Forum: Offtopic Google kaputt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Hallo zusammen,

ich brauche den Rat eines Google-Meisters. Ich suche ein "klassisches" 
Musikstück mit dem Namen "<Tier1> und <Tier2>" und den Namen des 
Komponisten. Vom Stil her ist es, denke ich, ein Sonett. Eines der 
beiden Tiere ist eine Katze, das andere, wenn ich mich richtig erinnere, 
ein Hund oder eine Maus.

Die Melodie kennt jeder, weil es mal die Werbemelodie für Gervais 
Obstgarten war.

Neben der Lösung interessiert mich natürlich insbesondere auch der 
Lösungsweg.

Für den Ohrwurm bitte ich schon im Vornhinein um Entschuldigung.

: Bearbeitet durch User
von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Rupi's Dance (so heißt das Album) von Ian Anderson (ja, DEM Ian 
Anderson).

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Die Melodie sagt mir nichts.

Ich meine die hier:

https://www.youtube.com/watch?v=KCTbOpkNz7s

von Bernd S. (bernds1)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Rupi's Dance (so heißt das Album) von Ian Anderson (ja, DEM Ian
> Anderson).

Ich kann dir nicht ganz folgen.
Wie kommst du von "<Tier1> und <Tier2>" auf Ian Anderson?

:-)

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Ich meine die hier:

Ja, ich auch. Der Song ist auf

> Rupi's Dance (so heißt das Album) von Ian Anderson (ja, DEM Ian
> Anderson).

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Hast recht. Hab Blödsinn geschrieben.

von Joachim B. (jar)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Hast recht. Hab Blödsinn geschrieben.

hihi, ich fand den gleichen Verweis aber keine Ähnlichkeit zum 
Gesuchten!

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Dabei hat der gute Ian Anderson tatsächlich gern die Tierwelt besungen, 
sei es nun "Mouse Police", "Heavy Horses" oder "Salamander". <g>

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Und in Rupi's Dance gehts um seine Katze...

von Christian R. (supachris)


Lesenswert?

Hast du mal Shazam o.ä. probiert?
Aber ich fürchte durch den Sprecher haben die auch Probleme. Ich hab es 
mit der Musikerkennung meines Pixel probiert aber der hat nix 
gefunden...
Man könnte ganz analog jemanden fragen der sich gut in klassischer Musik 
auskennt.

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Naja, ich gehe davon aus, daß eher Google-Magie gefragt ist. Das Stück 
heißt vermutlich "Hund und Katze" oder "Katz und Maus" und ist auch 
recht bekannt. Der Komponist auch (sogar ich kenne den). Das Problem 
ist, daß die Treffer-Liste verseucht ist mit Werbeangeboten von 
klassischer Musik für Hunde und Katzen, daß der Echt-Treffer irgendwo 
auf Seite 100 verschwindet.  Also geht es darum, die Werbung 
auszufiltern, um die Seiten mit dem Thema klassischer Komponisten zu 
finden.

von Dirk B. (dirkb2)


Lesenswert?

Christian R. schrieb:
> Hast du mal Shazam o.ä. probiert?
> Aber ich fürchte durch den Sprecher haben die auch Probleme. Ich hab es
> mit der Musikerkennung meines Pixel probiert aber der hat nix
> gefunden...

Vorher das längste sprecherlose Stück ausschneiden und dann abspielen.

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Wir dürfen aber davon ausgehen, dass du bei Gervais schon angefragt 
hast..? Vielleicht kennt einer von den Obstgarten-Erntehelfern die 
Antwort.

Und wenn du sie mal wissen solltest, lass uns bitte nicht dumm sterben.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Percy N. schrieb:
> sei es nun "Mouse Police", "Heavy Horses" oder "Salamander". <g>

... und "Hunting Girl". ;-)

von Reinhard S. (rezz)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Wir dürfen aber davon ausgehen, dass du bei Gervais schon angefragt
> hast..?

Unwahrscheinlich, die gibts seit 1973 nicht mehr bzw. haben mit Danone 
fusioniert. Und der Obstgarten kommt seit einigen Jahren von Ehrmann.

von Walter T. (nicolas)


Lesenswert?

