mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Hantek DSO5202P


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michal (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich möchte mir einen Oszilloskop kaufen, der nicht so viel kosten würde 
und gleichzeitig einen vernünftigen Frequenzgang hat.
Von der Artikelbeschreibung und den Parameter denke ich, dass ich mit 
der Firma Hantek findig geworden bin.

Was ich mit den Oszilloskop unter anderen machen möchte ist 
hauptsächlich Erfahrungen in HF zu sammeln, wie Antennen design für 2m 
Band.

Hat von euch schon Erfahrungen mit den Oszilloskop Hantek DSO5202P 
sammeln können?
Gibt es vielleicht einen Grund, warum man die Finger von Produkten 
dieser Firma lassen sollte?

MfG
Michal

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da lesen:
Beitrag "Hantek DSO5202P"

W.S.

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michal schrieb:
> wie Antennen design für 2m Band.

Da wäre ein Netzwerkanalysator ganz nützlich.

von Dan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michal schrieb:
> Gibt es vielleicht einen Grund, warum man die Finger von Produkten
> dieser Firma lassen sollte?

Ich habe ein Hantek 6022BE für 50€ neu und bin begeistert. Das Teil hat 
ein paar Bugs, aber wenn man die kennt und sie zu umschiffen weiß, ist 
es ein prima genaues Schätzeisen. Was mich an dem Gerät eher stört, ist, 
dass es mit 48Ms/s relativ lahm ist, wenn man mal etwas HF-mäßiges 
durchmessen will. Dafür würde ich mir ein DSO5202P wünschen, habe aber 
nicht so einfach das Geld über (es kostet wohl 300€, wenn ich richtig 
informiert bin).



Schau mal bei Youtube zu dem Gerät:
Youtube-Video "Hantek DSO5202P 200 MHz 2 Ch Oscilloscope Review"
Youtube-Video "Cheap beginner's Oscilloscope  Hantek DSO5102P"
Youtube-Video "Hantek DSO5102P"
Youtube-Video "[Review] Hantek DSO5102P Digital Storage Oscilloscope (DSO)"


Falls du nicht so gut Englisch verstehen solltest, kannst du deutsche 
Untertitel einschalten, die sind meistens ganz brauchbar.
Eventuell gibt es bei Youtube auch eine deutsche Produktbesprechung, 
habe auf die Schnelle aber keine gefunden.




Kilo S. schrieb:
> Michal schrieb:
>> wie Antennen design für 2m Band.
>
> Da wäre ein Netzwerkanalysator ganz nützlich.

Einen NanoVNA bekommt man bei der Bucht schon ab 35€. Soll definitiv 
brauchbar sein für hausübliche Messungen im AFU-Bereich.

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dan schrieb:
> Einen NanoVNA bekommt man bei der Bucht schon ab 35€. Soll definitiv
> brauchbar sein für hausübliche Messungen im AFU-Bereich.

Kann ich nicht beurteilen, MiniVNA Pro BT. Der kostete doch mal Schlappe 
400€ als ich ihn erworben habe.

Gutes verlässliches gerät, wenn auch nur bis 200MHz. Mir reicht er.

von Arno K. (Firma: advanced microsystems) (radiosonde)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michal schrieb:
> hauptsächlich Erfahrungen in HF zu sammeln, wie Antennen design für 2m
> Band.

und was willst du da mit einem 200Mhz Chinascope?
Hier brauchst du eher einen VNA/Antennenanalysator oder einen 
Spektrumanalyzer mit TG und Richtkoppler.

Man kann defacto kein Scope für so etwas brauchen, außer man pfuscht 
extrem.

LG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.