mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Lora_Modul Verbessern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Geo_60 X. (xander)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand eine Erhahrung, wie man die Sendeleistung eine Lora 
verbessern könnte?
Ich benutze momentan bei einem Projekt die Lora Module RFM95-868MHZ und 
ich möchte die Sendeleistung verbessern.

: Verschoben durch Moderator
Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstärker?

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Bessere" Antenne? Mehr Richtwirkung -> größere Reichweite

Autor: Lona (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geo_60 X. schrieb:
> Hallo,
>
> hat jemand eine Erhahrung, wie man die Sendeleistung eine Lora
> verbessern könnte?
> Ich benutze momentan bei einem Projekt die Lora Module RFM95-868MHZ und
> ich möchte die Sendeleistung verbessern.

Solltest du keine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben, 
könntest du uns ja mal den Namen des Modules nenen

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lona schrieb:
> Geo_60 X. schrieb:
>> Hallo,
>>
>> hat jemand eine Erhahrung, wie man die Sendeleistung eine Lora
>> verbessern könnte?
>> Ich benutze momentan bei einem Projekt die Lora Module RFM95-868MHZ und
>> ich möchte die Sendeleistung verbessern.
>
> Solltest du keine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben,
> könntest du uns ja mal den Namen des Modules nenen

Geo_60 X. schrieb:
> RFM95-868MHZ

Er hat doch den Name gennant.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich schrieb:
> gennant

Sollte genannt heißen.
Schreibfehler...

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lona schrieb:
> ... könntest du uns ja mal den Namen des Modules nenen

Wenn dir RFM95 da nicht hilft, wird das schwierig ;-)

Geo_60 X. schrieb:
> ... Lora Module RFM95-868MHZ ...

Dennis schrieb:
> "Bessere" Antenne? Mehr Richtwirkung -> größere Reichweite

Vorher sollte man die ERP mal messen, um nicht mit den Spielregeln in 
Konflikt zu kommen.
https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Unternehmen_Institutionen/Frequenzen/Allgemeinzuteilungen/2018_05_SRD_pdf.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Wenn es um Funkverkehr mit einem eigenen Gateway geht, kann man 
natürlich immer auf der Empfangsseite eine Antenne mit höherem 
Antennengewinn einsetzen. Das unterstützt das RFM95 von sich aus aber 
nicht.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
p.s.

Dennis schrieb:
> "Bessere" Antenne? Mehr Richtwirkung -> größere Reichweite

"Bessere" Antenne nützt überhaupt nichts, solange sie "im Keller" steht.

Direkte Sichtverbindung zur Gegenstation mit ausreichend freier 
Fresnelzone um die Sichtlinie ist gefragt.

Autor: Mario M. (thelonging)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm den RFM95PW, der hat die maximal erlaubten 27dBm Ausgangsleistung. 
Auf Kosten der Datenrate könntest Du den Spreizfaktor erhöhen und damit 
mehr Reichweite erzielen.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganze RFMxxx Modulreihe ist ja auch nicht gerade für exzellente 
Eigenschaften bekannt, sondern eher für mittlere bis schlechte Kopien 
von bekannten Chipsätzen . Ich würde es mal mit einem Modul von einem 
namhaften Hersteller versuchen. Sendeleistung erhöhen bei einem Modul 
dieser Art mit irgendwelchen "Eingriffen" ist fast immer zum Scheitern 
verurteilt.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
z.B. mal das RN2483 von Microchip, einfach per UART ansprechbar. Siehe 
auch hier:
https://www.elektroniknet.de/design-elektronik/industrial-internet-industrie-4/lora-ohne-wan-139548-Seite-2.html

Kostet auch nicht viel, überall erhältlich, z.B.
https://www.mouser.de/ProductDetail/Microchip-Technology/RN2483A-I-RM105

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Distanz musst du denn überbrücken?

Autor: Lora geht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Die ganze RFMxxx Modulreihe ist ja auch nicht gerade für exzellente
> Eigenschaften bekannt, sondern eher für mittlere bis schlechte Kopien
> von bekannten Chipsätzen .

HopeRF verbaut schlechte Kopien von Semtechs LoRa Chips?

Ja die Beschriftung ist anders..

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lora geht schrieb:
> Ja die Beschriftung ist anders..

Das meine ich eben. Vor Jahren gab es ja einen Hype um diese unsäglichen 
RFM12 (und ähnliche) Module. Nicht nur dieses Forum war voll von 
Beiträgen, den Modulen einen halbwegs stabilen Betrieb abzuringen. 
Irgendwo war dann auch mal beschrieben, von welchem Original der 
Baustein abgekupfert wurde.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Harald schrieb:
> Lora geht schrieb:
>> Ja die Beschriftung ist anders..
>
> Das meine ich eben. Vor Jahren gab es ja einen Hype um diese unsäglichen
> RFM12 (und ähnliche) Module. Nicht nur dieses Forum war voll von
> Beiträgen, den Modulen einen halbwegs stabilen Betrieb abzuringen.
> Irgendwo war dann auch mal beschrieben, von welchem Original der
> Baustein abgekupfert wurde.

RFM12 und RFM02 laufen bei mir seit 10 Jahren 24/7 absolut zuverlässig.
Richtig ist, adß am Anfang als HopeRF damit auftauchte, die Datenblätter 
ezwas ungereimt waren und das sie von den Silicon Labs Originalen etwas 
abwichen.
War damals bei den Sensoten FOST02 und HP03 von HopeRF auch so, auch die 
laufen hier aber seit 10 Jahren 24/7, nachdem ich mich durch die 
damaligen Ungereimtheiten der Softwarebeispiel durchgewühlt hatte.

Trifft auf die RFM Lora-Module gegenüber den Semtech auch zu, speziell 
die Gruppierung welche Frequenzen sie jeweils kennen, ist verschieden.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.