mikrocontroller.net

Forum: Platinen KiCAD Mittelpunkte fangen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Teal'C (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin kürzlich von Sprint Layout auf KiCAD umgestiegen und bin soweit 
recht zufrieden mit KiCAD.
Das einzige was mich stört ist, dass ich keine Einstellung gefunden 
habe, mit der man das fangen von SMD Pad- / Lötaugenmittelpunkten 
aktivieren kann.
Das erstellen von Footprints geht dadurch in Sprint Layout sehr schnell 
und präzise, daher hätte ich eine solche Funktion auch gern in KiCAD und 
für Leiterzüge scheint das ja implementiert zu sein.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Teal'C

Teal'C schrieb:

> Das einzige was mich stört ist, dass ich keine Einstellung gefunden
> habe, mit der man das fangen von SMD Pad- / Lötaugenmittelpunkten
> aktivieren kann.


Mit der Maus über das Pad, linke Maustaste klicken und dann "e" drücken.
Es poppt ein Fenster auf, wo Du alle Pad Eigenschaften editieren kannst. 
Auch die Koordinaten.
Eventuell erhälst Du nach dem Klick noch eine Feinauswahl. Wenn Du die 
vermeiden willst, dichter ranzoomen mit dem Mausrad.

Alternativ rechter Mausklick und dann "Eigenschaften".

> Kann mir da jemand weiterhelfen?


War es das? Ansonsten müsstest Du beschreiben, was Du mit "fangen" 
meinst.

Ansonsten: Beim Verschieben hängt der Padursprung immer am Mauszeiger, 
aber der Mittelpunkt muss nicht der Ursprung sein, auch wenn es meistens 
so ist. Das hängt aber dann daran, wie das Pad definiert wurde.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.dl0dg.de

: Bearbeitet durch User
von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Ansonsten müsstest Du beschreiben, was Du mit "fangen"
> meinst.

Mit "fangen" wird in fast allen CAD-Systemen die Auswahl von 
Geometriepunkten gemeint.

@TO: Wenn Du die *.Fab-Layer deaktivierst, ist der Bauteilenullpunkt 
auswählbar. Sonst leider verdeckt.

von Teal'C (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Ansonsten: Beim Verschieben hängt der Padursprung immer am Mauszeiger,
> aber der Mittelpunkt muss nicht der Ursprung sein, auch wenn es meistens
> so ist. Das hängt aber dann daran, wie das Pad definiert wurde.

Danke für den Tipp, das war mir erst garnicht aufgefallen, so gehts 
natürlich auch! So weiß man ja, ob das Pad am Raster ausgerichtet ist 
oder nicht.
Walters Erklärung zum Begriff "fangen" ist korrekt. So kenne ich das 
auch von anderen CAD Programmen.


Walter T. schrieb:
> Wenn Du die *.Fab-Layer deaktivierst, ist der Bauteilenullpunkt
> auswählbar. Sonst leider verdeckt.

Auch dir danke für deine Hilfe, leider klappt das bei mir nicht. Ich 
habe die Fab Layer deaktiviert aber leider ist kein Nullpunkt zu sehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.