mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Spielerei für Silvester


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von J. T. (chaoskind)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
MoinMoin,

mir schoss gerade eine Idee durch den Kopf, die ich irgendwie als 
potentiell spaßig sehe.

Silvester steht quasi vor der Tür, die Schokoweihnachtsmänner stehen ja 
gefühlt schon wieder Monate in den Regalen. Wie wär es da mit einem 
konkurenten fürs Bleigießen? Ich präsentiere den "elektronischen 
Charaktertester/Wahrsager/wasauchimmer ;-)

Man nimmt einen 9Volt Block, nen Transistor der den Kurzschlußstrom 
davon verträgt (IRLZ34N wär in der Bastelkiste), 2 Steckkontakte in die 
man nen bedrahteten Widerstand stecken kann, und nen Schalter ans Gate.

Dazu nen Sack voll Widerstände, einer guten Mischung aus 1R und 1kR. 
Widerstand ziehen, stecken, Schalter umlegen. Wenns raucht, hat man 
wahlweise guten/schlechten Charakter, Pech/Glück fürs nächste Jahr usw.

Viel Spass beim Leute "erschrecken"

P.S
Eine kleine Nebenfrage, was würde mit dem IRLZ eigentlich passieren, 
wenn man das Spielchen an ner potenteren Stromquelle (Autobatterie o.ä.) 
und nem kleinere R machen würde, dass der Transistor deutlich über 
seinem maximum rating bestromt wird. Legiert der durch und hält den 
Kurzschluß aufrecht, oder macht das Puff und die Strecke ist 
unterbrochen?

: Verschoben durch Moderator
von Thomas E. (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm deine Pillen!

von Bum (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Das macht man mit Elko und nicht mit Widerständen. Verpolt natürlich. 
Klar!

von Fred F. (feuerstein7)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Schokoladenhohlkörpern und Silvester kommt mir eine andere spaßige 
Idee.
Ist mal ne Alternative zu den Papierschnipseln von den Chinaböllern.

von Bimbo. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bum schrieb:
> Das macht man mit Elko und nicht mit Widerständen. Verpolt natürlich.
> Klar!

Den legt man dann aber in den Weihnachtsmann.

von Rick Sanchez D. (pickle_rick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas E. schrieb:
> Nimm deine Pillen!

Mal wieder sehr beispielhaft für dieses Forum, herzlichen Dank für 
deinen wertvollen Beitrag.

Bum schrieb:
> Das macht man mit Elko und nicht mit Widerständen. Verpolt natürlich.
> Klar!

Der magische Rauch von denen is glaub ich weniger lecker als der von 
Wieherständen :D

Fred F. schrieb:
> Bei Schokoladenhohlkörpern und Silvester kommt mir eine andere spaßige
> Idee.

Schokosplitterkörper für ne Silvestergranate? Oder Widerstände in nen 
Schokohohlkörper, da kann ich dir nicht ganz folgen.

Rick Sanchez D. schrieb:
> Das ist 'ne "Spielerei"

Aber fürs inne Hand halten evtl nen Ticken zu dolle. Ich stelle in 
letzter Zeit des öfteren fest, dass die Aussage "Man kann niemals genug 
Leistung haben" eine glatte Lüge ist :D

: Bearbeitet durch User
von Mani W. (e-doc)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:
> mir schoss gerade eine Idee durch den Kopf, die ich irgendwie als
> potentiell spaßig sehe.

Dein Nickname macht Dir alle Ehre!

von schnucckk (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde das wie ein Russisches Roulette gestalten. Du kannst 
Tantal-Elkos nehmen und vorher die Polarisation unkenntlich machen. Dann 
steckt man die wo rein und mit 50% Chance macht es Knall. Wahlweise kann 
man auch einige Blindgänger einstreuen, welche es noch spannender machen 
und die Knall-Wahrscheinlichkeit senken.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:

> mir schoss gerade

das assoziiere ich auch immer mit Silvester...

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:
> die ich irgendwie als potentiell spaßig sehe.

Wahhhhhhnsinn!!!
Die Idee ist ja so unglaublich witzig! Ich halts nicht aus.
Mach doch ein YouTube-Video damit. Dann wird ein wichtig toller 
Influenzer aus dir und du verdienst Kohle wie irre!

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Moit J.T.

Du könntest aber auch als Party-Opener jedem ein Gläschen Bohnensuppe 
reichen; später setzt ihr euch in einen Kreis, und zündet euch 
gegenseitig die Fürze an.

Ist bestimmt auch lustig!

