mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Low Performer und der PIP


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Claus W. (claus_w)


Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Seit Ende letzten Jahres bin ich ohne Beschäftigung oder wie es die 
Wohngeldstelle nennt: "arbeitslos". Hays wollte mich kürzlich von 
Wiesbaden nach Frankfurt/M importieren und stellte sich für mich ein 
Jahresgehalt von 40k vor und nicht 41k. Für Vermittlung OK aber unter 
Zeitarbeit und dem Fachhochschultarif Gruppe 8 (darin gibt es sogar noch 
Weihnachtsgeld). Das und  unten stehende Verweise entsprechen dem 
Rückgang des ifo-Geschäftsklimaindex zu Beginn 2018. Unter dem Motto:

- In der Krise 2008 wurde das Geld für medizinische Behandlung knapp und 
die Ethikkommission (Geisteswissenschaft) entdeckte die Sterbehilfe oder 
wenigstens Beihilfe neu.

- In kleinerem Ausmaß sind seit 2018 Industrieaufträge knapp und werden 
Zeitarbeiter im Herbst von BMW abgezogen. Es kommen die Ideen der 
Low-Performer (in den 1980-gern "Minderleister" genannt) jetzt wieder 
auf. Mit einem (P)erformance (I)mprovement (P)lan soll der Mitarbeiter 
an seiner Minderleistung gehindert werden. Er selbst und seine 
Vorgesetzten sitzen dabei auf gepolsterten Bürostühlen, denn es gibt 
kaum noch andere Stühle.

Hier einige Videos von Youtube:

- David Hasselhoff in "Moped Rider" ... was mit Minderleistern passiert.

- Dr. Dobler Optimierung:
             - "Warum man Mitarbeiter in Wahrheit nicht motivieren kann 
- Dr. Markus Dobler" ... Nicht mit Geld und Angst motivieren
             - "Umgang mit schwierigen Mitarbeitern und Low Performern 
mit Hilfe des KLARA-Prinzips - Von Dr. Dobler" ... Der Mitarbeiter wird 
vom Umfeld bestimmt

- Arbeitnehmeranwalt Stühler-Walther: "Die Sache mit dem sogenannten LOW 
PERFORMER" ... Tipps an der Werker

- Sandra Flämming: "Low Performer - Minderleistung" ... Tipps an den 
Manager

Sowie ein schriftlicher Beitrag von Amadeus FiRe: "Leistungssteigerung 
durch Performance Management - mehr als nur die Frage nach up or out!"

Amadeus wollte mich letztes Jahr vermitteln, was aber nicht gelang. U.a. 
wünschte ich, nach Feierabend angerufen zu werden, wobei die Anrufe 
dauernd Mittags kamen. Das kann das aktuelle Arbeitsverhältnis 
destabilisieren und zwar ohne Rückweg. Und was noch: Weil ich im 
Tagespendelbereich arbeiten möchte kommt auch von diesem Vermittler ein 
Angebot als bundesweiter Support-Reisender. Ich habe den Eindruck, dass 
der AG mit mir nur deshalb sprach, weil Amadeus mit ihm befreundet ist.

Weil ich nicht Elektroniker bin, kann ich von Embedded natürlich 
geschickt auf C# ausweichen. Und das machen hier (in WI) wohl derart 
viele, dass unter "Softwareentwickler" immer mehr Stellen für Helpdesk 
und Security auftauchen, der Admin-Job des kleinen Mannes. Bei einer 
Miete von 640,-€ für 33qm komme ich langsam zu der Idee, dass auf dem 
Schiff wohl doch das Recht des Stärkeren über den Menschenrechten steht.

