mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code NF Audio Recorder SD-Card ATmega8 Assembler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kleines Beispel eines NF-Mono-Audio-Recorders mit SD Karte und

einem 16MHz getaktetem ATmega8.


Erwartet bitte keine HiFi-Qualität bei einer Samplingrate von 38kHz.


Das Nadelöhr ist der der SD-Write-Vorgang,

manche SD-Karten benödigen einige ms um einen Sektor zu speichern,

das macht sich bei der Wiedergabe durch ein leichtes Knacksen,

wie bei einer Schallplatte, bemerkbar.


Der 8Bit Samplingwert wird direkt zur SD-Card SD/SDHC gesendet 
(MULTIPLE-BLOCK).



Die Menueführung ist selbsterklärend.

Bernhard

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die größte Spannungsverstärkung wird erreicht,

wenn am Uref-Pin eine sehr geringe Spannung anliegt.

Ab ca. 1,2V arbeitete der ADC im Versuchsaufbau zuverlässig.

Damit könnte ein Eingangspegel von 0,6V (Spitze) "verzerrungsfrei"

digitalisiert werden.


Bitte auch den Code ändern auf externe Referenz:


ldi temp, (0<<REFS1)|(0<<REFS0)...
out ADMUX, temp

: Bearbeitet durch User
Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bernhard S. schrieb:
> Erwartet bitte keine HiFi-Qualität bei einer Samplingrate von 38kHz.

Auch 22,05kHz in 8Bit klingen verblüfffend gut (man denka an die 
Amiga-Rechner).
Wichtig ist ein Tiefpass am Eingang, der alles über der halben 
Samplerate möglichst gut unterdrückt (Nyquist läßt grüßen).

Gruß aus Berlin
Michael

Beitrag #6031569 wurde vom Autor gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.