mikrocontroller.net

Forum: Platinen Circuit-Studio, GND-Pads, sind das Vias?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Moritz C. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin noch recht neu mit Circuit-Studio, davor habe ich immer Eagle 
genutzt.

Mir ist aufgefallen, dass man manchmal solche seltsamen Dinge im GND-Pad 
hat (siehe Bild)
Sind das Vias?

Wisst ihr wie ich das da wegbekomme?



Grüße
Moritz

von Heinrich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind irgend welche design rule Verletzungen.
Sinnvolle Regeln einstellen und keine Fehler machen, dann isses wech. 
;-)

von Moritz C. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antwort.

Ich hab noch ein weiteres Problem.

Ich verstehe dieses Clearance-Matrix Dings irgendwie nicht so richtig.

Ich möchte eigentlich nur einstellen, dass untereinander 0,3 mm gelten 
und zu jedem anderen Netz beispielsweise 1.8 mm.

Was muss ich denn in einer 2. Design-Rule umstellen oder muss ich 
überhaupt eine 2. machen ?


Grüße
Moritz

von Wühlhase (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du aktuell in der Clearance-Matrix eingestellt hast:
-Alle Elemente (Kreise, Leiterbahnen, Polygone, ...), die von der 
Designregel erfaßt werden, sollen mindestens 0,3mm Abstand haben

-Gilt nur für verschiedene Netze (Elemente die zum gleichen Netz gehören 
können auch <0,3mm Abstand haben)

von Dr.Who (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz C. schrieb:
> Sind das Vias?

Bin nicht sicher, könnten Fehlermarker sein.
Wie Vias sehen die nicht aus. Beim Reflow würde das Lötzinn
weg fließen und das Teil wohl einen Tumbstone-Effekt haben.

Moritz C. schrieb:
> Ich möchte eigentlich nur einstellen, dass untereinander 0,3 mm gelten
> und zu jedem anderen Netz beispielsweise 1.8 mm.

Kann man diese Matrix für jedes Netz separat einstellen?
Was zeigt das Drop-Down-Menü denn alles an?

> Was muss ich denn in einer 2. Design-Rule umstellen oder muss ich
> überhaupt eine 2. machen ?

Vielleicht sogar für jedes Netz. Ausprobieren.
Analogdesign ist ja nicht das gleiche wie Digitaldesign, Powerdesign
oder HFdesign. Entweder unterstützt das Programm das mit einer
umfangreichen Funktion, oder man bearbeitet die Designs Schritt für
Schritt getrennt. Meist teilt man ein Design in Teilflächen auf, was
das Problem erleichtert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.