Forum: www.mikrocontroller.net Editiermöglichkeit "Markt"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (da_user)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mich hat gerade der Thread https://www.mikrocontroller.net/topic/487471 
zu einem kleinen Verbesserungsvorschlag angeregt:

Wäre es u.U. nicht ganz praktisch, wenn im Marktbereich der TE sein 
Eröffnungsposting jederzeit ändern könnte, eben um z.B. verkaufte 
Artikel rauszulöschen?

VG

:
Beitrag #6098074 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Wäre es u.U. nicht ganz praktisch, wenn im Marktbereich der TE sein
> Eröffnungsposting jederzeit ändern könnte, eben um z.B. verkaufte
> Artikel rauszulöschen?

Langfristig ist das nicht gut wenn Infos aus Verkaufsposts rausgelöscht 
werden.

Denn ein Verkaufspost ist nicht nur für das konkrete Angebot des TOs 
gut, sondern auch noch Jahre später für alle anderen die ähnliche 
Artikel kaufen oder verkaufen möchten - um ein Gefühl für realistische 
Marktpreise zu bekommen.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wenigstens die Möglichkeit sein Angebot als nicht mehr existent zu 
markieren wäre schön, damit eben nicht nach 5 Jahren nochmal einer kommt 
und den Mist aus der Versenkung holt.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Wenigstens die Möglichkeit sein Angebot als nicht mehr existent zu
> markieren wäre schön, damit eben nicht nach 5 Jahren nochmal einer kommt
> und den Mist aus der Versenkung holt.

Ja, so ein Tag wie "Verkauft" oder so etwas in der Art wäre gut.

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Mark B. schrieb:
> Ja, so ein Tag wie "Verkauft" oder so etwas in der Art wäre gut.

Kann man zur Zeit bereist jetz schon einfach lösen in dem der TE einen 
(letzten) Eintrag postet: "Verkauft"
und den Moderator bittet den Thread zu schließen, damit nach ... Jahren 
keinen weiteren Posts hinzugefügt werden.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew T. schrieb:
> Kann man zur Zeit bereist jetz schon einfach lösen in dem der TE einen
> (letzten) Eintrag postet: "Verkauft"
> und den Moderator bittet den Thread zu schließen, damit nach ... Jahren
> keinen weiteren Posts hinzugefügt werden.

Der erste Schritt ist okay, der zweite ist umständlicher als er sein 
sollte. Man könnte das aber automatisieren: Wenn der Themenersteller 
(und nur der) einen Beitrag mit dem Inhalt "Verkauft" postet, wird 
dieser Thread automatisch an die Moderatoren gemeldet zum Schließen. 
Oder gar noch besser, er wird von der Foren-Software geschlossen.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew T. schrieb:
> Kann man zur Zeit bereist jetz schon einfach lösen in dem der TE einen
> (letzten) Eintrag postet: "Verkauft"
> und den Moderator bittet den Thread zu schließen, damit nach ... Jahren
> keinen weiteren Posts hinzugefügt werden

Ne ne, das macht nur der Alte Knacker um seine Threads oben zu halten. 
Wegen eines "Verkauft" den Thread nach oben zu pushen ist unschön.

von Al. K. (alterknacker)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. schrieb:
> Ne ne, das macht nur der Alte Knacker um seine Threads oben zu halten.
> Wegen eines "Verkauft" den Thread nach oben zu pushen ist unschön.
Ist doch Blödsinn,


die Forensoftware kann auch verhindern das der Thread nach "Oben" 
rutscht!

..auf jeden Fall sollte IMMER nach Verkauf/Erledigung dies kundgetan 
werden!

: Bearbeitet durch User
von Tom (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
>die Forensoftware kann auch verhindern das der Thread nach "Oben"
rutscht!

Ja super Sache, dann sind Nachfragen etc nutzlos. Dann kann man sich 
gleich ein Archiv anlegen und jeder kann sich durch tausende Beiträge 
wühlen

von Sisyphos (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Al. K. schrieb:

> ..auf jeden Fall sollte IMMER nach Verkauf/Erledigung dies kundgetan
> werden!

