Forum: PC Hard- und Software Windows10-Frage: Umgebungsvariablen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

eine nicht ganz zum Thema "Mikrocontroller" passende Frage... Trotzdem 
hoffe ich auf Hilfe ;)

Ich habe eben eine Software installiert, die "automatisch" 
Umgebungsvariablen gesetzt hat.
Da dachte ich mir, ich schaue mir die mal in den Systemeigenschaften an, 
nur leider fand ich diese Umgebungsvariablen dort im "Path"-Verzeichnis 
nicht. Gebe ich nun in der Kommandozeile echo %PATH% ein, erscheinen mir 
diese.

Zur Frage:

Warum zeigen mir "echo %PATH%" und das Programm 
Systemeigenschaften->Umgebungsvariablen->Path unterschiedliche Pfade an?

Danke & schönes Wochenende ;)

: Verschoben durch Moderator
von Vlad T. (vlad_tepesch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
unter Systemeigenschaften->Umgebungsvariablen
gibt es zwei PATH-Variablen
hast du beide angeschaut?
in dem oberen Fenster stehen benutzer-spezifische zusätze und im unteren 
die System-Umgebungsvariablen.

Ansonsten gibts auch noch das:
https://sourcedaddy.com/windows-7/using-autorun-execute-commands-when-command-prompt-starts.html

von Heinz B. (Firma: Privat) (hbrill)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was gibt denn der Befehl SET auf der Kommandozeile
(CMD) aus ?

von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

Ich hab die Lösung gefunden...

Dieses installierte Programm (Espressif esp-idf-tools-setup-2.2.exe) 
installiert - wie auch immer - eine "eigene" Kommandozeile, und in der 
sind die Umgebungsvariablen auch hinterlegt ;)

Jetzt stellt sich mir die Frage: Wie geht das, also wie kann ich eine 
eigene unabhängige Kommandozeile erstellen?

Danke ;)

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das echo in der CMD zeigt den "Gesamtwert" der Path-Variablen an, 
zusammengesetzt aus der "Benutzervariablen für $Username" Path und der 
"Systemvariablen" gleichen Namens, beide ersichtlich in den 
Systemeigenschaften/Umgebungsvariablen.

von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
& weiter:
Wie kann ich auf diese Programme, die in den Variablen in der 
Kommandozeile gesetzt wurden, zugreifen (Eclipse...)?

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gar nicht.

Da wird vermutlch ein skript ablaufen, daß in der "Kommandozeile" den 
Pfad setzt.

Im einfachsten Fall ein .bat-File mit
SET PATH=%PATH%;C:\Programme\meineNeuenProgramme
cmd

Oliver

von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ja so irgendwie funktioniert das... Ich sehe im Programmtitel 
nicht wie üblich "Eingabeaufforderung", sondern "ESP-IDF Command Prompt 
(cmd.exe) - "C:\...idf_cmd_init.bat" ..."
Und in der Batch-Datei werden dann die Umgebungsvariablen gesetzt.

Vielleicht will mir einer noch ein Schlagwort geben, mit welchem Befehl 
ich so eine "vorkonfigurierte" cmd erstelle?

Danke :)

von Vlad T. (vlad_tepesch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander M. schrieb:
> Vielleicht will mir einer noch ein Schlagwort geben, mit welchem Befehl
> ich so eine "vorkonfigurierte" cmd erstelle?

cmd - command line arguments

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in die Eigenschaften der Verknüpfung mit der du das CMD 
startest.

von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, in den Eigenschaften kann das verändert werden :)

Schönes Wochenende ;)

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell hat jedes Programm sein eigenes Set aus Umgebungsvariablen. 
Die im System angegebenen werden an alle Programme weitergereicht, aber 
die können auch für jedes Programm geändert oder erweitert werden.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander M. schrieb:
> Vielleicht will mir einer noch ein Schlagwort geben, mit welchem Befehl
> ich so eine "vorkonfigurierte" cmd erstelle?

Das steht in der Anleitung von cmd: 
https://docs.microsoft.com/de-de/windows-server/administration/windows-commands/cmd
https://docs.microsoft.com/de-de/archive/blogs/msdn/rob/setting-the-title-of-the-command-prompt-window

: Bearbeitet durch User
von Alexander M. (a_lexander)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Perfekt. Danke :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.