Forum: Projekte & Code Raumthermostat TRQ21W


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich habe mal aus Interesse ein altes Raumthermostat für eine Junkers 
Gastherme analysiert und simuliert.
Die Therme wird über eine "Stetigregelung" (1-2-4) gesteuert, lt. 
technischen Daten ist das 2,5 - 24V.

Vielleicht kann jemand was damit anfangen...

Noch einige Infos:
- der Screenshot der PCB-Rückseite ist schon passend gespiegelt
- anstelle des 4-fach OPV LM2902 habe ich LM324 eingesetzt
- der NTC ist mit 150k beschriftet, hat also 150k @25°C
- die Dioden 1N4005 habe ich in der Simulation durch 1N4004 ersetzt
- Die Z-Diode ist eigendlich eine ZY33 (vermutlich Schutzfunktion)

Gruss,
Markus

von Asko B. (dg2brs)


Lesenswert?

Markus schrieb:
> ich habe mal aus Interesse ein altes Raumthermostat für eine Junkers
> Gastherme analysiert und simuliert.
> Die Therme wird über eine "Stetigregelung" (1-2-4) gesteuert, lt.
> technischen Daten ist das 2,5 - 24V.
>
> Vielleicht kann jemand was damit anfangen...

Hallo Markus,

entweder kannst Du Dich anmelden, oder mir auch so eine PM senden.
Ich habe meine Therme mit einem neuen Lüfter "wiederbelebt".
Ich habe sogar ein Orginalersatzteil für das 30jahre alte Ding gefunden.
War nicht billig, aber preiswerter als ein Komplettaustausch.
Jetzt wurde mich interessieren, wie Du das gelöst hast.
Zumal bei mir ein TRQ21 (ohne W) werkelt, und die ganze Mimik
mindestens doppelt so groß ist.

Therme ist "ausserhalb" und nur über ein 2x2 0,4² mit dem Innenraum
verbunden.
Ich würde gerne mit Dir "fachsimpeln", jedoch geht das nicht, da Du
nicht angemeldet bist.

Gruss Asko

von Markus (Gast)


Lesenswert?

Asko B. schrieb:
> Jetzt wurde mich interessieren, wie Du das gelöst hast.

Hallo Asko,

hab deinen Post erst jetzt gesehen, daher die späte Antwort.
Mein Vermieter hat in ein neues (digitales) Thermostat von Junkers 
investiert (hab die Bezeichnung grad nicht parat), daher ist von meiner 
Seite aus keine Aktion notwendig gewesen.
Leider hat das neue Thermostat sehr wenig Programmiermöglichkeiten (nur 
eine Tag/Nacht Umschaltzeit). Aber zur Zeit habe ich wenig Lust, das 
Thermostat gegen eine Selbstbaulösung zu tauschen.
Ich sende Dir noch eine PN, dann kannst du direkt über meine 
EMail-Addresse mit mir Kontakt aufnehmen, falls weiterhin 
"Fachsimpel-Bedarf" besteht.

Gruss,
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.