PIP: Ein Gespräch mit dem Minderleister gefolgt von einer 12 monatigen 
Dokumentation nach deren Ablauf der AG dann kündigen darf. Wie weit ist 
Deutschland mit diesem Widersprichmirnicht-Modell nun gekommen? Sphairon 
in Bautzen baut noch stotternd Linux-Modems und wartet wegen 
Konkursverschleppung auf den Staatsanwalt. Gebaut mit Anwalt Schily und 
dem Hebelgeld der Scheichs. Ich passe nicht zu diesem System. In dem 
Beitrag von 2006 in diesem Forum gab es da noch andere Leute: "Umgang 
mit Low Performern"

von Elektrickser (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lass dich doch von Hays anstellen und suche dir parallel den nächst 
besseren Job. Ob du dann 2,3 oder 4 Monate machst, ist egal. 3 Monate 
wird man immer mitgeschleppt, hatte ich auch schon. Bevor der Kunde oder 
Hays sich die Blösse gibt, den Falschen vermittelt zu haben, darf man 
eine Weile wurschteln, lernen und sich bezahlt weiterqualifizieren.

Habe ich in meiner Anfangszeit auch so gemacht. 2x sogar mit Hays und 
einmal mit deren Wissen. Die wussten ganz genau, was sie aus meinem LL 
wegstreichen und was sie aufblähen müssen um die Kunden zu locken. Da 
sind die groß drin. Noch besser, als die Ferchaus.

von Markus (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Du bist kein einfacher Minderleister sondern Minderbemittelt. Ist schon 
Freitag? Schlaganfall beim Schreiben?

von Wende 2.0 (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Selten so wirres Zeug gelesen, sicher keine studierte Fachkraft

von Manfred (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wende 2.0 schrieb:
> Selten so wirres Zeug gelesen,

Stimmt.

> sicher keine studierte Fachkraft

streiche das k, 'eine studierte Fachkraft' passt besser.

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus W. schrieb:
> Bei einer Miete von 640,-€ für 33qm

Das ist ja Wucher für so eine winzige Bude. In so einem Käfig ist kaum 
ein menschenwürdiges Leben möglich, muss ein Einzimmer-Appartement sein. 
Als Student vorübergehend okay, aber sicherlich nicht mit fast 50 
Jahren.

Warum ziehst du nicht um aufs Land, wo das Wohnen günstig ist? Zeit hast 
du doch neben der Suche nach einem Arbeitsplatz genug.

von 0xCAFE (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Claus W. schrieb:
> Amadeus wollte mich letztes Jahr vermitteln, was aber nicht gelang. U.a.
> wünschte ich, nach Feierabend angerufen zu werden, wobei die Anrufe
> dauernd Mittags kamen. Das kann das aktuelle Arbeitsverhältnis
> destabilisieren und zwar ohne Rückweg. Und was noch: Weil ich im
> Tagespendelbereich arbeiten möchte kommt auch von diesem Vermittler ein
> Angebot als bundesweiter Support-Reisender. Ich habe den Eindruck, dass
> der AG mit mir nur deshalb sprach, weil Amadeus mit ihm befreundet ist.
>
> Weil ich nicht Elektroniker bin, kann ich von Embedded natürlich
> geschickt auf C# ausweichen. Und das machen hier (in WI) wohl derart
> viele, dass unter "Softwareentwickler" immer mehr Stellen für Helpdesk
> und Security auftauchen, der Admin-Job des kleinen Mannes. Bei einer
> Miete von 640,-€ für 33qm komme ich langsam zu der Idee, dass auf dem
> Schiff wohl doch das Recht des Stärkeren über den Menschenrechten steht.

Typisch 1. Welt Probleme. Total unflexibel.

Ganz simpler Tipp: Umziehen. In Wolfsburg und Braunschweig werden 
Softwareentwickler sehr stark gesucht, selbst VW-intern wird gerade 
stark eingestellt. Im 25km Umkreis gibt es dort noch Häuser samt 
Grundstück für unter 250k €. Eigentumswohnungen direkt in Wolfsburg oder 
Braunschweig für 120k €.

von Frankfurter Jung (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die ganze Rhein-Main-Region ist seit Koch und Puffier dort rummurksen 
gehaltsmäßig in weiten Teilen für Arbeitskräfte aller Coleur verkommen. 
Dazu Rekordmieten und Drecklöcher. Eigentlich ein Fall für die 
Neutronenbombe, nur Berlin ist noch schlimmer.

von Minderleister (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Auf mein Stellengesuch bei der Jobbörse melden sich ausschließlich diese 
Zwecken von Zeit- und Leiharbeit, sowie Vermittler. Diese Nachrichten 
werden sofort gelöscht.

von Pseudoingenieur (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
0xCAFE schrieb:.
>
> Typisch 1. Welt Probleme. Total unflexibel.
>
> Ganz simpler Tipp: Umziehen. In Wolfsburg und Braunschweig werden
> Softwareentwickler sehr stark gesucht, selbst VW-intern wird gerade
> stark eingestellt.

