Forum: Haus & Smart Home Was ist das für ein Bauteil


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Micha Pe (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend, ich bräuchte mal ein wenig hilfe, bei meinem Geschirrspühler ist 
Wasser auf die Anschlüsse des Pumpenmotors gelaufen und daraufhin ist 
die Sicherung geflogen. Wenn ich jetzt den Geschirrspühler einschalte 
fängt direkt die Wasserpumpe an zu fördern obwohl noch kein Programm 
angewählt oder gestartet ist. Ich habe festgestellt das auf der 
Steuerungsplatine das Bauteil auf dem Bild geplatzt ist. Ich konnte es 
wieder ein wenig zusammen puzzeln das man einige Daten erkennen kann. 
Ich finde leider bei Google keine Infos darüber was das ist.
Würde gerne ein neues einlöten

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von JJ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen das ist ein T4050 Triac.

https://www.st.com/resource/en/datasheet/t4050-6pf.pdf

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JJ schrieb:
> Ich würde sagen das ist ein T4050 Triac.
>
> https://www.st.com/resource/en/datasheet/t4050-6pf.pdf

So einen dicken hat er nicht. :-)

von JJ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> So einen dicken hat er nicht. :-)

Für eine Raketenlaugenpumpe :)

T405Q ist doch wahrscheinlicher.

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JJ schrieb:
> T405Q ist doch wahrscheinlicher.

Das Q hab ich doch glatt übersehen, ist aber wichtig.

https://www.st.com/resource/en/datasheet/t405q-600.pdf

von Micha Pe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann das damit zusammenhängen das die Pumpe ununterbrochen läuft ?

von c r (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha Pe schrieb:
> Kann das damit zusammenhängen das die Pumpe ununterbrochen läuft ?

Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, dass DER Triac noch großartig 
leitet, aber du kannst ihn ja mal durchpiepsen.

von hinz (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c r schrieb:
> Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, dass DER Triac noch großartig
> leitet,

Kommt schon mal vor, dass so ein Explosionsopfer auch noch einen 
Kurzschluss hat.


> aber du kannst ihn ja mal durchpiepsen.

Siehe Anhang.

von Micha Pe (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier Durchgang, bei deinen Kreuzen ist nichts

von Micha Pe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei deinem Kreuzen habe ich 60 Ohm

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist also durchlegiert und expoldiert.

Tausche ihn aus, und hoffe, dass der ansteuernde Mikrocontroller nichts 
abbekommen hat.

von Micha Pe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das bei mir dann ein t405 600B ?
Die mittlere Lötfähnchen ist bei mir nicht vorhanden

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micha Pe schrieb:
> ist das bei mir dann ein t405 600B ?

T405Q-600B im DPAK-Gehäuse.

Das Q ist wichtig!



> Die mittlere Lötfähnchen ist bei mir nicht vorhanden

Das gibts nicht, weil das eh mit der Kühlfahne verbunden ist.

von Micha Pe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank, ich habe einen neuen Triac eingelötet und es lebt wieder.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.