Forum: Compiler & IDEs Arduino Nano Every -> Flashen; Atmega4809


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matze (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Für ein kleines Projekt habe ich den Arduino Nano Every ausgewählt, da 
er ziemlich optimal geeignet ist. Jedoch stellt sich nun die Frage, wie 
er zu programmieren ist.

Ich verwende das Atmel Studio und möchte ihn im Idealfall auch darüber 
flashen können, so wie es beim UNO durch Angabe als extra-Tool möglich 
war.
https://michaelsarduino.blogspot.com/2015/07/arduino-mit-dem-atmel-studio.html

Den 4809 bekomme ich so aber wohl nicht programmiert, da er per UDPI 
programmiert wird, was der avrdude wohl nicht kann, zudem kennt AVRdude 
den 4809 auch schon grundsätzlich nicht.

Also kurz gefragt, kennt jemand ein Tool mit dem man den Arduino Nano 
Every  flashen kann?

von Matze (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Arduino IDE kennt das Board übrigens auch nicht...

von leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze schrieb:
> Also kurz gefragt, kennt jemand ein Tool mit dem man den Arduino Nano
> Every  flashen kann?

Mit Arduino und 4809 usw:
Boardmanager: https://github.com/MCUdude/MegaCoreX
Bootloader / UPDI ist auch beschrieben.

leo

von Matze (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
leo schrieb:
> Mit Arduino und 4809 usw:
> Boardmanager: https://github.com/MCUdude/MegaCoreX
> Bootloader / UPDI ist auch beschrieben.

Ja, grundsätzlich scheint es hier eine lösung zu geben, nur scheitert es 
an der Installation:

Click on the "Download ZIP" button. Extract the ZIP file, and move the 
extracted folder to the location "~/Documents/Arduino/hardware". Create 
the "hardware" folder if it doesn't exist. Open Arduino IDE and a new 
category in the boards menu called "MightyCoreX" will show up.

Also worein soll der Inhalt des ZIP unter Windows kopiert werden?
Einigermaßen sinnvoll scheint mit hier dieses Verzeichniss:
C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware

Aber deshalb erscheint der "MightyCoreX" auch nicht bei den Bords...

Aber ich habe festgestellt dass man den Nano Every als MegaAVR in der 
Arduino-SW nachinstallieren kann. Aber auch dann lässt sich z.b. ein 
Blink-Programm nicht flashen:
avrdude: jtagmkII_initialize(): Cannot locate "flash" and "boot" 
memories in description.

von BlaBla (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch in der IDE enthalten.

von leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matze schrieb:
> Ja, grundsätzlich scheint es hier eine lösung zu geben, nur scheitert es
> an der Installation:

Hier sollte es auch via Boardmanager gehen:
https://github.com/arduino/ArduinoCore-megaavr

leo

von Wilhelm M. (wimalopaan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der SAMD11 auf dem Board sollte zwei serielle Ports per USB zur 
Verfügung stellen. Zu dem für UPDI sendest Du die Daten (.hex) bspw. mit 
pyupdi.

von Veit D. (devil-elec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

falls das noch aktuell ist, ist die Lösung viel einfacher.
Arduino IDE installieren mit entsprechenden Boarderweiterungen.
Testen ob alles funktioniert.
Wenn man dann immer noch mit Atmel Studio programmieren möchte, 
installiert man sich darin die Visual Micro Erweiterung. Dann kann man 
weiterhin per USB flashen. Also das Arduinoboard wie gewohnt nutzen.

Wenn man rein mit Atmel Studio programmieren möchte, ja dann gehts nur 
wie Wilhlem schon sagte über "pyupdi" am einfachsten.

Hier ist dazu alles niedergeschrieben wurden.
Beitrag "UPDI Programmer bauen - alias "El Tangas""

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.