp430-Clone, RISC-V 
rv32ui, und den Rest findest du auf dem papilio.cc blog oder in div. 
anderen SoC-Build-Projekten.

> Verbaut ist laut Beschreibung ein "Spartan 6 LX9 FPGA". Der Chip ist
> nicht nur klein sondern auch veraltet.

Nein, veraltet ist er mitnichten. Für einige Projekte ist er genau das 
Richtige. Und man kriegt ihn auch noch eine ganze Weile zu einem 
attraktiven Preis.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.