Forum: Markt [V] ICL7665 Spannungswächter 3µA // NPN // MOSFETs // LDO Spannungsregler 3,3 + 5 V // LM317 // uvm!


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkaufe einige ICL7665 zur Unter- / Überspannungsüberwachung im DIP8
Datenblatt: https://datasheets.maximintegrated.com/en/ds/ICL7665.pdf


Darüber hinaus habe ich zu viele 2N2222 NPN im TO-92
https://www.onsemi.com/pub/Collateral/P2N2222A-D.PDF


sowie LDO Spannungsregler AMS1117-5.0 und -3.3 (max. 18 V zu 5,0 V bzw 
3,3 V) im SOT-223
http://www.ams-semitech.com/attachments/File/AMS1117_20120314.pdf


und den MCP1702T-3302E für max 13,2 V zu 3,3 V bei 2 µA im SOT-23A
http://ww1.microchip.com/downloads/en/devicedoc/22008e.pdf


Sowie den guten alten LM317 im TO-220
https://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm317.pdf


Solltet ihr außerdem MOSFETs benötigen, da habe ich auch noch einiges an 
verschiedenen N- und P-Kanal rumfliegen, einfach nachfragen. Auch 50x70 
Lochrasterplatinen und AA / 14500 sowie 18650 Batteriehalter habe ich 
mehr, als ich benötige. Genauso wie DC-DC LM2596 Step-Down / SX1308 
Step-Up Module, Unmengen LEDs, 18 V Zener- und einige Schottky-Dioden.. 
;)

Alles neu und unbenutzt..

ICL7665: 2,00€ / Stk
AMS1117: 0,30€ / Stk
MCP1702T: 0,50€ / Stk
2N2222: 0,10€ / Stk
LM317: 0,20€ / Stk

: Bearbeitet durch User
von Alexander S. (alex998)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian B. schrieb:
> Verkaufe einige ICL7665

Welches Gehäuse wäre das?

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Mensch, sorry, DIP8 ist es.

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu teuer? bin für Angebote offen ;)

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian B. schrieb:
> zu teuer? ;)

Wenn du mich fragst... ;)

Wie wäre es für 2xICL7665 4,50€ inkl. Briefversand?
(Ich meine immerhin ist das Uralt-Technik (THT) ;)

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Machen wir. PN kommt.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Heute angekommen... fast wohlbehalten.
Der Standardbrief mit 1cm Dicke (erlaubt 0,5), hat die Sortiermaschine 
zum Glück überlebt. Nur die Beine hats etwas geplättet. :)

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Heute angekommen... fast wohlbehalten.
> Der Standardbrief mit 1cm Dicke (erlaubt 0,5), hat die Sortiermaschine
> zum Glück überlebt. Nur die Beine hats etwas geplättet. :)

Danke für die Rückmeldung. Da habe ich mich ja direkt mit Ruhm 
bekleckert und nicht richtig aufgepasst beim Briefmaß, sorry. Sollte 
etwas nicht passen, schicke ich dir Ersatz.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian B. schrieb:
> Sollte
> etwas nicht passen, schicke ich dir Ersatz.

Danke, ich denke aber nicht, das die was abbekommen haben. Ich werd aber 
später mal testen. Den ehrlich gesagt, mache ich mir da eher um einen 
ESD-Schaden Sorgen, als um einen Mechanischen. CMOS-ICs auf weißem 
Schaumstoff, macht mir immer etwas... Gänsehaut.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Bin nun endlich dazu gekommen, mir die ICL7665 anzusehen.
Zwei SEHR unterschiedliche Exemplare. Der Eine sieht sauber aus, hat 
aber einen ziemlichen schiefen Aufdruck. Der Andere hat einen völlig 
unscharfen Aufdruck und gekürzte Pins.
Ersterer zeigt eine Nominale Stromaufnahme, der Zweit liegt um ~30% 
darunter.
Irgendwie hat es mich dann auch nicht mehr gewundert, das beide 
keinerlei Funktion zeigen. :´(

Was nun, ESD Schaden oder FAKE?


PS: Wer Bilder sehen will, melden. Brauch dazu Tageslicht.

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, ok, tut mir Leid! ich schicke dir später zwei neue.
Oder möchtest du lieber dein Geld zurück?

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du sie vorher testest, kannst du mir gerne Neue schicken.

Wegen "Fake": Bearbeitet sehen sie nicht aus, auch die "gekürzten" Pins, 
sind nicht nachträglich abgezwickt (hab meine Lupe gefunden:). Ich hab 
also noch Hoffnung. ;)
Merkwürdig/unterschiedliche aussehende Beschriftung, ist auch bei 
Originale nicht unüblich.

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mich die Tage mal bemühen einen kleinen Testaufbau 
zusammenzustöpseln.

Teo D. schrieb:
> Wegen "Fake": Bearbeitet sehen sie nicht aus, auch die "gekürzten" Pins,
> sind nicht nachträglich abgezwickt (hab meine Lupe gefunden:). Ich hab
> also noch Hoffnung. ;)

Naja, also ich habe jedenfalls an keinen Chips herum manipuliert, falls 
du das meinst..

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian B. schrieb:
> Naja, also ich habe jedenfalls an keinen Chips herum manipuliert, falls
> du das meinst..

Ich hab ja schon Von Hand gemalten Hundert-DM Scheinen gehört, aber das, 
nein, das wäre dann doch zu obskur... Selbst für die Chinesen.  .... 
Sorry ich muss beim schreiben etwas Lachen, angesichts der Vorstellung, 
du sitzt im halbdunklen Keller und bepinselst, akribisch mit der Lupe, 
alte ICs. ;D

Nee, das war sicher Onkelchen ESD. Zwei Pins haben es sogar bis an die 
frische Luft geschafft. Papier und Plase hat dann für Spannung gesorgt.

von Engelbert S. (engelbert)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fabian,

meine LM317 sind unversehrt angekommen.

Vielen Dank für das Angebot.

Viele Grüße,
Engelbert

von Lukas E. (lukas_e147)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch Interesse an ein paar Bauteillen, hab dir ne PM geschrieben.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich angekommen, unbeschädigt und funktionsfähig. :)

Das kleine Extra wäre aber nicht notwendig gewesen, hat ja 
hauptsächlich dir Ärger bereitet. Vielen Dank dafür!

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke für die Rückmeldung!

von Teo D. (teoderix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian B. schrieb:
> Ok, danke für die Rückmeldung!

Da du soviel Geduld mit mir hattest und ich dir auch noch in etwa 
geschrieben hatte "Brauch das eh nicht wirklich...", hier noch schnell 
was doch daraus wurde. ;)

Beitrag "Re: Quick&dirty - schnelle Problemlösungen selbst gebaut"
Das mit der Z-Diode war natürlich Quatsch.... Lief aber seitdem ohne 
jeglichen Schutz (für die Uhr, max. ~1,8V). Nu hat sie einen (ca. 3,6µA 
Eigenverbrauch). :)


PS: Warum mit Hysterese (~60mV)? Na damit die Elektronen nicht so 
schnell ausleiern. ;D

PPS: Die hässliche NoWAF Solarpaneel, wurde gegen ein echtes (aus 1€ 
Gartenleuchte) getauscht. :)

von Fabian B. (faeibson)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freut mich dass nun alles geklappt hat und der aufwand sich gelohnt hat!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.