Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Suche 180° gedrehte Sub-D Stecker und Buchsen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Azag  . (azag)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach gewinkelten 9 poligen Sub-D Steckern und 
Buchsen. Das Problem ist allerdings, dass die Anschlussdrähte in die 
andere Richtung gebogen sein müssen (siehe Bild).
Ich kann leider nicht auf die normalen Stecker und Buchsen wechseln, da 
ich weder an der Leiterplatte noch am Gehäuse etwas ändern kann.
Mir wäre sehr geholfen, wenn mir jemand sagen könnte, nach welchem 
Begriff ich Suchen muss oder wo es solche Stecker und Buchsen zu kaufen 
gibt.

Ich bedanke mich schonmal für jegliche Hilfe!

von Karl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dsubs gibts in 90, 180 und 270 Grad, was dann auch der entsprechende 
Suchbegriff ist.

von Azag  . (azag)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Google finde ich da nur externe Adapter, welche mir aber nichts 
bringen, da ich die normalen 90° Stecker nicht auf der Platine montieren 
kann.
Bei den typischen Bauteillieferanten finde ich da leider auch nichts 
passendes (weder über deren Suchfunktionen noch deren Filter).
Stelle ich mich nur zu dumm an um die zu finden?

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welche Stückzahlen geht es denn dabei?

Habt ihr keine Bauteilbezeichnung in der BOM, welche hersteller und 
entsprechende Partnumber Eindeutig zuweisst? Irgendwann muss ja mal 
jemand das Ding angelegt haben, was hoffentlich nach Datenblatt geschah.

Mit dieser Bezeichnung wäre es deutlich leichter, denn DSUB gibt es in 
allen möglichen und unmöglichen Varianten. Wenn es keine ein Geräte- 
Aktion ist, sondern eine Serienfertigung könntest du mal bei Provertha 
anfragen. Es gibt aber auch noch andere, die sich mit DSUB gut 
auskennen.

von AutoBrummBrumm (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hier, ein Geschenk.
-----------------------
Part Description:

J: D-Sub Header 9p 180° tht
J: D-SUB Socket 15p 90° tht
------------------------
Supplier Name:

DELTRON AG
NORCOMP
-----------------------
Manufacturing PN:

DTS09PY/1M86UNB6
181-015-213R171
-----------------------

von Azag  . (azag)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind nur ein wenige Geräte bei denen ich die Stecker und Buchsen 
tauschen muss. Ich brauche ca. weitere 20 Buchsen und genau so viele 
Stecker zusätzlich (ein paar sind noch im Lager gewesen, weshalb ich 
auch ein Bild von denen machen konnte).
Die einzige BOM dich ich gefunden ist leider eher von einem Prototypen 
und sehr lückenhaft. Die Verantwortliche Person kann ich leider nicht 
mehr fragen um welchen Bauteile es sich genau handelt.
Danke auf jeden Fall schon einmal für den Tip mit Provertha!

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Einzelstücke würde ich versuchen die Lötstifte um 180° zu drehen
https://b2b.harting.com/files/epim/daten/Archiv/Image/2017/7/26/096421472X4_5/096421472X4_5_L.jpg

man muss nur bedenken das die eingeprägten Nummern nicht mehr stimmen!

: Bearbeitet durch User
von vgh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> bei Einzelstücke würde ich versuchen die Lötstifte um 180° zu drehen

Das geht nicht, die kommen sich in die Quere. Stells dir mal räumlich 
vor.

Joachim B. schrieb:
> man muss nur bedenken das die eingeprägten Nummern nicht mehr stimmen!

Wieso sollten die nicht mehr stimmen?

von NeXT (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
..und ich befuerchte schon fast Du suchts 19-polige D-Sub.

*scnr.*

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vgh schrieb:
> Stells dir mal räumlich
> vor.

hatte ich ja, aber ich gehe jetzt nicht ins Lager und mißhandel einen :)

Ich sehe immer noch keinen Grund warum alle Sifte gedreht sich

vgh schrieb:
> in die Quere

kommen sollen, aussen bleibt aussen, innen bleibt innen, nur die Längen 
differieren, könnte aber trotzdem klappen.

: Bearbeitet durch User
von Christoph Z. (rayelec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>..und ich befuerchte schon fast Du suchts 19-polige D-Sub.

Das gabs mal, auch 23-Pol gab es. Am Amiga 500 war IMHO eine 23-polige 
dran...

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Z. schrieb:
> Am Amiga 500 war IMHO eine 23-polige dran...

Zwei! Einmal w und einmal m!

Floppy und Monitor.

Gruss Chregu

von vgh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> aussen bleibt aussen, innen bleibt innen, nur die Längen differieren,
> könnte aber trotzdem klappen.

Ja aber während des Drehens sind sich die Stifte gegenseitig im Weg.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vgh schrieb:
> Ja aber während des Drehens sind sich die Stifte gegenseitig im Weg.

och die lassen sich überzeugen, die langen goldenen sind da mit mehr 
Freiheitsgrade, musste ich so ähnlich schon mal machen.

von Azag  . (azag)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> bei Einzelstücke würde ich versuchen die Lötstifte um 180° zu drehen

Das hört sich erstmal gut an, jedoch weiß ich nicht wie genau du dir das 
vorstellst.


Die gängigen Stecker und Buchsen haben folgendes Layout:
_______________________
 |    ___________    | 
 |   |           |   |  
 |   |           |   |  
 |   |  ° ° ° °  |   |   
 | O |           | O |  
 |___| ° ° ° ° ° |___|  
Ich brauche allerdings die 4er und die 5er Reihe vertauscht.
_______________________
 |    ___________    | 
 |   |           |   | 
 |   |           |   |  
 |   | ° ° ° ° ° |   |  
 | O |           | O |  
 |___|  ° ° ° °  |___|      
Ich denke nicht, das die Pins aus der 4er Reihe lang genug sind, damit 
ich sie über kreuz biegen kann:
 ___||              ___||
|---||------.      |---||---.
|___||---.  |      |___||---+--.
    ||   |  |          ||   |  |
    ||___|__|__        ||___|__|__
    |__________|       |__________|

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Azag  . schrieb:
> Ich denke nicht, das die Pins aus der 4er Reihe lang genug sind, damit
> ich sie über kreuz biegen kann:

wieviel kostet ein Versuch?

lang genug scheinen sie mir, alternativ einreihige SIL Pinleisten um den 
zu kurzen Pins entgegenzukommen.

https://i.ebayimg.com/images/g/-MoAAOSwj3ldZjbv/s-l1600.jpg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.