mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Tür vom Löt-Pizza-Ofen ausgeleiert


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max M. (maxmicr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir vor kurzem einen Reflow-Ofen aus einem günstigen Pizza-Ofen 
gebaut. Leider ist mir bei den ganzen Modifikationen die Tür etwas 
ausgeleiert.
Diese wird (wie bei den meisten mobilen Backöfen) nur von einer Feder an 
der linken Seite gehalten, die beim Öffnen spannt und so beim Loslassen 
dazu führt, dass die Tür wieder dicht zugeht.

Nun ist da anscheinend das Schanier verbogen, so genau kann ich das 
ehrlich gesagt nicht beurteilen. Ich würde daher gerne rechts (auf der 
Seite der Instrumente) etwas anbringen, so dass die Tür wieder fest und 
bündig schließt.

Habt ihr da eine Idee, wie man das am besten umsetzt?

Grüße

von Experte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://i.chzbgr.com/full/7311075584/h48CDDA51/never-trust-the-stock-locks 
waere eine Variante... aber...

Max M. schrieb:
> Nun ist da anscheinend das Schanier verbogen, so genau kann ich das
ehrlich gesagt nicht beurteilen.

... vielleicht sollte man da ansetzen. Bilder oder wenigstens die 
Modellbezeichnung waeren hilfreich.

von Max M. (maxmicr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort.

Die vorgeschlagene Lösung wird wahrscheinlich nicht funktionieren, da 
die eine Hälfte des Verschlusses auf Glas befestigt werden müsste (hatte 
ich vergessen zu erwähnen).


Experte schrieb:
> oder wenigstens die
> Modellbezeichnung waeren hilfreich.

Das ist der verwendete Ofen:

https://www.amazon.de/gp/product/B005SNXPD8

von L. H. (holzkopf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und welchen Rückschluß auf das Scharnier sollten wir daraus ziehen 
können?

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Nun ist da anscheinend das Schanier verbogen, so genau kann ich das
> ehrlich gesagt nicht beurteilen.

Kaum!
Wahrscheinlich ist die Feder ausgehangen.
Weil der Stab verrutscht ist.

von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Böser Onkel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein erfahrener Poster hat doch wegen der Modifikationen
sicher Talent zum Basteln.
Daher sollte es doch kein Problem sein, selbst klar zu kommen.
Mit so einer Beschreibung kann jedenfalls keiner was anfangen.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max M. schrieb:
> Nun ist da anscheinend das Schanier verbogen, so genau kann ich das
> ehrlich gesagt nicht beurteilen. Ich würde daher gerne rechts (auf der
> Seite der Instrumente) etwas anbringen, so dass die Tür wieder fest und
> bündig schließt.

Also ich hatte gestern ein ähnliches Modell zum Zwecke der Reinigung 
komplett zerlegt. Der Tür Mechanismus ist doch recht simpel. Auf der 
Seite wo die Schalter sitzen gibt es nur eine Bohrung von etwa 6mm wo 
der Kurze Stummel der sich an der Tür befindet eingeführt werden muss. 
Die andere Seite hat einen kleinen Blechhebel welcher mit zwei Schrauben 
am Rahmen des Ofens befestigt wird.Dazu noch der Hebel wo die 
Rückholfeder eingehängt wird.
Das ist alles so gemacht das es passen muss. Bei dir scheint wohl der 
Stift verlustig gegangen zu sein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.