mikrocontroller.net

Forum: Fahrzeugelektronik Hochstromsteckverbindung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Richard K. (Firma: RK-HPD e.U.) (rk-hpd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, benötige für ein Projekt eine Steckverbindung zwischen 
Motorsteuerung und Motor 80V DC, 150A, 3polig, sowie mind. 7polige 
Datenverbindung.

Gibt es solche Stecker in einem Gehäuse? (Die Steckverbindung wird 
täglich genutzt.)

Das einzige was ich gefunden habe sind die Steckverbindungen von 
Marechal Electric, doch die sind mir zu teuer. (€1.500 für Stecker und 
Buchse)

von Ursel (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Harting.

von Richard K. (Firma: RK-HPD e.U.) (rk-hpd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ursel schrieb:
> Harting.

Wow, tolle Konfigurationsmöglichkeiten, komme bei 3polig Strom und 
7polig Datenverbindung in einem aber nur auf max. 100A
Die 150A gehen kombiniert nur 2polig

von Arno (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst auch mal bei Anderson Power Products vorbei schauen - 
PowerPoles gibt es bis 350A, es gibt auch Gehäuse, um mehrere PowerPoles 
verschiedener Größe zusammen in einen Stecker zu packen: 
https://www.andersonpower.com/us/en/resources/SPECPakseriesResourcesPage.html

Oder bei ODU MAC unter www.odu.de - die haben ein sehr schön modulares 
Steckersystem mit Online-Konfigurator, da müsste auch etwas gehen.

MfG, Arno

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TE hat in der ELCON Reihe die Drawer, soweit ich mich erinnere, gibts da 
Kontakte bis 200A. Da gibts verschiedene Konfigurationen für Strom und 
Daten

von Connect (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richard K. schrieb:
> Gibt es solche Stecker in einem Gehäuse? (Die Steckverbindung wird
> täglich genutzt.)

Beachte, dass normale Automotive Hochstromstecksysteme meist für 20 bis 
50 Steckzyklen ausgelegt sind. Bei den HV Verbindern weiß ich dass 
normalerweise bei den doppelten Steckzyklen der Stecker bei Volllast 
abraucht.

von Richard K. (Firma: RK-HPD e.U.) (rk-hpd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno schrieb:
>Du kannst auch mal bei Anderson Power Products vorbei schauen -

APP hätte das passende Produkt für mich. Musste die passende 
Stecker/Buchse Kombi erst anfragen, da online nicht erhältlich. Warte 
aber noch auf eine Antwort.

Bei den anderen (Odu, TE) war nichts passendes dabei.


Connect schrieb:
> Bei den HV Verbindern weiß ich dass
> normalerweise bei den doppelten Steckzyklen der Stecker bei Volllast
> abraucht.

Danke für den Hinweis!

von Richard K. (Firma: RK-HPD e.U.) (rk-hpd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt bei Stäubli passende Stecker/Buchsen gefunden.

Die Auswahl ist relativ einfach, da es einen 3D Konfigurator gibt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.