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kennt einer noch diese kleinen Porzellen-Schweinchen,
wo man kleine (heute ja total giftige) "Kohlestifte" hinten rein steckt,
dort anzündet und dann wird das 'ne Kackwurst, die da rausquillt?

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mani W. schrieb:
> Dein Nickname macht Dir alle Ehre!

Darum trage ich ihn ja ;-)

schnucckk schrieb:
> Also ich würde das wie ein Russisches Roulette gestalten. Du kannst
> Tantal-Elkos nehmen und vorher die Polarisation unkenntlich machen. Dann
> steckt man die wo rein und mit 50% Chance macht es Knall. Wahlweise kann
> man auch einige Blindgänger einstreuen, welche es noch spannender machen
> und die Knall-Wahrscheinlichkeit senken.

Danke dir für deinen themabezogenen Beitrag.

Nick M. schrieb:
> Wahhhhhhnsinn!!!
> Die Idee ist ja so unglaublich witzig! Ich halts nicht aus.
> Mach doch ein YouTube-Video damit. Dann wird ein wichtig toller
> Influenzer aus dir und du verdienst Kohle wie irre!

Was stimmt denn mit dir nicht? Was meinst du, wenn ich meine ach so 
grandios waaaaahhhhhnsinnig gute Idee hier einfach so einstelle, wie 
hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass ich damit 
supi-dupi-Influenzer werden will? Oder dass ich da gigantische 
Gewinnspannen sehe? Wenn du unfähig bist Spass zu haben, halte dich doch 
einfach von Threads fern, in denen es um Spass geht.

Achim B. schrieb:
> Du könntest aber auch als Party-Opener jedem ein Gläschen Bohnensuppe
> reichen; später setzt ihr euch in einen Kreis, und zündet euch
> gegenseitig die Fürze an.
>
> Ist bestimmt auch lustig!

Da is mir die Abgasbelastung zu hoch, um wirklich Spass dran haben zu 
können :D

● J-A V. schrieb:
> kennt einer noch diese kleinen Porzellen-Schweinchen,
> wo man kleine (heute ja total giftige) "Kohlestifte" hinten rein steckt,
> dort anzündet und dann wird das 'ne Kackwurst, die da rausquillt?

Die kenn ich als kleine Kompretten irgendwelchen schwarzen Zeugs, die 
auf ein Pappscheibchen geklebt waren so dass das ganze die Anmutung 
eines Zylinderhutes hatte. Angezündet wurd dann die Kackwurst draus. Das 
haben wir damals, als es noch nicht giftig ;-) war, auch im 
Chemieunterricht hergestellt, wenn ich recht entsinne. Ich komm aber 
beim besten Willen ohne Google nicht mehr drauf, wie das Zeug heißt.

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie definiert das Strafgesetz eigentlich eine Explosion? Ist man mit 
einer elektrischen Entladung fein raus oder kann das Probleme geben?

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im StGB steht was zu "Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion" und zum 
"Herbeiführen einer Explosion durch nukleare Energie". Das trifft auf 
elektrische Entladungen erst mal nicht zu.

Aber es gibt auch noch das Herbeiführen einer Brandgefahr und natürlich 
haftest du für jegliche Schäden, die evtl. entstehen sowohl zivil- als 
auch strafrechtlich (Sachbeschädigung, Körperverletzung, evtl. 
Brandstiftung...)

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:
> halte dich doch einfach von Threads fern, in denen es um Spass geht.

OK! Versteh ich. Aber hier geht es nur um vorpupertäres 
Nasenrammel-Geprotze.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pyrotechnik für Silvester ist garnicht so vorpubertär...

hier liegen aus Schrott-Schlachtungen auch wieder Magnesium
und Zink für Silvester bereit.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Pyrotechnik für Silvester ist garnicht so vorpubertär...

Auf alle fälle weniger, als mit 200kmh über die Autobahn zu rasen. :)

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
och.. wo's frei ist?
-muss ja nicht gerade am AB-Kreuz oder -Dreieck sein...

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> Pyrotechnik für Silvester ist garnicht so vorpubertär...
>
> Auf alle fälle weniger, als mit 200kmh über die Autobahn zu rasen. :)

Rasen? Ist ja nicht gleich schnell fahren. Wer legt denn fest dass 120 
ok ist, 200 aber rasen. Nene das ist so Rentner-Sprech. Das lehne ich 
ab.