Das ist im Verlauf mehrerer Jahre von etlichen Nutzern in 
verschiedensten Threads vorgeschlagen worden und ging dem, der es 
ändern könnte, meterweit am Arsch vorbei. Das wird sich mit Sicherheit 
so fortsetzen.

von Mark B. (markbrandis)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Denkbar wäre auch, dass ein Thread nach einer gewissen Zeit automatisch 
auf "abgeschlossen" gesetzt wird, es sei denn der Themenersteller postet 
innerhalb dieser Zeitspanne etwas Neues dazu.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Wäre es u.U. nicht ganz praktisch, wenn im Marktbereich der TE sein
>> Eröffnungsposting jederzeit ändern könnte, eben um z.B. verkaufte
>> Artikel rauszulöschen?
>
> Langfristig ist das nicht gut wenn Infos aus Verkaufsposts rausgelöscht
> werden.

Auch kurzfristig nicht. Wie letztens geschehen, wo ein Verkäufer den 
Preis im Eingangspost nach oben korrigiert hat, obwohl schon mehrere 
Antworten da waren. Für die Transparenz ist das gar nicht gut.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
>
> Auch kurzfristig nicht. Wie letztens geschehen, wo ein Verkäufer den
> Preis im Eingangspost nach oben korrigiert hat, obwohl schon mehrere
> Antworten da waren. Für die Transparenz ist das gar nicht gut.

Wie schafft man es, einen Beitrag zu edieren, auf den schon geantwortet 
wurde?

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Wie schafft man es, einen Beitrag zu edieren, auf den schon geantwortet
> wurde?

Im Markt geht das tatsächlich. Konkret meinte ich diesen Thread:

Beitrag "[V] Regelbare Lötstation ZD937 mit Lötzinn, und SMD Zubehör"

Der Preis stand ursprünglich bei 20€. Beachte die Zeiten der Antworten 
und die der Bearbeitung im Eingangspost.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Wie schafft man es, einen Beitrag zu edieren, auf den schon geantwortet
>> wurde?
>
> Im Markt geht das tatsächlich. Konkret meinte ich diesen Thread:
>
> Beitrag "[V] Regelbare Lötstation ZD937 mit Lötzinn, und SMD Zubehör"
>
> Der Preis stand ursprünglich bei 20€. Beachte die Zeiten der Antworten
> und die der Bearbeitung im Eingangspost.

Uih!

Ich könnte mir vorstellen, dass Dir jetzt jemand eine Lötstation mit 
Zubehör wie beschrieben schuldet Zug um Zug gegen Zahlung von 20 Euro. 
Du kannst ja Andreas nach der zustellfähigen Adresse des 
geschäftstüchtigen Zeitgenossen fragen.

Leute gibt's ...

von Tilo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ein Unsinn von dir. natürlich darf er denn Preis wieder erhöhen. 
Erst wenn beide zustimmen entsteht ein Vertrag.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tilo schrieb:
> Was ein Unsinn von dir. natürlich darf er denn Preis wieder erhöhen.

Nicht mehr nach Vertagsschluss.

> Erst wenn beide zustimmen entsteht ein Vertrag.

Stimmt; trotzdem irrst Du:

Angeboten wurde durch das Original-Posting.
Angenommen wurde dieses Angebot spätestens durch den Zugang von Ickes 
Posting bzw PN; einer weiteren Zustimmung bedurfte es danach nicht mehr.

Fraglich könnte allenfalls sein,  ob schon vorher per PN von dritter 
Seite angenommen worden war. Dies erscheint naheliegend, da der 
Verkäufer explizit wegen der hohen Nachfrage den Preis mal eben 
verdoppelt hat.

Anders verhielte es sich,  wenn Vk "gegen Höchstgebot" angeboten hätte, 
womöglich mit dem Zusatz "nicht unter 20 Euro".

Ich gehe hierbei davon aus, dass das ursprüngliche Angebot lediglich 
hinsichtlich der Preishöhe modifiziert worden ist.

