mikrocontroller.net

Forum: Markt (V) Diverses an Bastler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter S. (petersieg)



Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Bilder.
Privatverkauf ohne Sachmängelhaftung.

Paket 1: Bauteilepaket. 2 VersaCart64 Platinen, Elkos, Widerstände...
Preis 20€

Paket 2: diverse Notebook Netzteile
Preis 15€

Paket 3: Arduino Mega Clone mir 32k SRAM Shield. Apple 1 Emulator drauf 
9600 8N1
Preis 15€

Paket 4: Arduino Mega Clone mit Z80 CPU Tester 9600 8N1
Preis 15€

Paket 5: TTGo in OVP. Altair 8800 Emulator geflasht
Preis 15€

Paket 6: Orangi Pi Zero noch eingeschweißt
Preis 10€

Paket 7: 2 Raspi Gehäuse in schwarz
Preis 5€

Bei Interesse PN MIT eurer Mailadresse!

Versand 5€ kommt dazu in DE.

Für alle Sachen sollte Google Ergebnisse liefern.

Peter

von Peter S. (petersieg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Peter S. (petersieg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paket 1 ist vergeben

von Peter S. (petersieg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paket 4 ist auch vergeben

von Peter P. (peterpo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
Paket 1 ist gut verpackt wohlbehalten angekommen.
Danke nochmals für eine positive Transaktion.
Gruß
Peter

von Sebastian B. (haekelwicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre es möglich, die Netzteile No2 nochmal so zu fotografieren, daß die 
Aufdrucke ablesbar sind ? Danke.

von Peter S. (petersieg)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar. Hier neues Bild.

Peter

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian B. schrieb:
> Wäre es möglich, die Netzteile No2 nochmal so zu fotografieren,
> daß die
> Aufdrucke ablesbar sind ? Danke.

Das IBM 16V Netzteil hat den Vorteil, das es auf der Sekundärseite 
hochohmig an PE liegt.

Habe ich hier als Grundlage für ein 0...1%V 4A Experimentiernetzteil 
genutzt.

Daher: Empfehlung.

von Peter S. (petersieg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh. Das interessiert mich.
Was genau hast du dazu gemacht?

Peter

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter S. schrieb:
> Was genau hast du dazu gemacht?

Nix besonderes, nur Bekanntes sinnvoll angewendet:

Ich habe das IBM NT genommen und den Regler von Gerhard O.  (siehe 
Forumssuche) darangesetzt.

Das Laptop NT erspart den 50Hz Trafo, Gleichrichter und Siebung.
Also Gewicht und Aufwand reduziert.
Und "ganz nebenbei" ist es von 100bis 240V AC einsatzfähig. OK letzteres 
benötigt man selten.

2 solche Laptop Teile in Reihenschaltung: ideal für ein 0..30 bzw. 
0...35V NT 4A (es gibt das IBM in 16 und 20V Versionen...)

von Peter S. (petersieg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pakete 3,5+6 sind vergeben.

Peter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.