Forum: Offtopic DIY-Funkuhr identifizieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dietmar S. (didi2)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde interessieren nach welcher Bauanleitung diese DCF77-Uhr 
konstruiert wurde. Ich könnte mir die Funkschau oder die Elektor 
vorstellen.

Dann würde ich die Uhr auch gerne mal in Betrieb nehmen. Da der 
Empfänger fehlt, wäre es natürlich hilfreich den Schaltplan zu haben. 
Sonst müsste ich die Platine ausbauen, um zu sehen wie die Buchse auf 
der Rückseite belegt ist. Diverse Empfänger habe ich noch herumliegen.

Leider habe ich kein EPROM-Lesegerät mehr, um den Code anzusehen. Der 
Prozessor ist ein 80C39.

von Christoph Z. (rayelec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ist aus Elrad 6/85
hier gibts ein remake davon:
http://tneveling.bplaced.net/dcf77-co.html

von Christoph Z. (rayelec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: in Elrad 11/85 wird noch genauer auf die Funktionsweise der 
Software eingegangen.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh super Danke! Auf Elrad wäre ich jetzt gar nicht gekommen, dann habe 
ich die Hefte ja sogar!

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich saudumme Frage: was zeigt die einzelne Anzeige ganz 
rechts oben neben der Uhrzeit eigentlich an?

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim B. schrieb:
> Wahrscheinlich saudumme Frage: was zeigt die einzelne Anzeige ganz
> rechts oben neben der Uhrzeit eigentlich an?

Zur Zeit nichts, da kein Empfänger. Ich bin noch gar nicht dazugekommen 
in die Hefte zu sehen. Werde das gleich mal machen und kann Dir Deine 
Frage in ein paar Minuten vielleicht schon beantworten.

von Dietmar S. (didi2)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Die Anzeige ist laut Artikel für den den Wochentag.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke. Klingt logisch.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.