Was ich wirklich in letzter Zeit vermehrt bemerke und irgendwie richtig 
pubertär finde, ist das Gasgeben im Tunnel. Egal ob Auto oder Moped 
(wobei Moped ist der Mehrheit sind), sobald man im Tunnel ist, wird mit 
dem Gas gespielt. Wegen der Akustik. Und das dann von 40+ 
Midlifecrisis-Möchtegern-Easyridern. Das ist schon recht putzig ;-)

: Bearbeitet durch User
von Le X. (lex_91)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Erstelle einen Thread mit einer Schnapsidee im Offtopic. Paare die 
Schnapsidee mit einem (hier) unbeliebten sozialen Event, vorzüglich 
eines wo man andere Menschen trifft und Alkohol fließt, z.B. Silvester.
2. Warte, bis sich die Altherren-Riege versammelt und empört.
3. Würze mit anderen Empörungsthemen (z.B. Tempolimit auf Autobahnen) 
nach.
4. Profit.

: Bearbeitet durch User
von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Wer legt denn fest dass 120 ok ist, 200 aber rasen.

wir sind thematisch bei Silvester.
und da stört JEDES Auto auf der Strasse!

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Cyblord -. schrieb:
>> Wer legt denn fest dass 120 ok ist, 200 aber rasen.
>
> wir sind thematisch bei Silvester.
> und da stört JEDES Auto auf der Strasse!

Ist doch nett von den Autofahrern ihr Fahrzeug als Ziel für 
Leuchtkugelbatterien o.ä. zur Verfügung zu stellen :D

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
wer (wie ein Nachbar) 5 Minuten vor 12 losfährt,
hats auch nicht anders verdient

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann hierzu,:

J. T. schrieb:
> P.S
> Eine kleine Nebenfrage, was würde mit dem IRLZ eigentlich passieren,
> wenn man das Spielchen an ner potenteren Stromquelle (Autobatterie o.ä.)
> und nem kleinere R machen würde, dass der Transistor deutlich über
> seinem maximum rating bestromt wird. Legiert der durch und hält den
> Kurzschluß aufrecht, oder macht das Puff und die Strecke ist
> unterbrochen?

eigentlich noch jemand etwas sagen?

: Bearbeitet durch User
von Xeraniad X. (xeraniad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, klar!

1976 habe ich ich mal eine "gefundene" Auto -Batterie (mit "gefundenem" 
Brücken -Gleichrichter nach Märklin -Trafo, ca. 12 V) mehrfach 
erfolgreich selbst geladen. Das hat funktioniert: "gefundene" Auto 
-Lampen leuchteten daran viele h lange.

Jedoch, was tut man mit einem derart professionell geladenen Auto 
-Bleiakku?
Physikalische Experimente. Deshalb schloss ich ihn mit einem Kabel für 
(75 Ohm, für damalige) Fernseh -Antennen kurz.
Ich rannte weg, und der Raum war von Rauch des verbrannten Dielektrikum 
etc.  erfüllt.

Dann gab es die nicht Blitz -geschützte Langdraht -Hochantenne zum 
nächstgelegenen Apfelbaume, die ich betrieb, und dank der ich mit Röhren 
-Radios hochwertigen AM -Empfang genoss.

Es gibt noch zahlreiche weitere Bieispiele in dieser Biographie, wovor 
ich eindringlichst warnen möchte.

Ich sollte nicht zuviele Sachen diesbezüglich erwähnen, woran ich mich 
entsinne.
Aus heutiger Sicht bin ich dankbar, dass alles OK is.


Hat jemand auch solche Erinnerungen?

: Bearbeitet durch User
von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Salpeter gabs damals im Supermarkt.
da haben wir dann Raketen gebaut.
abgehoben sind die allerdings nicht wirklich,
dafür gabs 'ne schöne "Fontäne!"

BTW:
im jugendlichen Leichtsinn Holzkohle in Omas Kaffeemühle gemahlen.
da war aber dann mal richtig Reichsparteitag.

von Hugo H. (hugohurtig1)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> wir sind thematisch bei Silvester.
> und da stört JEDES Auto auf der Strasse!

Glücklicherweise NICHT auf der Autobahn :-)

von Hugo H. (hugohurtig1)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> BTW:
> im jugendlichen Leichtsinn Holzkohle in Omas Kaffeemühle gemahlen.
> da war aber dann mal richtig Reichsparteitag.

Das konnte man auch früher noch "mörsern".

Aber als 14-jähriger (1974) Kalisalpeter und Schwefelblüte in der 
Drogerie kaufen wollen führte zum Rauswurf :-(. Später dann getrennt 
gekauft :-) - war aber nicht berauschend. Viel Gestank, kein Knall - 
Glück gehabt, wir hatten ein Kupferrohr an beiden Enden verschlossen ...