: Bearbeitet durch User
von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Ich könnte mir vorstellen, dass Dir jetzt jemand eine Lötstation mit
> Zubehör wie beschrieben schuldet Zug um Zug gegen Zahlung von 20 Euro.

Das entgangene Schnäppchen läßt weder meinen Puls ansteigen, noch 
gefährdet es mein psychisches Gleichgewicht. Das Problem ist ein 
anderes. Hier war es nur der Preis, was zudem im Threadverlauf 
ersichtlich wird. Was aber, wenn der TE bspw. die Artikelbeschreibung 
ändert, nachdem der Käufer schon bezahlt hat? Aus einem "getestet" läßt 
sich schnell ein "ungetestet" editieren. Und wenn es sich dann noch um 
einen hochpreisigen Artikel handelt, ist der Ärger vorprogrammiert. Die 
Editiermöglichkeit ist gut gemeint, öffnet jedoch Betrügern Tür und Tor 
und sollte daher schnellstmöglich abgeschafft werden.

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Die
> Editiermöglichkeit ist gut gemeint, öffnet jedoch Betrügern Tür und Tor
> und sollte daher schnellstmöglich abgeschafft werden.

Oder vielleicht dahingehend abgeändert werden, dass man man nichts 
ändern sondern nur noch ergänzen kann.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
wir brauchen für Verkäufe,
die man hier abwickeln will, eines noch viel mehr:

eine vernünftige Nachrichtenbox
PM's zu schreiben ist hier ein einziger Krampf

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> PM's zu schreiben ist hier ein einziger Krampf

Was ist denn daran Krampf? EMail-Adresse austauschen und gut. Das ist 
doch kein Facebook hier.

von ● J-A V. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mich nicht jedes mal durch sowas wie z.B. durch die "Ampel"
durchklicken müsste, ginge das noch.

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Captchas hast du auch auf vielen anderen Webseiten, die sich davor 
schützen müssen, von Bots heimgesucht zu werden. Und soooo oft wird es 
ja wohl nicht sein, dass du jemanden kontaktieren willst, dass dieser 
kleine Mehraufwand stört.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Percy N. schrieb:
>> Ich könnte mir vorstellen, dass Dir jetzt jemand eine Lötstation mit
>> Zubehör wie beschrieben schuldet Zug um Zug gegen Zahlung von 20 Euro.
>
> Das entgangene Schnäppchen läßt weder meinen Puls ansteigen, noch
> gefährdet es mein psychisches Gleichgewicht.

Wer hätte es gedacht!  ;-)

> Das Problem ist ein
> anderes. Hier war es nur der Preis, was zudem im Threadverlauf
> ersichtlich wird. Was aber, wenn der TE bspw. die Artikelbeschreibung
> ändert, nachdem der Käufer schon bezahlt hat? Aus einem "getestet" läßt
> sich schnell ein "ungetestet" editieren. Und wenn es sich dann noch um
> einen hochpreisigen Artikel handelt, ist der Ärger vorprogrammiert. Die
> Editiermöglichkeit ist gut gemeint, öffnet jedoch Betrügern Tür und Tor
> und sollte daher schnellstmöglich abgeschafft werden.

Das hast Du schön beschrieben, wobei Du schon beinahe den Super-GAU 
darstellst. Ich denke aber, dass für Andreas das Generve gleich groß 
ist,  wenn ihn jemand im die Identität eines Inserenten angeht,  egal ob 
es um eine Lötstation für 20 Euro geht oder ein Scope für 2.000.

Wieso ausgerechnet in diesem Subforum derartig ausgedehnte 
Ediermöglichkeiten bestehen, die ja bewusst extra geschaffen worden sein 
müssen, erschließt sich mir "nicht vollständig".

von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Verkauft!

Klaus.

Beitrag #6118719 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6118735 wurde vom Autor gelöscht.
Beitrag #6118749 wurde von einem Moderator gelöscht.
Dieser Beitrag kann nur von angemeldeten Benutzern beantwortet werden. Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.