mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] SRAM, HM6167LP-6


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick L. (patrick_l)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
hat jemand noch zufällig 1-2 Stangen des SRAM HM6167LP-6 rumliegen und 
verkaufen möchte?

16384 - word x 1 bit CMOS Static RAM, 85ns
DIL20

Grüße
Patrick

von Michael G. (mjgraf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Neugier: Was hast Du damit vor? Ein Bit breites SRAM klingt nach 
Mitte 70er Jahre?

von X. Y. (bastler_0815)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Aus Neugier: Was hast Du damit vor? Ein Bit breites SRAM klingt nach
> Mitte 70er Jahre?

Ich denke, Patrick hat am 21.03.1976, 13:36:47 eine Zeitmaschine gebaut 
und ist damit in die Zukunft gereist:  11.01.2020 16:51. Leider ist die 
Zeitmaschinensteuerung (Elektronik) bei der "Landung" abgeraucht. Jetzt 
braucht er halt Ersatzteile, damit er wieder zurück kann, hat die 
Schnautze voll von Trump...


Sorry wenig produktiv, konnte aber nicht anders ;-)

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boh, wusste bis eben gar nicht dass es 1bit-breite SRAMS je gab...
4 Bit war für mich bisher immer das Minimum (2114).

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Boh, wusste bis eben gar nicht dass es 1bit-breite SRAMS je gab...

Da fallen mir auf Anhieb die ersten ein, die ich je hatte: 1101 (256x1) 
und dann irgendwann, was für ein Fortschritt: 2102 (1kx1)

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum nicht 256er 32k x8 und nur 1 Bit nutzen

brauchst du wirklich nur 1 Bit? warum dann Stangen?

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. schrieb:
> Aus Neugier: Was hast Du damit vor? Ein Bit breites SRAM klingt nach
> Mitte 70er Jahre?

Die HM61xx und HM62xx waren verhältnismäßig moderne CMOS-Bausteine mit 
sehr geringer Stromaufnahme, d.h. eher aus den frühen 80er Jahren.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine kleine Stange mit vlt. zwei Stück könnte ich noch haben, finde ich 
aber gerade nicht.
Sind das die Speicher die vor langer Zeit mal beliebt waren für die 
Aufrüstung von programmierbaren Taschenrechnern?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Aufrüstung von programmierbaren Taschenrechnern?

in DIL Gehäuse mit nur einem Bit? sicher nicht!

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> in DIL Gehäuse mit nur einem Bit? sicher nicht!

da hast du Recht, habe ich überlesen. Das waren andere, SMDs.

von soul e. (souleye)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
zu 386er Zeiten hatte man sowas als Cache-RAM im Einsatz. Beim 486er 
waren dann schon 256 kbit mit 20 ns angesagt.

von Sinus T. (micha_micha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soul e. schrieb:
> u 386er Zeiten hatte man sowas als Cache-RAM im Einsatz.

Nein, die waren alle 8 Bit breit

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1-Bit-RAMs waren in den 80ern beliebte Video-Line-Buffer.

von Автомат К. (dermeckrige)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Tun es auch КР132РУ5 / KR132RU5 (Intel D2147H), 4k x 1 SRAM?

Davon sollte ich noch eine Schachtel mit knapp 100x Stück rumliegen 
haben.

von Matthias W. (matthias_w40)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bestimmt eine Reparatur, 8 Stück davon Parallel sind doch auch schon 
16Kb :)

von Patrick L. (patrick_l)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias W. schrieb:
> Bestimmt eine Reparatur, 8 Stück davon Parallel sind doch auch schon
> 16Kb :)

ja genau, Reparatur eines alten Z80 Systems. Ich brauche 16 Stück.

Da ich kein Interesse am Re-Design der Leiterplatte habe usw. muss es 
der Typ sein (oder vergleichbar), sonst wandert das Ganze wieder in den 
Schrank

Der o.g. КР132РУ5 / KR132RU5 ist kein 1:1 Ersatz.

Grüße
Patrick

von Bernd B. (berndbacks)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Patrick,
Vielleicht kann ich helfen.
Ich habe noch 20 Stück IMS1400P-45 rumliegen.

Die sind laut Datenblättern pin- und funktionskompatibel.
Der IMS1400P-45 ist etwas schneller: 45 ns vs. 85 ns.

Allerdings ist der IMS1400P-45 in N-MOS Technik und verbraucht mehr 
Leistung:
16 x HM6167LP-6  brauchen max. 16 * 150 mW =  2,4  W also bei 5 Volt: 
0,48 A
16 x IMS1400P-45 brauchen max. 16 * 660 mW = 10,56 W also bei 5 Volt: 
2,11 A

Wenn das Netzteil stark genug ist, sollte es gehen.
Viele Grüße
Bernd

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.