mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik L6008L8 - Triac als NPN-Transistor getarnt?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe hier einen defekten Sensor-Dimmer aus einer
Wohnzimmer-Stehlampe.

Der von mir vermutete defekte Triac (L6008L8) stellt sich beim Test im
Komponententester (der hier aus dem Board) als "NPN Transistor mit Hfe
30" dar.

Schaltungstechnisch macht es überhaupt keinen Sinn. Nach Pinbelegung des
Komponententesters würde L auf die Basis des vermeintlichen Transistors
gehen. Das glaub ich jetzt mal nicht.

Ein "AC97A8" (TO-92) den ich garde noch da hatte, erkennt der
Komponententester einwandfrei als Triac.


Ich bin dennoch verwirrt. Ist denn ein L6008L8 kein "gewöhnlicher"
Triac? Und wieso macht der Tester daraus einen NPN-Transistor?

von Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaue Dir den Aufbau der Schichten an. Lasse mal welche durchlegiert 
annehmen, bis auf drei.

von Hp M. (nachtmix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Und wieso macht der Tester daraus einen NPN-Transistor?

Weil der minimale  Haltestrom offenbar nicht erreicht wird.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe heute mal die inzwischen vorliegenden neuen L6008L8 ebenfalls 
im Komponententester gehabt.

Auch diese meldet der Komponententester als NPN-Transistor mit Hfe=30.

"anders rum" in den Komponententester rein gesteckt ist es dann ein 
PNP-Transistor mit Hfe=10.

Also sind sowohl der ausgebaute, als auch der neue Triac anscheinend 
beide in Ordnung, nur der Komponententester identifiziert genau diesen 
Typen als etwas anderes.

Das Argument mit dem minimalen Haltestrom mag da zutreffend sein.

--> Vielleicht mal interessant zu wissen für die Nachwelt, daher 
schreibe ich es hier auf.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:

> Also sind sowohl der ausgebaute, als auch der neue Triac anscheinend
> beide in Ordnung, nur der Komponententester identifiziert genau diesen
> Typen als etwas anderes.

Das ist doch bekannt, dass nur ganz kleine Tyristoren und Triacs richtig 
erkannt werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.