Forum: Haus & Smart Home App für ESP8288 deutsch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manfred M. (opamanfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich will mit dem ESP8266 in die Programmierung einsteigen. Ich 
habe kleine Grundkenntnisse mit dem Arduino. Welche APP brauche ich für 
das Smartphon zur Steuerung. Meine Englischkenntnisse bestehen aus einem 
Wörterbuch. Da ist das Suchen sehr langwierig. Deshalb die Frage nach 
einer deutschsprachigen kostenlosen App für mein LG K8 . Mein erstes 
Projekt soll ein Briefkastenmelder sein. Es klemmt nur bei der APP. 
Vielen Dank von opamanfred

von Manfred M. (opamanfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich verschrieben im "Betreff" sollte ESP8266 heissen. 
Hallo, ich will mit dem ESP8266 in die Programmierung einsteigen. Ich
habe kleine Grundkenntnisse mit dem Arduino. Welche APP brauche ich für
das Smartphon zur Steuerung. Meine Englischkenntnisse bestehen aus einem
Wörterbuch. Da ist das Suchen sehr langwierig. Deshalb die Frage nach
einer deutschsprachigen kostenlosen App für mein LG K8 . Mein erstes
Projekt soll ein Briefkastenmelder sein. Es klemmt nur bei der APP.
Vielen Dank von opamanfred

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred M. schrieb:
> Mein erstes Projekt soll ein Briefkastenmelder sein. Es klemmt nur
> bei der APP.

Brauchst du unbedingt eine dedizierte Briefkastensensor-App oder darf es 
auch etwas aus der Smart Home Welt sein, wie z.B. Blynk, MQTT Dashboard, 
OpenHAB, ...?

von Manfred M. (opamanfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Anfang : ja
Später will ich z.B Steckdosen steuern und Temperaturen anzeigen lassen
. Die Briefkasten-App kann man sicher auch als Durchgangsmelder 
verwenden mit PIR-Sensor oder Lichtschranke. Danke

von Manfred M. (opamanfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erst mal nicht so kompliziert. Ich lerne auf Grund meiner 68Jahre nur 
langsam etwas neues.

von sid (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Manfred

Ich glaube das Stichwort nachdem Du suchen solltest im Play Store ist
"MQTT" oder "IoT"

MQTT ist ein Nachrichtenprotokoll für "Smarte" Gerätschaften.
IoT ist der Begriff für besagte Gerätschaften "Internet of Things"
Also "Dinge mit Internetanschluss"

"MQTT Dash" zB sollte in deutscher Sprache verfügbar sein
"Blynk" denke ich auch

Im Grunde kommen auch fast täglich neue identisch Umfangreiche Apps 
hinzu,
da hab ich leider nur rudimentären Überblick, zumal ich auch kein 
Android Nutzer bin.

Schau einfach mal nach MQTT und IoT Ergebnissen im Play Store von 
google,
und da sollte stehen welche Sprachen die App zur Verfügung stellt.

Und bei kostenlosen Apps kannst Du sie ja dann einfach mal ausprobieren,
und alles was Dir nicht gefällt schmeisst Du vom Telefon wieder runter.

von Manfred M. (opamanfred)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sid, da habe ich erst mal Anhaltspunkte zum Nachlesen.

von Andreas K. (andreas_k209)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ kann man auch einen Webserver auf dem ESP laufen lassen, dann 
braucht man nur einen Webbrowser zur Steuerung und keine App, MQTT etc..

Dafür muss man dann noch HTML und ggf. Javascript (evtl. polling) 
machen.

In der Arduinoumgebung sind Beispiele enthalten, wenn man den ESP dort 
hinzugefügt hat.

Nachteil der ESP muss immer laufen, braucht eine gute Stromversorgung.


Hab das mal vor längerer Zeit mit Schaltsteckdosen gemacht 
(https://github.com/polygontwist/ESP_sonoff_Schaltuhr), kann sein dass 
das nicht mehr aktuell ist.


Es gab von heise auch ein Heft zu dem Thema: 
https://www.heise.de/select/ct/2019/11/1558694741310843
Wobei der Sensor LoRaWAN benutzt.
Vorteil: Sensor kann mit Batterie laufen.

Ansonsten gibt es einige Webseiten die das Thema "Briefkasstensensor" 
mit ESPs bespielt haben.

viel Erfolg

von Post (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
Alternativ kann man auch einen Webserver auf dem ESP laufen lassen, dann
braucht man nur einen Webbrowser zur Steuerung und keine App, MQTT etc

> Nachteil der ESP muss immer laufen, braucht eine gute Stromversorgung.

Habe mir auch einen Briefkastenmelder gebaut.

Versorgt wird der Melder mit einer Powerbank
https://www.reichelt.de/powerbank-li-ion-2000-mah-usb-goo-71599-p195094.html?&trstct=pol_0

Das Gerät besteht aus einem Nodemcu
https://www.reichelt.de/nodemcu-esp8266-wifi-modul-debo-jt-esp8266-p219900.html?PROVID=2788&gclid=EAIaIQobChMIv8L-ucTq5QIVykMYCh3o9wnWEAQYAyABEgKnlPD_BwE&&r=1

Die Powerbank hält mehr als ein Jahr.

