Forum: Fahrzeugelektronik Neue Studie: E-Auto 12% billiger als Verbrenner


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Willi M. (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Zitat:

"Elektroautos sind einer Studie zufolge schon heute oft günstiger im 
Betrieb als vergleichbare Verbrenner-Wagen. Im Durchschnitt beträgt der 
Kostenvorteil demnach zwölf Prozent, wie es in der Untersuchung des 
Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft heißt ..."

https://www.afp.com/de/nachrichten/3960/e-autos-laut-studie-schon-heute-oft-billiger-als-verbrenner-doc-1nc83a2

Laut einer von den Grünen in Auftrag gegebenen Studie.
Wessen Wein ich trink, dessen Lied ich sing?

: Gesperrt durch Moderator
von A. K. (prx)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Willi M. schrieb:
> Wessen Wein ich trink, dessen Lied ich sing?

Ist es das, was du uns mit diesem Forenbetrag mitteilen willst? Dann 
lass dir sagen, dass der Spruch schon etwas älter ist und wohl jeder ihn 
kennt.

Denn sonst steht ja eigentlich nichts Relevantes im Beitrag drin. Wenn 
man die Studie aufgrund ihrer Beauftragung als wertlos betrachtet.

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Willi M. schrieb:
> Hallo,
>
> Zitat:
>
> "Elektroautos sind einer Studie zufolge schon heute oft günstiger im
> Betrieb als vergleichbare Verbrenner-Wagen. Im Durchschnitt beträgt der
> Kostenvorteil demnach zwölf Prozent, wie es in der Untersuchung des
> Forums Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft heißt ..."
>
> 
https://www.afp.com/de/nachrichten/3960/e-autos-laut-studie-schon-heute-oft-billiger-als-verbrenner-doc-1nc83a2
>
> Laut einer von den Grünen in Auftrag gegebenen Studie.

Da musste ich auch gleich lachen. Bin mal gespannt zu welchem Ergebnis 
die Studie von ARAL kommt.

Das ist halt auch so ein Problem, überall nur noch Propaganda. Daher 
kommt die Politikverdrossenheit und auch der Gegenwind zur Presse in 
letzter Zeit. Weil so was, je nach Ideologischer Ausrichtung, mehr oder 
weniger unreflektiert verbreitet wird. Ist halt unredlich.

von Dirk B. (dirkb2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willi M. schrieb:
> Wessen Wein ich trink, dessen Lied ich sing?

Da jetzt die deutschen Autobauer auch bei Elektro einsteigen, sollte es 
weniger Widerstand geben.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.