mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erstellen einer Gravur


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael E. (michael_e463)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich habe eine Frage und hoffe das ihr mir helfen könnt! Ich will 
Heißprägestempel selber herstellen, aus Messing oder Aluminium... Der 
Stempel soll sehr Feine Schriften enthalten es soll eine ganz dünne 
Folie damit geprägt werden... Die Gravur Tiefe muss maximal 0,2-0,4mm 
betragen da die Prägefolie nur wenige Tausendstel dick ist reicht die 
Gravur Tiefe...

Ich will das ganze Nebenberuflich machen da ich diesbezüglich ein paar 
gute Ideen habe! Nur weiß ich momentan nicht was für mich das beste 
Gerät ist! Wie viel Watt müsste ein Laser haben um dies so umzusetzen? 
Gibt es Alternativen zum Laser?

Danke für Hilfe!

: Bearbeitet durch User
von Rainer S. (enevile)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael E. schrieb:
> Gibt es Alternativen zum Laser?

CO2-Laser die sollen aber gefährlich sein wegen den Spiegeln.

Michael E. schrieb:
> Wie viel Watt müsste ein Laser haben um dies so umzusetzen?

https://www.troteclaser.com/de/know-how/tipps-fuer-laseranwender/tiefengravur-metall/

Zitat aus Quelle:
Tiefengravur bei Edelstahl
Der Laserprozess der Tiefengravur ist grundsätzlich identisch mit dem 
Gravieren, jedoch mit mehreren Durchgängen. In diesen Tipps beschreiben 
wir zwei verschiedene Parametersätze:

   1. Zeitoptimiert
   2. Qualitätsoptimiert

Beachten Sie, dass der Parametersatz für optimale Qualität (2) etwa 
dreimal so lange benötigt bis die gleiche Gravurtiefe erreicht ist. In 
beiden Fällen kommt ein 20 Watt MOPA Laser mit F-160 Linse zum Einsatz. 
Am Bild ist oben das zeitoptimierte und unten das qualitätsoptimierte 
Gravurergebnis sichtbar.
---------------------------------------
Denke damit kommst du an gute Ergebnisse.

von Einer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael E. schrieb:
> Der
> Stempel soll sehr Feine Schriften enthalten

Ein paar Zahlen wären erhellend gewesen.

Evtl. mal mit ätzen versuchen.

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael E. schrieb:
> Gibt es Alternativen zum Laser

Wie kommt man auf so was abstruses wie einen Laser, zu viel StarWars 
gesehen ?

Du willst einen Metallstempel mit erhabener Schrift machen, um ihn warm 
in eine warme Folie zu drücken.

Solche Stempel werden seit einem Jahrhundert geätzt. Ähnlich dem ätzen 
von Platinen, nur halt in Messing oder Kupfer. Bei Alu würde man mit 
Lauge ätzen.

Die Schrift wird entweder photographisch mit Ätzresist aufgebracht, oder 
ihrerseits gestempelt mit Asphaltlack.

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal dazu mal ein Bildchen (vektorgrafik) und schau Dich bei etsy um!

Da gibt es einige die Dir ein Angebot zu Prägestempeln aller Art machen 
können
Heissprägestempel als Lötkolbenaufsatz,
als simplen Messingblock etc.etc...

Alle Anbieter haben auch Beispiele gelistet.
damit kann man gut vorsortieren.

von Hampi83 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CO2 laser kannst du nicht verwenden.  Da passiert auf dem Metall gar 
nichts. Damit ist maximal das einbrennen von Farbe möglich.
Laser ist grundsätzlich richtig. Schau dich mal bei den 30W Fiberlasern 
um. (-;

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.