Forum: Fahrzeugelektronik Sensorenabfrage Hall - Chips im Türschloß


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fred F. (aspus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe da mal ein prinzipielles Problem, bzw. eine akute Wissenslücke. Da 
an meinem E61 (2004) die ZV nicht mehr per Funk funktioniert, dachte ich 
eine 0815 tuts auch. Also frisch ans Werk.
Den Kabelbaum an der Fahrertür angeknappert und gedacht, man kann die 
Halls im Türschloß irgendwie übergehen.
(newtis.info/tisv2/a/de/e61-525…tem/driver-s-door/rcTPYvW)
(ich hoffe der Link ist gestattet)
In abgebildeter Schematik dachte ich, wenn man am Stecker X10489 3 mit 5 
oder aber auch 3 mit 4 mehr oder weniger hochohmig verbindet, kann man 
den Schließvorgang starten.

Pustekuchen. Die Spannung über 3/5 bzw. 3/4 bricht bei Betätigung des 
mechanischen Schlüssels etwa 1,5 Volt zusammen. Simuliere ich dieses 
Verhalten mit etwa 680 Ohm passiert reinweg gar nichts. ?(
Die Spannungssignale sind statisch (ohne Betätigung des Schlüssel ca. 
10,8V, mit Betätigung 9,4 gemessen zwischen 3 und 5 oder 3 und 4). Ich 
habe das mit dem Oszi geprüft. Keine Wechselspannungsanteile. Also kein 
CAN oder so etwas. Kann mir jemand helfen ? Warum ist das nicht 
hinzukriegen ? Noch lebt das Gatewaymodul und die ZV funktioniert mit 
Schlüssel.

Weiß jemand wie die Fahrzeughersteller so etwas realisieren ?
Grüße

von minifloat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred F. schrieb:
> (newtis.info/tisv2/a/de/e61-525…tem/driver-s-door/rcTPYvW)
> (ich hoffe der Link ist gestattet)

Der Link geht nicht.
 mfg mf

von minifloat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn beim E61 die Funkfernbedienung nicht mehr funktioniert liegt das 
oft am Kabelbaum in der Heckklappe.

von Frank M. (duesentrieb72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> wenn beim E61 die Funkfernbedienung nicht mehr funktioniert liegt das
> oft am Kabelbaum in der Heckklappe.

oder am Stecker der Spannungsversorgung am Diversity Modul unter dem 
Spoiler der Heckklappe,
wie in meinem Fall.
Da war eine Lötverbindung weggegammelt.

von Fred F. (aspus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

zunächst Danke für Eure Unterstützungsversuche. Den Link habe ich eben 
noch mal probiert - funktioniert. Leider nicht mit direkt anklicken. 
Text zwischen den Klammern kopieren und in Browserzeile einfügen...
Dauert dann ein wenig, bis die Seite aufgerufen wird.

Die Kabelproblematik ist mir bekannt und ich habe diese komplett ersetzt 
mit einem neuen Kabelkit und neuen Steckern bis an die Diversity. Die 
Diversity ist auch neu und BMW meint es liegt am Zentralmodul, was auch 
immer das sein soll. Man hält sich da zurück und meint Fahrzeug in die 
Presse... (Es gehen auch andere Komfortfunktionen nicht. (Standheizung, 
Freisprech, Sprachsteuerung etc.)
Hat BMW nicht hinbekommen. (...bei einem Stundensatz von 180 €...)

Deshalb die Hoffnung, das Schlüsselsignal des mechanischen Schlosses zu 
simulieren. Da die ZV ja geht. Das kann doch eigentlich nicht wirklich 
schwer sein. Daher eben meine Frage. Ich kann mir nicht vorstellen, das 
das Schloß irgend einen Code sendet. Das müsste man doch sehen ? Aber 
ich habe leider noch niemanden gefunden der das wirklich wusste. Wenn 
man das hinbekommen würde, wäre das sicher eine Lösung für viele ZV 
geplagte. Und sich einen Funksender an den Schlüssel zu hängen, ist ja 
nicht das Problem. Und klauen wird man ein solches Fahrzeug auch nicht 
mehr...

Na vielleicht gibt es hier noch einen mit Ideen....

Gruß Aspus

: Bearbeitet durch User
von Fred F. (aspus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von 2 Cent (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Fred F. (aspus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke nicht 1 und 12 auf X10667 sind doch Motorentreiber für das 
eigentliche Schloß. Da könnte man maximal die Fahrertür entriegeln bzw. 
verriegeln. Zumindest sehe ich es so.

Vielleicht muss ich wirklich das Potential, zumindest kurzzeitg massiv 
gegen Masse ziehen. Ich habe nur Angst da etwas kaputt zu machen...
Das muss doch irgend einer wissen. Ich habe diese Frage ja schon in 
etlichen Foren gestellt. Jedoch ist bei den meisten nicht wirklich 
diesbezüglich Wissen da. Im Türmodul sind für die Hall Abfrage 3 
Transistoren angedeutet. Gerade so, als ob die Abfrage der Taster des 
Schlosses, entweder seriell oder nur unter bestimmten Bedingungen 
erfolgt. Der Hall verbindet letzlich Masse mit dem Emitter der 
Transistoren und der Kollektor koppelt dann erst das Signal aus...
Der Sensor ist ja lt. Schema zweipolig verbaut. Das heisst er kann nicht 
niederohmig schalten. Es sei denn, er schickt wirklich nur einen Impuls.

Leider wird alles nur angedeutet. Hilfe, Hilfe ich bin so verzweifelt 
...!

von Soul E. (souleye)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred F. schrieb:

> (...) Im Türmodul sind für die Hall Abfrage 3
> Transistoren angedeutet. Gerade so, als ob die Abfrage der Taster des
> Schlosses, entweder seriell oder nur unter bestimmten Bedingungen
> erfolgt.

Seriell im Sinne von UART wohl kaum, seriell im Sinne einer Schaltfolge 
kann aber durchaus sein. Schau Dir mal alle drei Sensorsignale 
zeitgleich an wenn der Schlüssel gedreht wird. Es kann sein dass mehrere 
Sensoren nacheinander schalten und über deren zeitlichen Verlauf 
plausibilisiert wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.