Es geht doch gar nicht um Gervais. Es geht um ein Stück hochwertiger 
Information, das in den Weiten des Netzes garantiert enthalten ist, aber 
von ungewünschten Suchtreffern verdeckt wird.

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Walter T. schrieb:
> Es geht doch gar nicht um Gervais.

Ach so, du willst nur wissen, wie man etwas findet, wenn man es nicht 
findet?

Kuck mal bei Amazon. In einem anderen Thread wird erzählt, dass man da 
ALLES findet.

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Lesenswert?

Das Stück kann eigentlich nur vom Charles-Hubert stammen:

  https://de.wikipedia.org/wiki/Charles-Hubert_Gervais

;-)

Ich habe mal etwas herumgegoogelt, allerdings ebenfalls erfolglos.

Auf Youtube wurde deine Frage schon mehrfach gestellt (evtl. von dir?),
ohne dass jemand etwas Sinnvolles darauf geantwortet hätte. Auch auf
anderen Webseiten findet man sehr viele Diskussionen zur dieser Werbung
(sie scheint sehr populär zu sein), aber nirgends wird näher auf die
Begleitmusik eingegangen.

Da sich das Stück für mich nicht nach Klassik (und schon gar nicht nach
einem der bekannteren Komponisten) anhört, habe ich die Suche auf
Kinderlieder, Filmmusik (insbesondere Kinder- und Tierfilme) und
Volksmusik (könnte irgend so ein Hinterwäldlertanz sein) ausgedehnt.
Aber auch hier bin ich nicht fündig geworden.

Für andere Werbespots mit bekannten Melodien findet man problemlos den
Titel und den Namen des Komponisten, nur für den Obstgarten nicht.

Das alles deutet für mich darauf hin, dass es sich dabei um eine
Komposition eines unbekannten Werbemusikers speziell für Gervais
handelt. Vielleicht verwechselst du das Stück mit einem anderen, so wie
es hier irrtümlicherweise auch für Rupi's Dance gehalten wurde.

Woher hast du denn die Information, dass im Titel eine Katze und ein
weiteres Tier vorkommt?

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Yalu X. schrieb:
> Vielleicht verwechselst du das Stück mit einem anderen, so wie
> es hier irrtümlicherweise auch für Rupi's Dance gehalten wurde.

Nicht hier, sondern bei Google. Bin ich drauf gestoßen, als ich nach der 
Reklamemusik gesucht habe, und es erschien mir nicht unwahrscheinlich, 
weil Ian Anderson ein lustiges Kerlchen ist, und bei der Musik auch in 
eine Flöte gepfiffen wird.

Kann aber schon deshalb nicht sein, weil besagtes Album viel später 
"rauskam" als die Reklame.

von Yalu X. (yalu) (Moderator)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Kann aber schon deshalb nicht sein, weil besagtes Album viel später
> "rauskam" als die Reklame.

Vielleicht wurde Ian ja durch die Obstgartenwerbung inspiriert :)

Die wenigsten Kompositionen enstehen ja völlig aus dem Nichts.

von Achim B. (bobdylan)


Lesenswert?

Yalu X. schrieb:
> Die wenigsten Kompositionen enstehen ja völlig aus dem Nichts.

In diesem Fall vom Rumgehopse seiner Katze. Und nein, es ist keine 
Katzenmusik; es ist ein sehr sehr schönes (und Anderson-Typisches) 
Album.

von H. O. (oster)


Lesenswert?

Yalu X. schrieb:


> Die wenigsten Kompositionen enstehen ja völlig aus dem Nichts.



Wenns so arg drückt,

Die beauftragte Agentur wird wohl Grey NY/Düsseldorf,
der ausführende Regisseur Joe Sedelmaier gewsen sein.



https://www.luerzersarchive.com/en/magazine/commercial-detail/gervais-obstgarten-25223.html


---
Hund&Katz ;)
https://www.youtube.com/watch?v=OCK8cn5ok1I

von Percy N. (vox_bovi)


Lesenswert?

Achim B. schrieb:
> Und in Rupi's Dance gehts um seine Katze...

... wie auch bei Mouse Police.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.