mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Autoradio wechseln, Renault Kangoo


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von J. W. (nuernberger)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Renault (gebraucht gekauft). Der hatte ein Radio von 
Werk, das gab einen super Sound.

Nach dem Tausch der Batterie und abklemmen war das Radio tot. Es 
verlangte den Pin zum entriegeln und den hatte ich nicht. War nicht bei 
den Verkaufsunterlagen dabei.

So kaufte ich von Ebay ein Billig-Autoradio.
Die Stecker passten, das Auto hatte die typischen ISO-Stecker, d.h. 
Buchsen.

Das Autoradio hat die ISO Block A und Block B Konnektoren.
http://www.tobias-albert.de/ta_autohifi/iso_connector/iso_connector.html

Im Original-Autoradio und im Auto ist auch noch Block C1 (links,echts 
hinten,vorne Line-Out (VV)) verbaut.
Den konnte ich nicht anschließen.

Das neue Autoradio hat eher geringe Audio-Qualität. Der Sound kommt nur 
aus den Lautsprechern im Armaturbrett. Die Lautsprecher in den Türen 
erklingen nicht.

Heißt das, dass das Auto eine eingebaute Endstufe hat, und diese 
Lautsprecher nur darüber ansteuert ??
Somit müsste ich einen Adapter bauen, die Line-out ausgänge hat das neue 
Radio auch, aber als Cynch.

Ergänzung:
Auto hat EZ 01/2009

: Bearbeitet durch User
von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. W. schrieb:
> Heißt das, dass das Auto eine eingebaute Endstufe hat, und diese
> Lautsprecher nur darüber ansteuert ??

Wenn am vorhandenen Block C1 Stecker im Wagen abgeschirmte Kabel 
angeschlossen sind und evtl. auch Remote Plus beschaltet ist - ja, dann 
hat das Auto noch eine Endstufe.

von J. W. (nuernberger)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn am vorhandenen Block C1 Stecker im Wagen abgeschirmte Kabel

Ich weiß jetzt nicht, ab man den gelben Stecker "Stecker" nennt oder 
"Buchse", es befinden sich Schlitze im Stecker, also weiblich.
Am Autoradio ist das Gegenstück, also Flachpins fest eingebaut, wie auch 
bei Block A und Block B.
(nur zur Vermeidung von Missverständnissen)


Also, am gelben Stecker im Auto gehen 6 Kabel weg, die mit einem 
schwarzen Stoffisolierband umwickelt sind, vermutlich keine Abschirmung.
Aber welchen Zweck sollte der Stecker sonst haben, außer Endstufe?

Edit:
Für meinen Adapter (Cynch -> Block-C1-Buchse) bräuche ich eine C1-Buchse 
(also das Gegenstück zum gelben Stecker im Auto, mit Flachpins).
Mit welchen Begriffen kann man das suchen (Ebay, Google, Amazon) ?

: Bearbeitet durch User
von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Die folgende Anleitung hatte ich mir aus dem Internet kopiert.
Die Quelle kenne ich leider nicht mehr.

Funktioniert aber bei mir im MEGANE.
Den Schlüssel habe ich jetzt, weiß aber nicht mehr, wie das mit dem 
entschlüsseln ging.

##################
Wenn du die vier Nullen siehst (0000) Drehst du das kleine Rad bis die 
erste Ziffer stimmt. Mit dem Unterem Knopf gehst du einen Schritt 
weiter.
Wenn du die letzte Zahl eingegeben hast hältst du den unteren Knopf so 
lange gedrückt bis es sich wieder frei schaltet
Radio-Code ????
Der Radiocode wird normalerweise mit den Stationstasten 1-4 eingegeben 
und mit der 6 bestätigt.
1234
Taste1= 1x drücken
Taste2= 2x drücken
Taste3= 3x drücken
Taste4= 4x drücken
dann Taste6 gedrückt halten bis Piepton.Er funzt ! Also die erste 
Stationsspeichertaste x-mal ,je nach CODE , dann die 2. usw. Bestätigen 
: Stationstaste Nr. 6 eine Sekunde gedrückt halten !
Der Radiocode ist verschlüsselt am CD Radio direkt links mit einem 
weissen Aufkleber drauf geklebt. ( dazu muss das Radio aus dem Schacht 
gezogen werden )
Die letzten vier Buchstaben u. Ziffern sind der Code wie gesagt 
verschlüsselt.
Gesamte Nr: Ziffern /Buchstaben z.B: 8200745541TL435 )
Bsp: verschlüsselt L435 entschlüsselter Code: 2594
im Kasten (23)Raum für interne Vermerke des Herstellers:
erste Zeile: zwei Zahlen = links 8-stellig rechts 9-stellig
zweite Zeile: ist leer
dritte Zeile: zwei Zahlen = links 7-stellig rechts 4-stellig
vierte Zeile: ist leer
fünfte Zeile: zwei Zahlen = links 8-stellig rechts 4-stellig (Radiocode)
sechste Zeile: zwei Zahlen = links 6-stellig rechts 5-stellig
siebte Zeile: ist leer
achte Zeile: eine Zahl rechts 8-stellig
Jepp, letzte Seite ganz unten 4stellig
###########

J. W. schrieb:
> Nach dem Tausch der Batterie und abklemmen war das Radio tot.

Hinterher ist man schlauer. Den Code sollte man vorher auslesen.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:

>> Nach dem Tausch der Batterie und abklemmen war das Radio tot.
>
> Hinterher ist man schlauer. Den Code sollte man vorher auslesen.