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Teo D. schrieb:
>> ● J-A V. schrieb:
>>> Pyrotechnik für Silvester ist garnicht so vorpubertär...
>>
>> Auf alle fälle weniger, als mit 200kmh über die Autobahn zu rasen. :)
>
> Rasen? Ist ja nicht gleich schnell fahren. Wer legt denn fest dass 120
> ok ist, 200 aber rasen. Nene das ist so Rentner-Sprech. Das lehne ich
> ab.

Dann nenn ich das mal "Idioten-Sprech"....

Hugo H. schrieb:
> Aber als 14-jähriger (1974) Kalisalpeter und Schwefelblüte in der
> Drogerie kaufen wollen führte zum Rauswurf :-(.

Da gabs bei mir "UnkrautEx" in der halb Kilo Dose... samt Tips. :D
(https://de.wikipedia.org/wiki/UnkrautEx)

● J-A V. schrieb:
> im jugendlichen Leichtsinn Holzkohle in Omas Kaffeemühle gemahlen.
> da war aber dann mal richtig Reichsparteitag.

Damits richtig wummst, sollte das feiner sein. Glasplatte, 
Zeitungspapier, Bier/Wein-Flasche....

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann nun noch jemand was dazu sagen, ob ein Mosfet bei massivem 
Überstrom dauerhaft leitend wird oder nichtleitend wegpufft? Ich mein, 
verbotene Knallereien sind, abgesehen davon dass sie verboten sind, ne 
feine Sache, aber darum gehts in diesem Thread eigentlich nicht.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:
> Kann nun noch jemand was dazu sagen, ob ein Mosfet bei massivem
> Überstrom dauerhaft leitend wird oder nichtleitend wegpufft? Ich mein,

Kommt drauf an wie viel Energie umgesetzt wird. Entweder reichts nur zum 
schmelzen des Siliziums o. es verdampft...

von Xeraniad X. (xeraniad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich bin auch der Ansicht, dass dieser bedauernswerte Halbleiter das 
Schicksal einer Schmelz -Sicherung erfahren wird (wo der grösste 
Widerstand, da die grösste Leistung, P = R*I^2).
Evtl. sollte man nicht gerade in der Nähe sein, wenn  das Ereignis 
stattfindet.

: Bearbeitet durch User
von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> ● J-A V. schrieb:
>> im jugendlichen Leichtsinn Holzkohle in Omas Kaffeemühle gemahlen.
>> da war aber dann mal richtig Reichsparteitag.
>
> Damits richtig wummst, sollte das feiner sein. Glasplatte,
> Zeitungspapier, Bier/Wein-Flasche....

Knallkörper waren nie das Ziel.

von Xeraniad X. (xeraniad)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> J. T. schrieb:
>> Kann nun noch jemand was dazu sagen, ob ein Mosfet bei massivem
>> Überstrom dauerhaft leitend wird oder nichtleitend wegpufft? Ich mein,
>
> Kommt drauf an wie viel Energie umgesetzt wird. Entweder reichts nur zum
> schmelzen des Siliziums o. es verdampft...

Bei massivem Überstrom mag man sich der Funktionsweise von 
Gurtstraffern erinnern.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Xeraniad X. schrieb:
> https://de.wikipedia.org/wiki/Atomwaffentestgel%C3%A4nde_Semipalatinsk
> Hattest Du was damit zu tun?

:D

nö, mir fiel das bei der Kontoerstellung nur als Wortspiel ein.

wegen... semi = halb.
deswegen FULL!

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
J. T. schrieb:
> 1R und 1kR.

Die Einheit für den elektrischen Widerstand ist Ohm, abgekürzt wird das 
mit einem großen Omega Ω und nicht mit R welches nämlich bereits für das 
Formelzeichen des Widerstands reserviert ist.

von Le X. (lex_91)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand mag Klugscheißer.

von A. S. (achs)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> abgekürzt wird das mit einem großen Omega Ω und nicht mit R

Das R ist auf meiner Tastatur.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
und sonst müsste man millionen von Schaltplänen korrigieren.

von J. T. (chaoskind)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Die Einheit für den elektrischen Widerstand ist Ohm, abgekürzt wird das
> mit einem großen Omega Ω und nicht mit R welches nämlich bereits für das
> Formelzeichen des Widerstands reserviert ist.

Ist mir durchaus bekannt. Da aber erstens Leute die sich so gut mit 
Elektronik auskennen, dass sie sowas wie Spice programmieren konnten, 
beschlossen haben, "das R ist schon okay", und es zweitens so 
Klugscheißer wie dich aufregt, verwende ich es kackendreist trotzdem.

Und drittens:

A. S. schrieb:
> Das R ist auf meiner Tastatur

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.