mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software ipmitool im Server Lüfterdrehzahl ändern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Björn G. (tueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoi hoi.

Ich versuche gerade in meinem NAS mit Supermicro Mainboard die 
Lüfterdrehzahl zu normalisieren...

Über das Ipmi-Tool in der Console habe ich den lower und upper thershold 
soweit definiert:
lower: 200,200,300
upper: 5500,5600,5700

Derzeit drehen die Lüfter ohne sichtbaren Grund alle auf 3700upm.

Ich finde auch einfach nicht heraus welche Befehle ipmitool noch statt 
der thresholds an der Stelle für ok befinden könnte:
"ipmitool sensor thresh SYS_FAN* upper 5500 5600 5700"

Wie kann ich denn heraus finden was ich statt "thresh" noch definieren 
kann.

Die Lüfter-Einstellung übers Webfrontend "optimal" gibt es hier nicht, 
obwohl man im Internet oft darüber was liest.
Bei mir gibt es nur als Fan mode:
-Standard
- Full speed
- HeavyIO speed

Evtl. kann mich hier ja jemand von der Leitung runter stubsen ;)

Grüße, Björn

Autor: Eric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum denn upper?
Wenn ich die Drehzahl begrenzen will, mach ich das so:
# ipmitool sensor thresh ${fan} lower 150 200 250

Autor: Björn G. (tueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upper stand auf 35000 - das hab ich nur so ca auf die Lüfter 
angeglichen.

Eric schrieb:
> Wenn ich die Drehzahl begrenzen will, mach ich das so:
> # ipmitool sensor thresh ${fan} lower 150 200 250
Aber Threshold ist doch nicht die Lüfterdrehzahl?
Threshold sind die drei Warngrenzen vom Mainboard!?
Die Lüfterdrehzahl sollte doch dynamisch mit der Temperatur mitbewegt 
werden...

Daher habe ich einfach keinerlei Ideen wie ich dem Dingen beibringen 
soll dass er die Lüfter mal verlangsamen soll.

Autor: M.M.M (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn G. schrieb:
> Aber Threshold ist doch nicht die Lüfterdrehzahl?

Nein, ist nicht.

> Die Lüfterdrehzahl sollte doch dynamisch mit der Temperatur mitbewegt
> werden...

Jo, wird wohl drauf ankommen, ob's vorgesehen ist. Unsere 
Workstationboards
machen das so. Bei Servern mit 1HE kann das schon ganz anders aussehen.

> Daher habe ich einfach keinerlei Ideen wie ich dem Dingen beibringen
> soll dass er die Lüfter mal verlangsamen soll.

IMHO Tastverhältnis für PWM per Raw Command übertragen. Hätteste mal 
relevante Angaben (Board, Lüftertyp, belegte Anschlüsse) gemacht, hätte 
ich mal meine Unterlagen im Büro nach Infos durchsuchen können.

MfG

Autor: Eric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn G. schrieb:
> Aber Threshold ist doch nicht die Lüfterdrehzahl?
> Threshold sind die drei Warngrenzen vom Mainboard

Richtig. Und wenn die Steuerung richtig implementiert würde, regeln 
diese 3 Warngrenzen auch die Lüfterdrehzahl.

Autor: Björn G. (tueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, weiter gehts...

M.M.M schrieb:
> IMHO Tastverhältnis für PWM per Raw Command übertragen. Hätteste mal
> relevante Angaben (Board, Lüftertyp, belegte Anschlüsse) gemacht, hätte
> ich mal meine Unterlagen im Büro nach Infos durchsuchen können.
Relevante Daten -> Lüftertyp und belegte Anschlüsse? Wo ist das denn 
relevant?
Mainboard ist ein MBD-X11SCA-F-0

Eric schrieb:
> Richtig. Und wenn die Steuerung richtig implementiert würde, regeln
> diese 3 Warngrenzen auch die Lüfterdrehzahl.
Ich hoffe doch stark darauf, dass Supermicro bei den Mainboard-Preisen 
das "richtig" implementiert hat.

Autor: Björn G. (tueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WTF ich habs rausgefunden.
Fantec hat im Server-Gehäuse Lüfter verbaut die zwar mit 4Pins 
angeschlossen sind, aber die PWM-Pins gekonnt ignorieren :(
Ich hab jetzt echt an tausend Stellen gesucht an was es liegen könnte.
Mit Supermicro stehe ich auch im Kontakt...und dann sowas.

Okay, das Problem kann man also als "gelöst" annehmen.

Schönen Tag noch!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.