mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software VPN-Verbindung vom Win-Laptop geht nicht, Mac schon.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Situation, bitte genau lesen:

Standort A): Fritzbox von/bei Vodafone, Privattarif ohne öffentliche 
IPV4, nur IPV6, LAN-Subnet 192.168.178.0/24

Standort B): Fritzbox von/bei Vodafone, Businesstarif mit öffentlicher 
IPV4 und PIV6, LAN-Subnet 192.168.177.0/24

Es soll eine VPN-Verbindung vom Laptop aus Netz A zur Fritzbox von Netz 
B hergestellt werden. Adressauflösung über myfritz.net.

Macbook: VPN vom Typ "Cisco" mit Bordmitteln aus Netz A zur Fritzbox B 
problemlos möglich, auch Zugriff auf die Geräte (Drucker, Win Server 
usw.) im Netz B. Alles so, wie es sein soll.

Win10-Laptop: VPN mit Shrew-Soft-Client wird aufgebaut ("tunnel 
enabled"), dann jedoch keinerlei Verbindung zu den Geräten im LAN B, 
kein Ping, kein nix. Internet ohne VPN geht allerdings.

Win10-Laptop: Über Handy-Tethering: VPN mit den gleichen Einstellungen 
problemlos möglich ... auch voller Zugriff ins LAN B.

Wo ist die Sau begraben? Ich finde es nicht ... beide Geräte stehen 
nebeneinader aud dem Tisch, beide sind im gleichen WLAN, beide haben ihr 
Netzwerk-Setup per DHCP. Zugriffsversuche und Ping-Tests erfolgen per 
IP, so dass ein interner DNS keine Rolle spielen sollte.

von c-hater (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:

> Wo ist die Sau begraben?

Bei Vodafone, was sonst?

Am Responder kann's nicht liegen, dessen Funktion ist bestätigt. Am 
Initiator kann's nicht liegen, dessen Funktion ist ebenfalls bestätigt.

Bleibt nur der Kanal, denn das ist das einzige, was bei deinen Versuchen 
geändert wurde. Also der Provider.

Wo genau das Problem ist, kann man mit Wireshark herausbekommen. Wird 
dir nur nix nützen, das zu wissen...

Einzige Lösung: anderer Provider. Oder anderer (natürlich teuerer) 
Tarif...

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Frank E. schrieb:
>
>> Wo ist die Sau begraben?
>
> Bei Vodafone, was sonst?
>
> Am Responder kann's nicht liegen, dessen Funktion ist bestätigt. Am
> Initiator kann's nicht liegen, dessen Funktion ist ebenfalls bestätigt.

An Vodafone auch nicht, deren Funktion ist mit dem Macbook ja auch 
bestätigt...

von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:

> An Vodafone auch nicht, deren Funktion ist mit dem Macbook ja auch
> bestätigt...

Das ist ein Argument (wenn man unterstellt, dass die Beobachtungen 
korrekt sind). Also doch: Wireshark...

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Win10-Laptop: VPN mit Shrew-Soft-Client wird aufgebaut ("tunnel
> enabled"), dann jedoch keinerlei Verbindung zu den Geräten im LAN B,
> kein Ping, kein nix. Internet ohne VPN geht allerdings.
>
Policy vergessen, die das Remote Netz benennt? Also 192.168.177.0/

Im Konfig file steht bei mir z.B.: s:policy-list-include:192.168.179.0 / 
255.255.255.0

GUI will gerade nicht.

> Win10-Laptop: Über Handy-Tethering: VPN mit den gleichen Einstellungen
> problemlos möglich ... auch voller Zugriff ins LAN B.
IP-Adrresse die der Rechner vom Handy bzw. Provider bekommt lautet?
Irgendwas anderes als 192.168.x.y?


Kann allso sein, das der Client alles was 192.168.0.0/16 matcht als 
lokales LAN ansieht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.