mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug [S] Tischregal für Messgeräte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
Autor: Hannes B. (avatar5881)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Tischregal, in dem ich meine Messgeräte 
und Lötstationen unterbringen kann.
Dabei handelt es sich um ein Rigol-Oszi und einige Tischmessgeräte im 
"Standardgehäuse", also recht tiefe ungefähr 9,5" breite Geräte.
Momentan habe ich zwei Bretter an der Wand über der Tischplatte 
befestigt, aber ein Umzug steht an und die Räumlichkeiten werden dies 
wohl nicht mehr zulassen.

Gibt es da etwas fertiges oder bleibt mir nur ein Baumarkt-Abenteuer?

Viele Grüße
Hannes

Autor: Hannes J. (pnuebergang)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Googel mal "Aufsatzregal". Gibt es in allen möglichen Größen.

Autor: Peter P. (peterpo)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn`s was werden soll dann:  Aluprofil 30x30 Nut 8  Ebay 262637236302
gibt es auf Länge zugeschnitten, 500mm 3,33€

Autor: Larry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gute Kombination: Esstisch (wegen der Tiefe) und 2-3 Kleinregale
nebeneinander vom Discounter.
Dazu dann noch 1-2 Rollcontainer.

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jeder normale Mensch, sprich Elektroniker, baut sich so ein Regal
selbst, in der Höhe und Tiefe, die er braucht für seine Geräte!

Dazu braucht man auch kein Forum bemühen, man baut das einfach
selbst, wie man es braucht!

Komische Angewohnheit, solche Fragen im Forum zu stellen...

Autor: Klaus R. (klausmeisterr)
Datum:

Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir genau für so was letzte Woche 2 Kleinregale beim Roller geholt 
- je 20€

Der pure Wahnsinn :-)

Im Laden nur Publikum mit dem ich eigentlich nichts zu tun haben will

- Regal 1 ausgepackt - Transportschaden, Macke an der Kante - egal, für 
die Werkstat tut es das

- Regal 2 ausgepackt - falsche Farbe - wieder hin fahren

- nach 20 min warten neues Regal bekommen - hat auch den gleichen 
Tramsportschaden wie das andere  - egal, tut es so

Bin jetzt jedenfalls glücklich 2 Regale zu haben, alles ist aufgeräumt
Aber nächstes Mal bestelle ich wieder online, tue mir den Quatsch nicht 
an

Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Bin jetzt jedenfalls glücklich 2 Regale zu haben, alles ist aufgeräumt
> Aber nächstes Mal bestelle ich wieder online, tue mir den Quatsch nicht
> an

Aber selbst denken, was man braucht, das ist nicht Dein Ding?

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes B. schrieb:
> Gibt es da etwas fertiges oder bleibt mir nur ein Baumarkt-Abenteuer?

Das muss kein Abenteuer sein, ganz im Gegenteil. Du kannst Dir eine 
Platte genau auf Maß sägen lassen. Tischbeine gibt es in verschiedenen 
Längen, auch in kurz so wie Du es vermutlich benötigst. Als Platte 
bieten sich Küchenarbeitsplatten an, da hast Du sogar eine gute Auswahl 
an Oberflächen. Ggf. noch etwas Umleimer und fertig ist das schöne 
Aufsetzregal. Je nach Bedarf und Gewicht der Geräte würde ich auch in 
der Mitte eine Stütze setzen.


Klaus R. schrieb:
> Im Laden nur Publikum mit dem ich eigentlich nichts zu tun haben will

Na Hauptsache du bist ein toller Typ👍

: Bearbeitet durch User
Autor: Mani W. (e-doc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Klaus R. schrieb:
>> Im Laden nur Publikum mit dem ich eigentlich nichts zu tun haben will
>
> Na Hauptsache du bist ein toller Typ👍

Ja, der braucht das, dass er andere Menschen herablassend ansieht!


Jeder normale Elektroniker, Techniker, Mechaniker usw. baut seine
Regale so, wie er die benötigt und geht nicht einfach in einen Baumarkt,
den er dann noch schuldig spricht, weil die Höhe, Tiefe oder die
Farbe nicht passen!

Welch ein Armutszeugnis...

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Jeder normale Elektroniker, Techniker, Mechaniker usw. baut seine
> Regale so, wie er die benötigt und geht nicht einfach in einen Baumarkt,
> den er dann noch schuldig spricht, weil die Höhe, Tiefe oder die
> Farbe nicht passen!
>
> Welch ein Armutszeugnis...

Ich kann dir nicht ganz folgen🤔 Was spricht denn dagegen sich Platten im 
Baumarkt auf Maß sägen zu lassen? Besser bekomme ich es doch Zuhause 
überhaupt nicht hin. Es kostet nicht mal etwas Platten sägen zu lassen. 
Teilweise gibt es sogar große Reststücke für wenige Euro.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da scheint der Forenserver ein Zeitproblem zu haben.
@Klaus
Möchtest du schreiben welches Regal das ist?

Autor: Audiomann (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Ich kann dir nicht ganz folgen🤔 Was spricht denn dagegen sich Platten
> im
> Baumarkt auf Maß sägen zu lassen?

Du musst genauer lesen: "Manni" bemängelte, in den Baumarkt zu gehen und 
dort zu lästern, dass es dort angeblich das falsche Publikum und die 
falschen Bretter gibt.

Ich stimme dem dahingehend zu, denn:

Im Baumarkt gibt es eigentlich alles, was man benötigt: Bretter in allen 
Größen und auch Füsse in allen Längen, um sie dranzuschrauben und sich 
mehrstufige Regale zu bauen.

Ich stimme auch zu, was das Publikum angeht:

Ja, im Baumarkt treiben sich immer mehr Birnen herum, die sowas eben 
nicht können. Birnen, die unnötig Fragen stellen, die man nicht stellen 
muss.

Autor: Larry (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
In die Kleinregale vom Discounter passen 1 1/2x 19" hinein.
Besser passend ging gar nicht. Zumindest bei mir.

Und auch bei > 30 kg Geraeten machen sie nicht schlapp.

Ich moechte mal den Kassenzettel vom Baumarkt sehen, wo man
sich das in Einzelteilen zusammenkauft.

Autor: Mahwe (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr schön auch Arbeitstisch besorgen gebrauchtes Stahlgestell und nem 
zweiten einfach Beine kurzen Tischplatte kürzen und auf den Tisch 
schrauben. Regal hinter dem Tisch an der Wand hochziehen. Da kommt dann 
Weller RauchAbsaugung  Staubsauger rein , analog oszi Labornetzteile 
...... Und alles was nicht auf dem Tisch stehen muss.

Autor: Hannes B. (avatar5881)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

vielen Dank für die zielführenden Antworten.

Werde in jedem Fall meine Baumarkt-Konstruktion mitnehmen, aber falls es 
mit der nichts wird, habe ich genügend "Munition" für Alternativen.

Viele Grüße
Hannes

Autor: MiWi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes B. schrieb:
> Hallo zusammen,
>
> vielen Dank für die zielführenden Antworten.
>

Zur Anregung:
https://www.eevblog.com/forum/chat/whats-your-work-benchlab-look-like-post-some-pictures-of-your-lab/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.