Wenn man mit dem Kaufvertrag und dem Radio zu einem Renaulthändler
geht, kann dieser einem mäglicherweise weiterhelfen.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kostet nann doch so 30EUR???.
Evtl kann das im Netz jemand entschlüsseln.

Oder man angelt sich einen Renault-Monteur, der das für ein Bier 
nebenbei abdrückt.

von Ich_weis_was (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ivgsoft_punkt_com

da werden sie geholfen....

von Werner W. (wam)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich_weis_was schrieb:
> ivgsoft_punkt_com
>
> da werden sie geholfen....

jau. hat mal für ein Twingo Radio (2003) knappe 7 Euronen gekostet.

Gruß
Wam

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut zu wissen!

Trotzdem gehen mir solche integrierten Firmen-Radios auf den Geist.
Man kann die ja nicht so einfach ersetzen.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:

> Gut zu wissen!
>
> Trotzdem gehen mir solche integrierten Firmen-Radios auf den Geist.
> Man kann die ja nicht so einfach ersetzen.

Nun, seit es solche Radios gibt, werden kaum noch Autoradios geklaut.

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> michael_ schrieb:
>
>> Gut zu wissen!
>>
>> Trotzdem gehen mir solche integrierten Firmen-Radios auf den Geist.
>> Man kann die ja nicht so einfach ersetzen.
>
> Nun, seit es solche Radios gibt, werden kaum noch Autoradios geklaut.

Bei einem Renault eher nicht, vorallem weil innerhalb eines Modells in 
der Regel die gleiche Hardware verbaut wird und vieles nur 
freigeschaltet wird. Schau dir mal die Autodoktoren an, dort wurde bei 
einem BMW das komplette Radio/Navi System geklaut, Kabel einfach 
durchtrennt etc. Schaden lag im mittleren 4 stelligen Bereich.

Und der Teilediebstahl wird in Zukunft wohl wieder noch attraktiver, 
nachdem nun auch Partikelfilter bei Benzinern verbaut werden.

Bei Mercedes Sprintern ist zum Beispiel der Diebstahl von Abgasanlagen 
inklusive Kat sehr beliebt. Wenn man nicht unbedingt die größte Wampe 
hat kann man sich einfach darunter legen und das Schrauben anfangen ;)

von michael_ (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
In der originalen Zulassung Teil-2 habe ich den Code im Bereich (23) 
gefunden.
Rechte Spalte, dritte Zeile.


J. W. schrieb:
> Für meinen Adapter (Cynch -> Block-C1-Buchse) bräuche ich eine C1-Buchse
> (also das Gegenstück zum gelben Stecker im Auto, mit Flachpins).

Eigentlich sollte es da fertige Adapter geben.

von tsk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
J. W. schrieb:
> Für meinen Adapter (Cynch -> Block-C1-Buchse) bräuche ich eine C1-Buchse
> (also das Gegenstück zum gelben Stecker im Auto, mit Flachpins).
> Mit welchen Begriffen kann man das suchen (Ebay, Google, Amazon) ?

Mini Iso Buchse

Ebay-Artikel Nr. 163800440967

von tsk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fertige Adapter gibt es auch:
https://www.amazon.de/ACV-1445-01-Cinch-Aktivsystemadapter-Audi/dp/B001E7MM90/

Steh zwar für Audi dabei, aber eventuell haben sich Audi und Renault ja 
an die Standardbelegung gehalten und es passt.

von Jörg P. R. (jrgp_r)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Bild vom Radio und den Steckern/Buchse wären hilfreich.

von J. W. (nuernberger)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mini Iso Buchse
>Ebay-Artikel Nr. 163800440967

exakt. danke. bestellt


>Fertige Adapter gibt es auch:
>https://www.amazon.de/ACV-1445-01-Cinch-Aktivsystemadapter-Audi/dp/B001E7MM90/

das ist für Audi. Kein Standard C1 ISO Stecker/Kupplung

von Norbert T. (atos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach ein Foto vom (Renault)Radio, so dass man die Teilenummer(n) sehen 
kann. Die PIN kannst du kostenlos im Netz bekommen.

von Martin H. (horo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> In der originalen Zulassung Teil-2 habe ich den Code im Bereich (23)
> gefunden.
> Rechte Spalte, dritte Zeile.

Wie michael bereits schrieb, steht der Code im (wie es zumindest früher 
hieß) Fahrzeugbrief, jetzt Teil-2 genannt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.