mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Arduino o IDE externer Editor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hermann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich verwende die Arduino IDE 1.8.10. Bei den Einstellungen kann man 
"externer Editor" anwählen. Dann kann man zwar den IDE internen Editor 
nicht mehr verwenden aber wie kan ich dann einen externen Editor (z.B 
Notepad++) innerhalb der IDE verwenden bzw aufrufen?
Mit freundlichen Grüßen
Herrmann

von Michael U. (amiga)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn Du "externer Editor" einstellst überwacht die IDE nur auf 
Änderungen der in der IDE geöffneten Sketchdateien.
Du kann die also einfach in Norepad++ laden, bearbeiten und speichern, 
die IDE lädt beim Speichern dort eben die Datei neu.
Mit Strg-k kannst Du aus der IDE auch direkt den Sketchordner öffnen.

Gruß aus Berlin
Michael

: Bearbeitet durch User
von Hermann (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Vielen Dank für Deine Hilfe!

Ich werde es so machen wie von Dir beschrieben

Mit freundlichen Grüßen
Herrmann

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder du nimmst gleich eine IDE die den Sketch übertragen kann.

Die Arduino-PlugIns für VisualStudio Code und VisualStudio Community 
Edition können das z.B.

von il Conte (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Die Arduino-PlugIns für VisualStudio Code und VisualStudio Community
> Edition können das z.B.

Das ist, mit Verlaub, ein unnötiges 'Gekropfe'.

So wie es Michael U. beschrieben hat, reicht das völlig aus.
Man hat im Prinzip 2 Fenster offen, einen für Notpad++ und eines für die 
Arduino IDE.
Man Editiert und Speichert und im anderen Fenster wird dann lediglich 
der 'Pfeil' angeklickt.
Wenn man die ganzen Beiträge  über Platformio und das ganze Visual - 
Zeugsel liest, dann verstehe ich nicht wie man sich das Leben so schwer 
machen kann.

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

il Conte schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Die Arduino-PlugIns für VisualStudio Code und VisualStudio Community
>> Edition können das z.B.
>
> Das ist, mit Verlaub, ein unnötiges 'Gekropfe'.

ohhhh, das gibt wieder ein nette Diskussion... ;-))

Für mich ist da immer mein Bekannter ein Beispiel: der programmiert auch 
beruflich schon seit Jahren in den entsprechenden IDEs alles mögliche, 
dort aber keine µC.
Zuhause hat es nach kurzer Zeit mit der ArduinoIDE geendet, bequemer 
kann man den ganzen Kram nicht zusammen haben und portable installiert 
auch noch einfach auf einen USB-Stick kopieren und irgendwohin 
mitnehmen.

Gruß aus Berlin
Michael

von Löti (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
il Conte schrieb:
> Wenn man die ganzen Beiträge  über Platformio

Ist doch 10x komfortabler und einfacher als die Arduino IDE :-)

von Mr Moe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Oder du nimmst gleich eine IDE die den Sketch übertragen kann.
>
> Die Arduino-PlugIns für VisualStudio Code und VisualStudio Community
> Edition können das z.B.

Das kann ich ebenfalls empfehlen.
Nutze den VS Code inzwischen Beruflich (Für C/C++ und VHDL) als auch 
Privat. Vorher nutzte ich ausschließlich Notepad++.
VS Code bietet m.M.n. deutlich mehr komfort beim Programmieren. In die 
Shortcuts und Funktionen muss man sich natürlich einarbeiten.

Für Arduino sehe ich den großen Vorteil der Autovervollständigung, 
gleiche Ausdrücke hervorheben und ganz wichtig das Speichern vom Board 
und der Einstellungen im Projektverzeichnis!
Die Bedienung über F1 anstatt einer Menüleiste ist anfangs etwas 
seltsam, geht dann aber schnell von der Hand.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.