mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erfahrungen mit NI 778927-01 USB nach GPIB von Ebay?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
auf Ebay werden NI 778927-01 Usb to Gpib-Adapter verkauft. Da ich anhand 
des Preises von Clones ausgehe stellt sich die Frage wie gut die Dinger 
geclont sind und ob und welche Einschränkungen vorhanden sind. Ich will 
was für Privat, da sind die ~150 euro erträglich.

Hat jemand Erfahrung damit?

von BastelIng (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da steht doch schon in der ersten Zeile des von mir angesehenen Angebots 
: "Not original". Versand ab Bremen.

Es wird immer dreister.

Wer sowas kauft ist keinen Deut besser als ein Hehler für Diebesgut.

von Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es abseits von moralischen Problemen auch noch Technische?

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen nachgebauten Agilent 82357b, die gibt's für ~65€ bei 
ebay.

Bislang keine Probleme, Integration in LabVIEW und Co. problemlos.


Das Original-Ding kostet 700€. Ich kann den Reiz schon verstehen, einen 
Klon für ein Zehntel dessen mit den etwaigen Einschränkungen zu kaufen.

Ein Unternehmen, dass das Geld hat und das auf Support, Garantie,... 
angewiesen ist, wird weiterhin bei NI, Agilent... kaufen. Ich denke 
nicht, dass die Hersteller spüren, wenn sie an Privatpersonen nicht 
verkaufen.

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Ich habe einen nachgebauten Agilent 82357b, die gibt's für ~65€ bei
> ebay.

kann gut gehen.

Ich habe aber schon erlebt das der Zoll so ein Teil wegen fehlenden CE 
Zeichen beschlagnahmt und vernichtet hat. Das sollte man vor der 
Bestellung abklären.

Ob es die volle Kompatibilität zu den Originalteilen hat, weis ich 
nicht.

hat der Clone die 75161 bzw 75162 Treiber IEC-Busseitig bestückt?

Sonst könnte es sein das an einen Bus mit 16 angeschlossenen Geräten der 
Adapter seinen Dienst verweigert, weil er die 48mA nicht treiben kann.


Ralph Berres

von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph B. schrieb:
> hat der Clone die 75161 bzw 75162 Treiber IEC-Busseitig bestückt?

SN75162B und SN75160B, mit angeblichem TI-Marking.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.