Über ein Reedrelais wird die Schaltung aktiviert, ein Mosfet dient als 
Selbsthaltung.
Der Webserver schickt mir eine E-Mail und wird alles ausgeschaltet.

von GEKU (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Post schrieb:
> Habe mir auch einen Briefkastenmelder gebaut.

Ist nicht sehr effizient.  Von einer 3,6V (18650) auf 5V, von 5V auf 3,3 
- 3,6V

Da kann man direkt ein Akku 18650 einsetzen:

https://www.reichelt.at/industriezelle-li-ion-18650-3-6-v-3400-mah-inkl-micro-usb-km-18650-pro-3-4-p241184.html?&trstct=pos_21

Voller Zellschutz sowie direkte Möglichkeit des Aufladens. Kapazität: 
3400mAh

https://www.reichelt.at/einzelkontakt-fuer-18650-zellen-ha-18650-ek-p141632.html?&trstct=lsbght_sldr::151097

Man spart den Wandler von 5V auf 3V.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GEKU schrieb:
> Man spart den Wandler von 5V auf 3V.

Und brät sich seinen ESP. Solche Akkus haben, frisch geladen, ca. 4,1V.
Wenn schon, dann einen LiFePO4, da passt die Spannungslage. Oder einen 
Low drop Linearregler davor.

: Bearbeitet durch User
von GEKU (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Oder einen Low drop Linearregler davor.

Si-Diode z.B. 1N4001 dazwischen schalten?

von G. H. (schufti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GEKU schrieb:
> Andreas B. schrieb:
>> Oder einen Low drop Linearregler davor.
>
> Si-Diode z.B. 1N4001 dazwischen schalten?

und wieviele davon? für welchen aktuellen Zustand (esp aktiv/sleep)?
und wer entfernt die übrigen, wenn die Zellspannung entsprechend 
abgesunken ist?

: Bearbeitet durch User
von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GEKU schrieb:
> Andreas B. schrieb:
>> Oder einen Low drop Linearregler davor.
>
> Si-Diode z.B. 1N4001 dazwischen schalten?

Warum so ein Murks? Ein low drop Regler kostet ein paar Pennys.

von Post (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GEKU schrieb:
> Ist nicht sehr effizient.  Von einer 3,6V (18650) auf 5V, von 5V auf 3,3
> - 3,6V

Die Schaltung läuft ca. 5 Sekunden, vom Start bis E-Mail absetzen, 
danach ist alles wieder aus.
Da braucht kein Gedanke an Effizienz verschwendet werden.

Die Powerbank wird zum Aufladen aus dem Briefkasten genommen und 
ordentliche Anschlüsse sind auch vorhanden. Kein gefrickel mit 
Ladeschaltung, schwindeligen Akkuhaltern die oxidieren.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Effizient wäre, das Ganze mit Solarzelle zu betreiben.

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Ein low drop Regler kostet ein paar Pennys.

Es geht nicht um Geld, sondern um Strom ;)

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Andreas B. schrieb:
>> Ein low drop Regler kostet ein paar Pennys.
>
> Es geht nicht um Geld, sondern um Strom ;)

Was ist denn der Unterschied zu einer Diode bezüglich des 
Wirkungsgrades?

Davon abgesehen, läuft ein ESP mit unterschiedlicher Spannung (sofern 
sie im Betriebsbereich liegt) nicht besser oder schlechter.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Sebastian R. schrieb:
>> Andreas B. schrieb:
>>> Ein low drop Regler kostet ein paar Pennys.
>>
>> Es geht nicht um Geld, sondern um Strom ;)
>
> Was ist denn der Unterschied zu einer Diode bezüglich des
> Wirkungsgrades?

Wie meinst du das?
Ein LDO schneidet natürlich immer schlechter ab, weil zusätzlich zum 
Strom für den Verbraucher auch noch ein Ruhestrom fließt.

Wie viel das ausmacht, hängt vom Ruhestrom des LDOs ab. LDOs, die 
gleichzeitig niedrigen Ruhestrom besitzen und gleichzeitig die 400mA für 
den ESP liefern können, muss man suchen.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NJU7223, 30uA
Dafür bekommt man dann auch eine stabile Spannung und keinen Murks.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> NJU7223, 30uA
> Dafür bekommt man dann auch eine stabile Spannung und keinen Murks.

Das wären gut 0.26Ah/a alleine für den Ruhestrom des LDO.

Was an dem "Murks" stört denn den ESP? Der ist zwischen 2.5 und 3.6V 
zufrieden.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Andreas B. schrieb:
>> NJU7223, 30uA
>> Dafür bekommt man dann auch eine stabile Spannung und keinen Murks.
>
> Das wären gut 0.26Ah/a alleine für den Ruhestrom des LDO.

Wenn man den ständig anläßt und nicht abschaltet. Aber Ok, dann den 
TPS783xx, 500nA

> Was an dem "Murks" stört denn den ESP? Der ist zwischen 2.5 und 3.6V
> zufrieden.

Ich glaube kaum daß der stabil läuft, wenn die Betriebsspannung mit 
einer Diode "stabilisiert" wird. Da treten erhebliche Stromspitzen auf, 
die bei einer Diode auch entsprechende Transienten hervorrufen.

Ah, ja und bevor der Einwand kommt: Der Regler macht nur 150mA, die man 
bei einem ESP mit einer großen Kapazität abpuffern muß. Nicht optimal, 
aber immer noch besser als dieser Diodenmurks.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.