Aber nicht bei VW selber. Gesucht werden Entwickler in Subfirmen die für 
Mindestgehälter arbeiten. Deswegen gründet man ja sogar eine Firma 
dafür...

von Hugo H. (hugohurtig1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Qwertz schrieb:
> Das ist ja Wucher für so eine winzige Bude.

Wer am Sonnenberg leben will muss halt mehr zahlen.

von Test (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nicht einen Satz von diesem wirren Geschreibsel im ersten Post 
verstanden. Deutet auf eine schwer psychisch kranke Person hin. Gib dich 
lieber in Behandlung.

von Qwertz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test schrieb:
> Ich habe nicht einen Satz von diesem wirren Geschreibsel im ersten
> Post verstanden. Deutet auf eine schwer psychisch kranke Person hin. Gib
> dich lieber in Behandlung.

Damit liegst du gar nicht mal so verkehrt. robocash hat früher schon 
darüber geschrieben, dass er Medikamente gegen eine psychische 
Erkrankung nehmen muss. Sie scheinen aber leider nur teilweise zu 
helfen.

von Franko S. (frank_s866)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test schrieb:

> Gib dich lieber in Behandlung.

Ich lach mich weg.

von Franko S. (frank_s866)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Qwertz schrieb:
> Sie scheinen aber leider nur teilweise zu helfen.
Dann soll er mal seine Pillen mit dem hessischen Wirkverstärker Äbbelwoi 
runterspülen, das säuft man doch in Hesse', jetzt sicher auch als 
Glühvariante im Angebot. Vom Bembel ins Grippte in de Herbert.

Beitrag #6053179 wurde von einem Moderator gelöscht.
von kaio (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0xCAFE schrieb:
> Claus W. schrieb:
>> Amadeus wollte mich letztes Jahr vermitteln, was aber nicht gelang. U.a.
>> wünschte ich, nach Feierabend angerufen zu werden, wobei die Anrufe
>> dauernd Mittags kamen. Das kann das aktuelle Arbeitsverhältnis
>> destabilisieren und zwar ohne Rückweg. Und was noch: Weil ich im
>> Tagespendelbereich arbeiten möchte kommt auch von diesem Vermittler ein
>> Angebot als bundesweiter Support-Reisender. Ich habe den Eindruck, dass
>> der AG mit mir nur deshalb sprach, weil Amadeus mit ihm befreundet ist.
>>
>> Weil ich nicht Elektroniker bin, kann ich von Embedded natürlich
>> geschickt auf C# ausweichen. Und das machen hier (in WI) wohl derart
>> viele, dass unter "Softwareentwickler" immer mehr Stellen für Helpdesk
>> und Security auftauchen, der Admin-Job des kleinen Mannes. Bei einer
>> Miete von 640,-€ für 33qm komme ich langsam zu der Idee, dass auf dem
>> Schiff wohl doch das Recht des Stärkeren über den Menschenrechten steht.
>
> Typisch 1. Welt Probleme. Total unflexibel.
>
> Ganz simpler Tipp: Umziehen. In Wolfsburg und Braunschweig werden
> Softwareentwickler sehr stark gesucht, selbst VW-intern wird gerade
> stark eingestellt. Im 25km Umkreis gibt es dort noch Häuser samt
> Grundstück für unter 250k €. Eigentumswohnungen direkt in Wolfsburg oder
> Braunschweig für 120k €.

Eben!

In anderen Ländern würde man als Arbeitsloser verhungern oder müsste 
kriminell werden.

Hier muss keiner vor Arbeitslosigkeit haben!


Außerdem gibt´s genug Jobs, die meisten wollen diese aber nicht, da man 
ja flexibel sein muss, nicht gleich viel verdient, etc.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.